Steam Guide

In unserem Steam Guide wirst du die wichtigsten Funktionen, Features, Tipps und Tricks sowie die besten Schnäppchenaktionen kennenlernen. Wenn du deine Zeit nicht bereits 24 Stunden am Tag auf Steam verbringst, wirst du dennoch schon einmal davon gehört haben. Das weltgrößte Portal für Computerspiele ist mit hunderten Millionen Nutzern, einer riesigen Community, einem scheinbar endlosen Angebot an Spielen und einem Milliardenumsatz unter den Videospiellaunchern an erster Stelle.

Zum Thema Videospiele kann fast jeder von uns mitreden. Zocken ist nicht nur eines der am weitesten verbreiteten Hobbys, für viele ist es auch ein Kostenfaktor, den man nicht außer Acht lassen sollte. Umso wichtiger ist es daher, dass du weißt, wo man am günstigsten und einfachsten Games kaufen kann. Unser Steam Guide zeigt dir aber nicht nur, wo, wie und wann du günstig Games abstauben kannst.

Finde die günstigsten Steam-Schnäppchen mit unserem Steam Guide

Warten auf Steam Sales lohnt sich

Auf Steam kannst du dank einer Auswahl an über 50.000 Spielen sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Titel erwerben. Von Nischenspielen, Simulationen, Virtual-Novels, Design- und Grafiksoftware bis hin zu Triple-A Titeln ist für jeden etwas dabei. Besonders letztere können aber mit einem Standardpreis von 60€ recht kostspielig sein. Wenn du das Spiel nicht sofort haben musst und ein bisschen warten kannst, solltest du beim Steam Sale zuschlagen. Die jährlich stattfindenden Rabattaktionen und Preisreduzierungen bewegen sich normalerweise in einem Feld zwischen 30 % bis 75 %, können aber mit etwas Glück sogar bis zu 90 % erreichen. Manchmal werden Spiele sogar kostenlos angeboten, Geduld zahlt sich also aus.

Immer informiert mit der Steam-Wunschliste

Natürlich wird wohl niemand rund um die Uhr vor dem Bildschirm sitzen und erwartungsvoll auf die Angebote warten. Genau dafür gibt es die Steam-Wunschliste. Wenn du den Steam-Shop durchstöberst und ein Spiel gefunden hast, das du gerne günstiger kaufen würdest, dann musst nicht mehr tun als das Spiel deiner Wunschliste hinzuzufügen. Von nun an wird dir Steam sofort per E-Mail eine Nachricht schicken, wenn dein Spiel zu einem reduzierten Preis verfügbar ist. Wichtig hierbei ist, dass du in den Steam-Einstellungen die Erlaubnis erteilst, dich über die Produkte zu informieren dürfen.

Ein weiterer Vorteil der Wunschliste ist, dass Freunde, die mit deinem Steam-Account verknüpft sind, einsehen können, welche Games du in deiner Wunschliste hast. Wenn deine Freunde gütig sind und dir ein Geschenk machen wollen, kann es schon bald passieren, dass du in deinem Profil ein Geschenk vorfinden wirst. Bedenke auch hier, die Wunschliste öffentlich zu stellen, wenn du von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchtest.

Wann finden Steam Sales statt?

Obwohl Steam grundsätzlich keine zeitlich verbindlichen Sales ankündigt, gibt es erfahrungsgemäß seit Jahren an bestimmten Feiertagen und Wochentagen dieselben Aktionszeiträume. Du solltest dich besonders an den internationalen Feiertagen, wie Weihnachten, Ostern oder Halloween orientieren. In der Regel finden die Rabattaktionen ein bis zwei Wochen vor und nach den Feiertagen statt.

Zusätzlich bietet Steam die Sales auch einmal pro Jahreszeit an. Im Winter Sale und Summer Sale kannst du somit auch unabhängig von Feiertagen deutlich sparen. Oft werden jeden Mittwoch ausgewählte Titel im sogenannten Midweek Madness zum reduzierten Preis angeboten. Bedenke hierbei, dass die Rabatte kleiner sind, als in größeren Sales und meistens nur wenige Spiele an dieser Aktion teilnehmen.

