Hit der Woche – Ajouré gibt dir was auf die Ohren

        Hit der Woche    

Musik ist gut für die Seele. Deshalb bekommst du ab sofort von uns jeden Freitag den Hit der Woche mit Lyrics, Hintergrundinfos zum Song und zum Künstler. Bei uns kannst du mit Musik aus den Genres Hip-Hop, Rock, Metal, Pop und Jazz rechnen.


Hör auf zu labern und runter zur Liste!

Was ist eigentlich unser Hit der Woche?

Mit „Hit der Woche“ ist nicht zwingend die Nummer Eins-Platzierung der aktuellen Charts gemeint, obwohl der erste Track zugegebenermaßen genau das ist. Wir wollen dich mit Feel-Good-Vibes jeden Freitag entspannt ins Wochenende rutschen lassen. Ob nun brandaktuell oder älter als deine Eltern spielt keine Rolle.

Der Künstler an sich soll dabei aber auch nicht zu kurz kommen. Deshalb geben wir dir zu jedem One Hit auch das Wonder dahinter und schicken dich gleich noch auf dessen Kanal. Die Bio darf, wie bei einem guten Tinderprofil, nicht fehlen und wird von uns in veranschaulichter Kurzform wiedergegeben. Du bist ja schließlich nicht hier, weil du dir Wikipedia-Einträge durchlesen willst.

 

Gibt’s das auch als Playlist?

Ganz recht, dir bleibt die Arbeit erspart, auf den relevantesten Musikplattformen des Internets eine Playlist unserer Tracks zu erstellen. Dieser Heldenaufgabe haben wir uns bereits gewidmet, um selbst einem Soundcloud-Nutzer immer unseren neuesten Hit der Woche näherzubringen. Schließlich brauchen wir alle unseren Juice und seien wir mal ehrlich, jeden Track einzeln rauszusuchen macht den Braten echt nicht fett. Sofern unser aktueller Hit der Woche auf der jeweiligen Plattform verfügbar ist, bleibt die Liste auch immer aktuell.

Hier sind unsere Playlists:

YouTube

Spotify

Soundcloud

 

#VersteckteProduktplazierung

Jetzt sag nicht, dass du unsere diamantgefilterte Musikplaylist auf den 7,99 €-Kopfhörern von Neunzehnhundertvorkriegszeit hörst. Natürlich lassen wir uns die Gelegenheit nicht entgehen, dir einige gute Kopfhörer vorzustellen, wenn es schon um das Thema Musik geht. Hier geht’s zum ausführlichen Test. Wenn du aber die Kurzvariante möchtest:

Der Teufel – Mute Bt ist zum Abschalten und für den Rückzug in die eigenen Sphären des Kopfes gedacht. Uns erwartet nüchterner Sound mit Noise Cancelling und ein ausgewogener Klang.

Der Libratone Q ADAPT ON-EAR ist für stilvolle junge Momente gemacht. Dynamisch, komfortabel, hervorragendes Noise Cancelling, ausgewogen und macht einfach Spaß.

Als die bassstarken Beatkopfhörer ihren Höhepunkt feierten, wollte Sennheiser in diesem Bereich Kopfhörer nachlegen. Diese schlagen Beats auch fast in allen Belangen und sind außerdem wesentlich stilvoller.

Der Marshall Monitor Bluetooth-Kopfhörer definiert Klarheit schon fast neu. Ein nüchterner, wacher, starker und glasklarer Ton erschafft dieses Gefühl, als sei man gerade in seinem Film.

 

Hit der Woche – Die Übersicht

In dieser Liste findest du die Übersicht aller Beiträge zum Thema Hit der Woche. Freu dich auf die besten Hits der aktuellen Charts, versteckte Legenden, die #Throwback-Momente der Liste, One Hit Wonder und eine kleine Story hinter allen von ihnen. Hole dir den Juice für deine positive Vibes mit dem Ajouré Hit der Woche.

