Discord Mikrofonqualität verbessern

Der Sound hängt von verschiedenen Faktoren ab: Vom Audiotreiber, Headset, benutzter Software und den Einstellungen. Um zu Beginn eines klar zu machen, die Qualität hängt von jedem dieser einzelnen Bereiche ab. Das heißt, der Sound erreicht die Qualitätsstufe in dem Maße, wie gut diese Bereiche zusammenspielen.

Wir haben dir hier alle Möglichkeiten zusammengestellt, wie du den Sound deines Kopfhörers und Mikrofons verbessern kannst. Wir gehen den Weg vom Kopfhörer bis in den Computer hinein. Als Erstes starten wir mit dem Kopfhörer.

Vor- und Nachteile eines separaten Mikros

Für die einfache Kommunikation reicht ein Headset mit einem Mikro aus. Dieses ist Teil eines Headsets oder ist an eines ansteckbar. Häufiges Vor- und Zurückklappen des integrierten Mikros führt jedoch zu Verschleiß oder Wackelkontakt. Und beim Einstecken eines separaten Mikros passiert es dir eventuell, dass das Mikro schlecht sitzt, was zu einem Wackelkontakt führen kann. Dies verschlechtert die Sprachqualität und führt zu Aussetzern beim Sprechen.

Ein eigenständiges Mikrofon zusammen mit einem Kopfhörer bietet dir eine bessere Sprachqualität. Ein Streamer nimmt beispielsweise seine Kommentare getrennt von den In-Game-Geräuschen auf. Das hat den Vorteil, dass du die Tonqualität des Sprachkanals einzeln abstimmen kannst.

Falls du dich fragst, welches Mikrofon du für Twitch verwenden sollst: Dieses Modell passt zu dir!

Ein paar Worte zu Ohrpolstern

Das Material und die Dicke der Ohrpolster beeinflussen den Klang. Dickere Ohrpolster vergrößern den Abstand zu den Treibern, das sind die Lautsprecher in den Kopfhörern. Bei gutem Klang geht es um die Soundstage, die die Weite des Klangs ausmacht. Einen guten Klang hörst du, wenn du die einzelnen Klänge unterschiedlich entfernt wahrnehmen kannst. Das macht die Soundstage aus. Je mehr Luft zwischen dem Ohr und den Treibern liegt, desto besser ist die Soundstage.

Die Lage der Ohrpolster ist ebenso wichtig. Wenn die Schalen der Kopfhörer beweglich sind, passen sie sich dem Ohr besser an. Auf diese Weise senden sie den Schall besser in das Ohr. Das Material macht viel aus und unterscheidet, wie stark es den Sound abdämpft.

Probiere es gleich aus und höre Musik über Discord mit einem Discord Bot. Schaue dazu in den „Top 10 Discord Bots“ nach.

Anschlussvarianten eins Headsets

Viele Mainboards besitzen einen gesonderten Audio-Signalweg. Der Anschluss ist auf der Rückseite des Towers. Der Nachteil des Frontanschlusses ist, dass der Signalweg durch den Computer führt. Im PC stören Teile des Mainboards und die Grafikkarte oft das Signal. Um dem vorzubeugen, schließe das Headset am hinteren Anschluss an. Gute Mainboards schirmen den Soundchip zusätzlich ab und besitzen Kondensatoren, die die Spannung glätten.

Wozu ein AMP und DAC gut sind

Ein AMP ist ein Amplifier, was zu Deutsch Verstärker bedeutet. Dieser verstärkt das Signal und die Lautstärke. Beim Signal kommt es auf die Impedanz und die Empfindlichkeit an. Bei schwachen Werten empfehlen wir ein AMP.

DAC steht für Digital-Analog-Converter. Er wandelt digitale Signale in analoge um. Dies macht das Mainboard übrigens von alleine. Ein DAC bietet aber noch weitere Vorteile: Er ist weniger störungsanfällig und vor allem bedient er ein breiteres Klangspektrum.

Einstellungen unter Windows 10

Wenn die Sound-Einstellungen unter Windows 10 nicht richtig sind, führt das zu einer schlechteren Klangqualität in Discord. Um das zu überprüfen, klicke mit der rechten Maustaste in der Taskleiste auf dein Lautsprechersymbol. Wähle in der Auswahlleiste Sounds aus. Gehe in dem neuen Fenster links auf den Reiter Wiedergabe. Wähle nun dein angeschlossenes Headset aus und klicke mit rechter Maustaste darauf. Im neuen Fenster klickst du rechts auf den Reiter Erweitert. Dort kannst du deine Qualität einstellen. Mit der höchsten Auswahl verbessert sich auch der Sound in Discord.

Virtueller Sound unter Windows 10

Windows 10 bietet in den Einstellungen „Windows Sonic“ zum Optimieren deines Sounds an. Dies ist ein virtueller 5.1 oder 7.1 Surround Sound, der für eine Auswahl an Headsets bereitsteht. In Spielen ist das Hören von Gegnern ein wichtiger Bestandteil. Windows Sonic verbessert dabei das Orten, was dir einen Spielvorteil bringen kann.

Ein Equalizer zum Abstimmen

Mit dem Equalizer kannst du deinen Sound bequem abstimmen. Benutze die Software deiner Wahl, wovon es übrigens viele kostenlos gibt. Verstärke oder schwäche die Frequenzen deines Sounds, bis es dir gefällt.

Kleiner Tipp am Rande: Mach dir in deiner Discord-Community mit Soundmischen einen Namen. Mit der entsprechenden „Discord-Rolle“ kannst du deinen Server auf ein neues Level bringen.

VoIP-Software im Vergleich

Wie sieht es mit der Soundqualität bei Discord und Teamspeak aus? Teamspeak kostet Geld für das Betreiben eines eigenen Servers. Discord kostet nichts und beschränkt allerdings die Soundqualität auf 128 Kbps, während Teamspeak den Codec Opus Voice unterstützt.

Den kompletten Vergleich findest du in unserem Artikel „Discord vs. Teamspeak“.

Für welche Komponenten und Einstellungen du dich entscheidest, hängt von deinen Wünschen und Umständen ab. Zerbreche dir nicht den Kopf, du kannst dich jeder Zeit verbessern. Ein einfaches Equipment, das du dir nach deinen Vorlieben konfigurierst, reicht für den Anfang meist schon aus.

 

Bilder: Oliver / stock.adobe.com