Verlasse dich nicht darauf, aber in seltenen Fällen kann es passieren, dass ein Spiel auf deiner Wunschliste in einem Aktionszeitraum kostenlos gespielt und permanent in deiner Bibliothek gespeichert werden kann. Oft bieten Triple-A Entwickler kostenlose Demo Wochenenden an, an denen du auf Steam ein Spiel in vollem Umfang spielen kannst.

Steam Keys einlösen

Spiele kannst du dir nicht nur direkt bei Steam kaufen. Es gibt eine Vielzahl an Key-Resellern, die dir Spiele zu geringerem Preis anbieten. Ob du diesen Seiten vertraust liegt bei dir. Um einen Steam-Key einlösen zu können, muss der Code unverbraucht sein. Außerdem erhältst du keine Steam Punkte, wenn du dir einen Key über einen anderen Shop kaufst.

Die Steam Bibliothek

Hier findest du alle deine Spiele an einem Ort. Damit du den Überblick behältst, solltest du deine Steam Bibliothek sortieren. Solltest du auch andere Games auf deinem Rechner zocken, kannst du ein Steam-fremdes Spiel hinzufügen. Das geht über ein kleines Plus, welches sich in der linken unteren Ecke deines Steam Fensters befindet.

In deiner Bibliothek findest du außerdem eine Timeline mit den letzten großen Updates, die für deine Spiele erschienen sind. Wenn du auf ein Spiel in der linken Seite klickst, verschwindet diese Übersicht und du landest auf der spezifischen Spieleseite. Damit du wieder auf die Übersicht wechseln kannst, klicke in der oberen Navigation auf Bibliothek.

Du kannst deine Bibliothek sogar mit deinen Familienmitgliedern teilen. Das funktioniert mit der Steam Familienbibliothek. Wenn du aber nicht gleich deinen kompletten Account an andere Personen freigeben möchtest, kannst du mit deinen Freunden auch über Steam Remote Play Together eine Session starten.

Steam offline nutzen

Falls du mal kein Internet hast, soll dich das auch nicht vom zocken abhalten, denn du kannst Steam offline nutzen. Wenn du keine aktive Verbindung hast, wird Steam zuerst versuchen online zu gehen. Wenn das nicht klappt wird dir angeboten einen erneuten Verbindungsversuch zu starten, oder aber Steam im Offlinemodus auszuführen.

Kleiner Tipp: Wenn du eine aktive Verbindung, aber trotzdem als Offline angezeigt werden möchtest, kannst du das rechts unten auf der Schaltfläche „Freunde & Chat“ unter deinem Profilnamen einstellen.



Auch interessant für dich: Die erfolgreichsten Frauen in der Gaming-Branche


Gestalte dein perfektes Profil mit unserem Steam Guide

Steam Guide

Kennst du das Sprichwort „Kleider machen Leute“? Genauso verhält sich dein Steam Profil zu dir als Gamer und deiner Person. Dein Steam Profil ist dein Aushängeschild und gibt nicht nur Freunden sowie zufällig vorbeischauenden Fremden einen ersten Eindruck, sondern gibt dir auch ein deutlich besseres Gefühl. Anders als in manch anderen Launchern, legt Steam als Plattform einen großen Wert auf ein schönes Nutzerprofil. So ist es daher kein Wunder, dass die von dir meistbesuchten Steam-Seiten nicht nur die Bibliothek oder der Shop sind, sondern eben auch dein Profil. Umso wichtiger ist es also, dass du weißt, wie du dein Profil richtig einrichtest, um das Beste aus ihm herauszuholen.

Mit den Punkten, die du dir für den Kauf von Spielen über den Shop verdient hast, kannst du dir im Punkteshop viele Profilhintergründe, Avatare und sogar Erweiterungen für Module kaufen. Irgendwann erreichst du aber ein Limit an Sachen, die du auf deinem Profil ausstellen kannst. Damit sich dieses Limit erhöht musst du dein Steam Level erhöhen. Je höher im Level du bist, desto mehr Plätze für Module stehen dir zur Verfügung.

Dein Avatar

Dein Avatar wird mit allen Spielen und Inhalten auf Steam verknüpft und ist in vielen Ingame-Lobbys direkt sichtbar. Du kannst bei der Wahl deines Avatars zwischen Steam-Originalen oder einem eigenen Foto auswählen. Bei letzterem kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und dein ganz persönliches Profilbild hochladen.