Januar 18

Februar 18

März 18

April 18

Mai 18

 


 
Rockstar – Post Malone ft. 21 Savage – KW 48

Rockstar
Post Malone / YouTube

Als ersten Hit der Woche haben wir uns für Rockstar von Post Malone ft. 21 Savage entschieden. Post selbst ist gerade einmal 22 Jahre jung und hat es mit seinem Song auf Platz 1 mehrerer Ländercharts geschafft. In Deutschland hat es „nur“ für Platz 2 gereicht. Der „live fast, die young“ Lifestyle wird inzwischen von Rappern gelebt und auch dementsprechend in den Tracks veranschaulicht. In Zusammenarbeit mit 21 Savage und den Produzenten Louis Bell und Tank God ist unser Hit der Woche – Rockstar – entstanden.

Genres: Hip-Hop, Trap
Länge: 3:38 Minuten
Album: Beerbongs & Bentleys
Label: Republic Records


 
Fade – Kanye West – KW 49

Fade
KanyeWestVEVO / YouTube

Kanye West, Post Malone, Ty Dolla $ign, Teyana Taylor. Müssen wir noch mehr sagen? Eine Fernbeziehung ist nicht immer einfach. Kanye und eine weit entfernte Geliebte haben es wohl auch nicht so einfach. Trotzdem gibt’s diese Woche ordentlich was auf die Ohren und die Augen! Fade ist der Hit der Kalenderwoche 49.

Genres: Hip Hop, Rap
Länge: 3:44 Minuten
Album: The Life of Pablo
Label:GOOD, Def Jam


 
That’s What I Like – Bruno Mars – KW 50

That’s What I Like
Bruno Mars / YouTube

Er hat’s mal wieder geschafft. Bruno Mars hat mit seinem Song That’s What I Like nicht nur eine musikalische Meisterleistung geschaffen, sondern auch noch eines der coolsten Musikvideos der letzten Jahre Produziert. Diese Woche gibt es einen Augenschmaus der anderen Art. Das 24K Magic Album ist im übrigen durchweg super. Also schmeiß Spotify an!

Genres: Contemporary R&B, New Jack Swing, Hip Hop Soul
Länge: 3:30 Minuten
Album: 24K Magic
Label: Atlantic


 
Hotline Bling – Drake – KW 51

Hotline Bling
DrakeVEVO / YouTube

War klar, dass Drake es irgendwann in diese Liste schafft, oder? Warum also dir nicht gleich seinen bisher erfolgreichsten und unserer Meinung nach besten Track in unsere Playlist setzen? Ein Ohrwurm ist er auf jeden Fall. In diesem Sinne, viel Spaß beim Anschauen des Videos!

Genres: Dirty South Hip-Hop, R&B, Trip Hop, Rap
Länge: 4:27 Minuten
Album: Views
Label: Cash Money Records, Republic Records, Young Money OvO


 
The Pretender – Foo Fighters – KW 52

The Pretender
foofightersVEVO / YouTube

Mit dem „Oldie“ The Pretender steigen die Foo Fighters diese Woche mit in unsere „Hit der Woche“-Playlist ein. Lass dich von politischer Kontroverse berieseln und dreh die Kopfhörer auf 100%. Splatter-Warnung 🙂

Genre: Hard Rock
Länge: 4:27 Minuten
Album: Echoes, Silence, Patience & Grace
Label: Roswell Records, RCA Records


 
HUMBLE. – Kendrick Lamar – KW 01

HUMBLE.
KendrickLamarVEVO / YouTube

Eines der besten Musikvideos aller Zeiten hat sich diese Woche einen Platz in unsere Playlist gebombt. HUMBLE. von Kendrick Lamar ist nicht nur was fürs Auge, sondern enthält auch #DramaAlert, da Kendrick mehrere Schüsse in Richtung seiner Konkurrenz setzt. Gib dir den bisher besten Track von Kendrick Lamar.

Genre: Hip-Hop
Länge: 2:57 Minuten
Album: DAMN
Label: Top Dawg, Aftermath, Interscope


 
Ascension – Gorillaz – KW 02

Ascension
Gorillaz / YouTube

Die fiktive britische Band Gorillaz und der Rapper Vince Staples haben zusammen den Titelsong des bisher fünften Studioalbums der Gorillaz zusammengetüftelt. Wir nehmen den Track Ascension gerne in unsere Playlist der geilsten Musik mit auf und lassen dich an dieser Stelle einfach mal auf Play drücken.

Genre: Alternative/Indie, Hip-Hop
Länge: 2:36 Minuten
Album: Humanz
Label: Parlophone, Warner Bros.


