deutsche OnlyFans Creator

Was OnlyFans so groß werden ließ, sind unter anderem Prominente und Influencer, die auf der Seite Content verkaufen. Auch im deutschsprachigen Raum wird das Thema OnlyFans immer größer, mehrere bekannte Persönlichkeiten entdecken die Seite für sich. Wir haben zehn bekannte deutsche OnlyFans Creator für dich aufgelistet. Da es bei OnlyFans keine öffentlich einsehbaren Ranglisten gibt, sagt die Liste aber nichts über die Zahl an Abonnenten aus. Dies sind einfach unsere persönlichen Top 9.

Die Plattform OnlyFans ist in den letzten Jahren zu einem echten Online-Phänomen geworden. Auf der Website können Nutzer gegen einen monatlichen oder jährlichen Preis ein Abonnement abschließen, um dort Zugang zu Inhalten wie Fotos oder Videos von Creatorn zu erhalten. Eigentlich ein Konzept, wie es auf vielen anderen Seiten zu sehen gibt. Im Gegensatz zu anderen Seiten erlaubt OnlyFans aber das Verbreiten von erotischen und FSK 18 Inhalten auf ihrer Seite. Dementsprechend nimmt diese Sparte auch den größten Teil des Contents ein, wobei es nicht der Einzige ist.

Es sollte daher keinen überraschen, dass OnlyFans eine sehr kontroverse Website ist. Befürworter und Kritiker des Konzepts gibt es beide mehr als genug. Zwischenzeitlich kündigten die Betreiber der Seite auf Druck von mehreren großen Banken an, dass jeglicher pornographischer Content von der Seite entfernt werden soll. Es dauerte jedoch nur ein paar Tage, bis diese Entscheidung revidiert wurde.

Jill Hardener

Jill Hardener ist ein deutsches Tattoo-Modell, die inzwischen 3,8 Millionen Follower auf Instagram hat. Was deutsche OnlyFans Creator angeht, eine sehr hohe Reichweite. Ihr Leben lief aber nicht immer so erfolgreich, wie es heute ist. Sie war vier Jahre lang heroinabhängig, hatte acht Entgiftungen hinter sich und verbrachte vier Jahre im Gefängnis. Ereignisse, die Jill Hardener bis heute noch prägen.

Negative Aufmerksamkeit brachte ihr eines ihrer Tattoos ein. Mit 14 Jahren ließ sie sich einen Reichsadler tätowieren, ein Symbol, das häufig mit Rechtsradikalen in Verbindung gebracht wird. Laut Hardener wusste sie damals nicht, was das Symbol bedeutet hat, weswegen sie ihr Tattoo Jahre später entfernen ließ. Neben ihren Onlinetätigkeiten ist sie auch im Kryptotrading und Immobiliengeschäft unterwegs.



Auch interessant für dich: OnlyFans: im Reich der „Intimfluencer“


Nicole Dobrikov

Nicole Dobrikov kam mit fünf Jahren von Bulgarien nach Deutschland. Ursprünglich startete sie ihren Instagram-Account, um die Fortschritte ihres Trainings mit der Welt zu teilen. Mit der Zeit wurde ihr Content freizügiger, also entschied sie sich, einen OnlyFans-Account zu eröffnen. Als ihre Zahlen immer größer wurden, brach sie die Schule ab, um sich vollkommen auf Social Media zu konzentrieren.

Dobrikov wurde aufgrund ihres Contents öfter von Seiten gebannt, konnte sich ihre Reichweite aber immer wieder aufbauen. Sie betreibt neben OnlyFans einen YouTube- und einen TikTok-Account.

Mia Julia

Mia Julia ist wohl jedem ein Begriff, der schon mal Urlaub auf Mallorca gemacht hat. Auch vor dem Start ihres OnlyFans-Accounts hatte Mia Julia schon Erfahrungen in der Erotikbranche gemacht, bis sie ihre Karriere als Schlagersängerin auf dem Ballermann startete. Auch ihre Auftritte waren schon immer sehr freizügig. Ihre Konzerte waren ein voller Erfolg, Mia spielte zwei erfolgreiche Touren in den Jahren 2018 und 2020.

Mia Julia war im Fernsehen neben kleineren Auftritten in der Reality-TV-Serie Promi Big Brother zu sehen. Dadurch wurde sie bereits mit Eröffnung ihres Accounts als eine bekannte deutsche OnlyFans Creator eingestuft.

Shaiden Rogue

Shaiden Rogue gehört zu den bekanntesten Pornodarstellerinnen in Deutschland. Für ein breiteres Publikum wurde sie durch zahlreiche Videos mit dem YouTuber Rezo bekannt, der vor allem durch seine politischen Videos einer der bekanntesten Influencer Deutschlands wurde.

Auf diese Kooperation folgte viel Kritik, vor allem wegen eines Videos von Shaiden Rogue. Auf diesem ist ein Mann mit blau gefärbten Schamhaaren zu sehen, eine klare Anspielung auf Rezo, der blaue Haare hat. Beide dementierten, dass der YouTuber Teil des Drehs war. Sie wusste die Kontroverse aber gut für ihre eigene Karriere und ihren OnlyFans-Account zu nutzen.