Der Profilhintergrund

Hier bist du zwar nicht so flexibel wie bei der Wahl deines Avatars, kannst aber trotzdem aus einer Datenbank von zehntausenden Profilhintergründen im Shop wählen. Grundsätzlich sind diese Hintergründe kostenpflichtig oder müssen mit Steam-Punkten gekauft werden.

Deine Profilbeschreibung

In der Profilbeschreibung kannst du anderen mitteilen, was dir am Herzen liegt oder dich und deine Hobbys beschreiben. Die Textbegrenzung ist sehr großzügig und erlaubt es dir, neben Emojis auch ellenlange Texte zu schreiben. Besonders für Nutzer, die aktiv an der Community beteiligt sind, ist dieses Feature sehr wichtig.

Module

Mit den sogenannten Modulen kannst du dein Steam-Profil nach deinen Wünschen gestalten. So kannst du deine Abzeichen ganz oben positionieren und anderen deine Hingabe für bestimmte Spiele präsentieren. Auch kannst du Mods, Artworks oder andere Inhalte, die du für die Community erstellt hast, anzeigen lassen. Die Anzahl der Gestaltungsmöglichkeiten ist enorm. Am besten solltest du selber ausprobieren, was zu deinem Steam-Profil super passt.



Auch interessant für dich: AJOURE´ Men Steam Awards 2021


Spiele auf Steam zurückgeben

Du kennst es bestimmt. Du hast einen Trailer oder Gameplayaufnahmen des neusten Spieles auf YouTube gesehen und denkst dir nur: „Das muss ich haben“. Kurz darauf landet das Spiel auch schon in deiner Steam-Bibliothek und wartet darauf heruntergeladen zu werden. Voller Vorfreude startest du das Spiel und musst plötzlich feststellen, dass es überhaupt nicht so ist, wie du es dir vorgestellt hast. Vielleicht ist es sogar noch schlechter, als du es dir vorgestellt hast. Du sitzt verzweifelt am Monitor und willst dein Geld zurück.

Keine Sorge, deine Angst können wir dir nehmen. Steam hat für solche Fälle eine spezielle Rückerstattungsfunktion eingeführt, damit du ein Steam Spiel zurückgeben kannst, von dem du enttäuscht bist. Dafür musst du nichts Weiteres tun, als auf deinem Steam-Konto in die Steam Support-Einstellungen zu gehen und das gewählte Spiel anklicken. Anschließend klickst du entweder auf das Feld „Ich habe es aus Versehen gekauft“ oder auf „Es ist nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe“. Jetzt musst du nur noch die Angaben bezüglich der Rückerstattung ausfüllen und den Antrag abschicken.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Steam deinen Antrag annehmen und dir das Geld als Steam-Guthaben auf deinen Account zurücküberweisen. Damit die Rückerstattung reibungslos verläuft, solltest du nicht länger als 2 Stunden im Spiel verbracht haben oder spätestens 14 Tage nach dem Kauf den Antrag stellen. Alle Anträge nach den gegebenen Fristen werden in der Regel eher abgelehnt. Verlasse dich in so einer Situation also nicht auf dein Glück, sondern auf die fristgerechte Abgabe des Antrags.

Wurde dein Rückerstattungsantrag angenommen, wirst du den Geldbetrag eingeklammert in der oberen rechten Ecke des Steam Launchers finden. Solange die Summe in Klammern steht, kannst du davon vorerst nichts kaufen, da das Geld noch nicht eingegangen ist. In der Regel dauert dieser Prozess wenige Tage und ist somit glücklicherweise keine langfristige Angelegenheit.

Spiele auf Steam kaufen

Im Idealfall kaufst du dir während einer Rabattaktion oder eines großen Sales ein Spiel auf Steam. Der Sommer und Weihnachts-Sale sind die beiden wichtigsten Aktionen im Steam-Jahr. Du kannst auf Steam Zahlungsmethoden aller Art verwenden. Am einfachsten geht ein Bezahlvorgang natürlich mit PayPal. Wenn du deine Daten gespeichert hast, musst du nur noch einen Button klicken, um zu bezahlen.