 
Without Me – Eminem – KW 03

Without Me
EminemVEVO / YouTube

Eminem hat ja so einige Top-Hits. Wir haben uns diese Woche für Without Me entschieden. Als der erste Satire-Track des Rap-Gods hat Without Me damals Wellen auf einer anderen Ebene geschlagen. Wir erinnern uns gerne an diese Zeit zurück und verweisen an dieser Stelle auch einmal auf sein neues Album Revival. Auch dieses hat in Sachen Qualität nicht nachgelassen.

Genre: Hip-Hop
Länge: 4:50 Minuten
Album: The Eminem Show
Label: Interscope Records


 
Blue Skies – Machine Gun Kelly – KW 04

Blue Skies
Machine Gun Kelly / YouTube

Machine Gun Kelly ist diese Woche mit seinem Hit Blue Skies in unsere Playlist gerutscht. Das stylische Musikvideo führt uns im klassischen Low-Rider durch Cleveland, Ohio. Der, wie eigentlich immer, oberkörperfreie Kelly rappt über seinen jetzigen Status in der Szene.

Genre: Hip-Hop
Länge: 3:56 Minuten
Album: Fuck It
Label: Interscope Records, Bad Boy Entertainment, EST19XX


 
Hooked on a Feeling – Blue Swede – KW 05

Hooked on a Feeling
Walt Disney Germany

Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga Ooga-Chaka Ooga-Ooga

Genre: Pop-Rock, Pop
Länge: 2:48 Minuten
Album: Hooked on a Feeling
Label: EMI Svenska


 
Can’t Stop – Red Hot Chili Peppers – KW 06

Can’t Stop
Red Hot Chili Peppers / YouTube

Eine 4:29 Minuten lange GIF-Galerie auf Steroide mit einem Gaylord als Drummer. Genug gesagt? Genug gesagt.

Genres: Alternative/Indie
Länge: 4:29 Minuten
Album: By the Way
Label: Warner Bros.


 
Young, Dumb & Broke – Khalid – KW 07

Young, Dumb & Broke
KhalidVEVO / YouTube

Young, Dumb & Broke bist du vielleicht nicht mehr, aber Khalid spielt vielleicht nicht auf die Dinge an, die du dir denkst. Diese Woche gibt’s etwas zum Auf-sich-selbst-reflektieren und Tiefenentspannen.

Genre: R&B, Soul
Länge: 3:22 Minuten
Album: American Teen
Label: Right Hand, RCA Records


 
The Night Is Still Young – Nicki Minaj – KW 08

The Night Is Still Young
Nicki Minaj / YouTube

In gewohnt freizügiger Montur überzeugt uns Nicki Minaj im Hit der Woche mit einem überraschend poppigen Sound. The Night Is Still Young erinnert dabei eher an ihre Werke aus dem Jahr 2012, was ihr den Platz in unserer Playlist einbringt.

Genre: Hip-Hop, Rap, Pop
Länge: 3:48 Minuten
Album: The Pinkprint
Label: Young Money Entertainment, Cash Money Records, Republic Records


 
Human – Rag’n‘ Bone Man – KW 09

Human
RagnBoneManVEVO / YouTube

Der Lumpensammler im Hit der Woche? Ja, ganz recht gehört. Rag ’n’ Bone Man hat seinen Hit Human von 2016 mit in unsere Playlist platziert.

Genre: Soul
Länge: 3:19 Minuten
Album: Human
Label: Sony Music, Columbia Records


 
40 Years of Gaming – Dan Bull – KW 10

40 Years of Gaming
Dan Bull / YouTube

Seit der Entstehung der Technik-Industrie boomen die Games. Am 03.07.2014 hat uns Dan Bull einen Recap der letzten 40 Jahre des Gaming geliefert. Dabei sehen wir ihn im sexy Tomb Raider-Outfit durchs Delirium stampfen. Warte mal, was?

Genre: Hip-Hop, Rap
Länge: 3:27 Minuten
Album: Generation Gaming VI
Label: Dan Bull


 
True Brew – Millencolin – KW 11

True Brew
Epitaph Records / YouTube

Hol dein Skateboard raus, dreh die Lautstärke deiner Kopfhörer auf 10 und spiel True Brew von Millencolin! Die vier Jungs spielen schon länger zusammen, als so mancher neuer Künstler lebt.