Auch interessant für dich: Taschenmuschi selber bauen: DIY-Anleitung für die eigene Pussy


Bonny Lang

Bonny Lang gehört zu den Top 0,11 Prozent aller Accounts und ist dementsprechend als eine große deutsche OnlyFans Creator einzustufen. Sie spricht sehr offen über ihren Beruf und gab schon einigen großen Medienplattformen wie der Bild oder dem Spiegel ausführliche Interviews über ihren Job.

Bonny Lang nutzt ihre Erfahrung, um anderen bei ihren eigenen Karrieren zu helfen. Sie verkauft einen Kurs an angehende deutsche OnlyFans Creators, bei dem sie alle ihre Tipps und Tricks verrät. Der Kurs bietet neben Erklärungen auch exklusive Gruppen und direkte Talks mit Managern.

Melina Celine

Melina Celine, einigen vielleicht noch unter ihren ehemaligen Namen „ClipsHitLand“ bekannt, ist eine deutsche Influencerin. Bereits vor dem Start ihres OnlyFans-Accounts hatte Melina Celine mehrere gut laufende Social-Media-Kanäle. Sie startete mit YouTube, wo sie knapp 200.000 Abonnenten verzeichnen kann. Noch besser läuft es auf Instagram mit mehr als 900.000 Followern und vor allem TikTok mit 2,2 Millionen Followern.

Sie sammelte auch bereits Erfahrungen als Schauspielerin. In der von Joyn produzierten Serie „Stichtag“ spielt sie die Rolle der Samira. In der kontroversen Serie geht es um eine Gruppe von Jugendlichen, die eine Wette am Laufen haben, wer als Letztes ihre Jungfräulichkeit verliert.

Kati Karenina

Kati Karenina ist eine deutsche Influencerin und Managerin. Bekannt wurde sie der breiten Öffentlichkeit, als sie im Video ihres damaligen Freundes Felix von der Laden, auch bekannt als DNER, auftauchte. Das Paar trennte sich im Jahr 2018.

Neben ihren eigenen Social-Media-Kanälen, die sie seit 2017 betreibt, ist Kati auch noch Managerin für andere Influencer bei der Agentur heartcore mgmt. Ihren OnlyFans-Account startete sie im Jahr 2020, um ihren Fans einen tieferen Einblick in ihr Privatleben zu geben. Neben YouTube und OnlyFans ist sie noch auf Twitch, Instagram und TikTok aktiv.



Auch interessant für dich: Morgenlatte: Alles, was du schon immer mal über „Morning Wood“ wissen wolltest


Jodie Calussi

Jodie Calussi ist einer der ersten großen Influencerinnen, die einen OnlyFans-Account eröffnet hat. Sie ist neben OnlyFans mit vielen weiteren Projekten beschäftigt. Gestartet hat ihre Social-Media-Karriere wie bei vielen mit YouTube. Inzwischen hat sie sich auf mehrere Projekte und Unternehmen fokussiert. Auf ihren Kanälen war sie oft Teil von Charity-Projekten, beispielsweise der WWF.

Jodie eröffnete zudem einen eigenen Shop mit dem Namen „Not Illegal“, wo es Longpapes und Grinder zu kaufen gibt. Es dürfte also nicht wirklich überraschen, dass sich Jodie für die Legalisierung von Cannabis einsetzt. Jodie Calussi ist auch künstlerisch tätig, sie hat einen eigenen Instagram-Account extra für künstlerische Fotos angelegt und hat eine eigene Modemarke namens „Commaodd“.

Katja Krasavice

Katja Krasavice ist wohl eine der kontroversesten Personen im Influencer-Geschäft. Lange vor den Zeiten von OnlyFans provozierte Katja mit Videos, die eindeutige Posen auf dem Thumbnail und zweideutige Titel hatten. Da Social-Media auch für Kinder zugänglich sind, wurde sie immer wieder für den übermäßig sexualisierten Content kritisiert. Eine Kritik, die ihr aber nie etwas anhaben konnte. Ihre Reichweite wuchs weithin so stark an wie zuvor.

Mit dem Anstieg der Popularität von OnlyFans war es nur eine Frage der Zeit, bis Katja Krasavice dort einen Account anlegte. Mittlerweile hat Katja Krasavice ihren Fokus komplett auf Musik gelegt. Sie veröffentlichte bereits zwei Alben, „Boss Bitch“ und „Eure Mami“. Und sie veröffentlichte ebenfalls eine Autobiografie namens „Bitch Bibel“.

Schlusswort

deutsche OnlyFans Creator

Deutsche OnlyFans Creator gibt es mittlerweile zahlreiche, egal ob sie durch den OnlyFans-Account bekannt wurden oder schon zuvor. Für viele ist es eine Möglichkeit, sich mit dem Geld aus prekären Umständen zu befreien und eine eigene, selbstbestimmte Karriere zu starten. Andere sehen die Plattform eher als Zusatzbeschäftigung oder einfach, um sich auf eine andere Art auszuleben. Nicht jeder kann und wird ein Konzept der Seite sein, aber man kann sicher davon ausgehen, dass man noch viel von der Seite und deren Creatorn hören wird.

 

Bilder: Subbotina Anna, insta_photos / stock.adobe.com

* Unsere Artikel enthalten bezahlte Werbe-Links bzw. Affiliate-Links. Wenn du über Affiliate-Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wir sind bestrebt, unseren Lesern nur Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, von denen wir überzeugt sind, dass sie von hoher Qualität und Relevanz sind. Wo und wann du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.