Falls du deinen Kindern einen Steam Account gemacht hast, kannst aber auch das Steam Guthaben aufladen. Auf diese Weise steht dem Account nur eine begrenzte Menge an Budget zur Verfügung und du hast die Kontrolle darüber, wie viel über das Konto ausgegeben wird. Das ist vor allem Hilfreich, wenn du verhindern möchtest, dass über deinen PayPal Account oder deine Kreditkarte Microtransaktionen durchgeführt werden. Das teuerste Steam Spiel kostet durch dieses System mehrere Tausend Euro.



Auch interessant für dich: Steam Deck – Der Switch Killer von Valve?


Lerne die Community kennen

Steam Guide

Dein Steam-Profil ist mit der Steam-Community untrennbar miteinander verbunden. In dieser Community bist du mit Millionen Usern weltweit vernetzt und kannst auf unzählige Funktionen zurückgreifen.

Der Workshop

Im Workshop kannst du auf unendlich viele Inhalte für verschiedene Spiele zugreifen und eigene selbstgemachte Mods, Skins und Level hochladen.

Das Hilfs- und Diskussionsforum

Wie der Name schon sagt, sind viele Foren dazu da, damit sich du und andere Spieler im gegenseitigen Austausch helfen und manchmal in hitzige Diskussionen hineinstürzen können. Es gibt fast zu jedem Thema ein Forum, somit kommst du schnell an eine Lösung für die meisten Probleme.

VR auf Steam

Es gibt bereits ein beachtliches Sortiment an VR Spielen auf Steam. Valve hat es sich natürlich nicht nehmen lassen mit Half Life: Alyx einen eigenen Titel zu veröffentlichen. Aber auch die 300ste Iteration von Skyrim hat in einer VR Version noch einmal Fan Herzen höher schlagen lassen. Aus diesem Grund wurde die Valve Index entwickelt. In Verbindung mit Steam gibt es wohl keine bessere VR Brille.

Andere VR Headsets funktionieren aber auch bei Steam spielen. Das kannst du dir wie bei einem iPhone und Airpods vorstellen. Die Kombination des Herstellers funktioniert am einfachsten und schnellsten. Drittanbieter müssen durch ein paar mehr Reifen hüpfen, damit das Gerät ordentlich läuft.

Probleme bei Steam

Steam ist nicht frei vom ein oder anderen Fehler. In den meisten Fällen lassen sich diese aber recht einfach ausbügeln. Wenn bei deinem Steam Verbindungsfehler auftreten reicht es in den meisten Fällen einfach schon, das Ethernet Kabel richtig in den PC zu stecken. Klingt im ersten Moment banal, sollte aber als Möglichkeit in Betracht bezogen werden, bevor du bei der Telekom anrufst und das Gespräch in peinlichem Schweigen endet.

Auch der Steam Fehlercode 80 kann ein Problem sein, welches beim beliebten Games Launcher auftritt. Dieser Error ist nicht so leicht zu beheben. Oft hilft hier schon ein Neustart des Programms.

Deine Steam E-Mail ändern

Aus welchem Grund auch immer du deine Steam E-Mail ändern möchtest, kannst du dies entweder über den Browser oder direkt in Steam machen.

Steam ist der Allrounder schlechthin

Würde in diesem Steam Guide jede einzelne Funktion der Plattform aufgeführt, dann wärst du nach wochenlangem Lesen immer noch nicht fertig. Steam ist nicht umsonst das beliebteste Portal für Computerspiele und hat sich mit seiner langjährigen Zuverlässigkeit auf der ganzen Welt etabliert. Das Beste, was du machen kannst, um Steam wirklich kennenzulernen, ist dich einfach hineinzustürzen und Stück für Stück alle Features zu entdecken. Da das Ende von Steam noch lange nicht in Sicht ist und ständig Neues hinzugefügt wird, wird die Plattform immer neue Überraschungen hervorbringen. Mit unserem Steam Guide kennst du jetzt die Basics und wirst dich hoffentlich schnell in Steam einfinden.

Dir hat unser Steam Guide gefallen? Dann könnten dich diese Artikel ebenfalls interessieren:

 

Bilder: Postmodern Studio / stock.adobe.com; Steam Screenshots