Genre: Skatepunk, Punk Rock, Melodycore, Pop-Punk
Länge: 3:22 Minuten
Album: True Brew
Label: Epitaph Records, Burning Heat Records


 
Vitamin D – Ludacris – KW 12

Vitamin D
Ludacris / YouTube

Dirty Rap ist zwar nicht grade Gentlemen-like, dafür sind die Musikvideos immer ein Augenschmaus. Vitamin D braucht jeder und wenn es nach Ludacris geht, brauchen ganz besonders Frauen die beste Ressource des Energiehaushaltes.

Genre: Dirty Rap
Länge: 4:21 Minuten
Album: Ludaversatile
Label: Disturbing tha Peace


 
Perfect Illusion – Lady Gaga – KW 13

Perfect Illusion
Lady Gaga / YouTube

Die erste Singleauskopplung ihres fünften Studioalbums“ Joanne“ knallt ab sofort durch deine Wohnung! Perfect Illusion von Lady Gaga, oder auch Stefanie Germanotta, wird dich zwar mit in die Wüste nehmen, aber ganz sicher nicht vor Entertainmentmangel sterben lassen.

Genre: Pop-Rock
Länge: 3:02 Minuten
Album: Joanne
Label: Interscope Records


 
Broccoli – DRAM feat. Lil Yachti – KW 14

Broccoli
DRAM / YouTube

Denkt daran Kinder, esst immer euer Gemüse auf, dann werdet ihr auch so erfolgreich wie DRAM und Lil Yachti. Ob ihr auch die selbe Frisur haben wollt, bleibt euch überlassen. Gib dir diese Woche Broccoli in unserer Playlist.

Genre: Hip-Hop, Trap
Länge: 3:38 Minuten
Album: Big Baby DRAM
Label: Atlantic Records, Empire Distribution


 
2 Phones – Kevin Gates – KW 15

2-Phones
kevingatesTV / YouTube

Handys kann man sowieso nie genug haben. Da kommt es nur gelegen, dass Kevin Gates zufällig genauso viele illegale Aktivitäten wie Handys hat, um seine Kontakte outsourcen zu können.

Genre: Trap
Länge: 4:00 Minuten
Album: Islah
Label: BWA, Atlantic Records


 
Slide – Calvin Harris – KW 16

Slide
Calvin Harris / YouTube

Fenster runter, aufs Gaspedal treten und aufdrehen. Drei Tipps, die für diesen Hit der Woche unerlässlich sind. Stell dich mit Slide von Calvin Harris, Migos und Frank Ocean auf den Sommer ein!

Genre: Nu-Disco, Hip-Hop
Länge: 3:50 Minuten
Album: Funk Wav Bounces Vol. 1
Label: Sony Music


 
Marmalade – Macklemore – KW 17

Marmalade
Macklemore LLC / YouTube

Ein im Winter aufgenommener Sommertrack, der sich um Marmelade dreht? Das wäre nicht die erste komische Kombination, die wir in unserer Playlist haben, oder?

Genre: Hip-Hop, Rap
Länge: 4:21 Minuten
Album: GEMINI
Label: Bendo


 
Psycho – Post Malone – KW 18

Psycho
Post Malone / YouTube

Zum Start seines zweiten Studioalbums bekommt Post Malone auch einen zweiten Platz in unserer Playlist. Lass dich von Psychos post-apokalyptischen Charme in den Bann ziehen und ballere mit dem Panzer durch die Wüste.

Genre: Hip-Hop, Rap
Länge: 3:40 Minuten
Album: Beerbongs & Bentleys
Label: Republic Records


 
DEVIL – Shinedown – KW 19

DEVIL
Shinedown / YouTube

It’s about to get HEAVY! Das neue Studio-Konzept-Album von Shinedown ist draußen und feuert seinen Eröffnungstitel DEVIL in unsere Playlist. ATTENTION ATTENTION lässt dich buchstäblich eine Reise erleben.

Genre: Hard Rock
Länge: 3:27 Minuten
Album: ATTENTION ATTENTION
Label: Atlantic Records


 
One Kiss – Calvin Harris feat. Dua Lipa – KW 20

One Kiss
Calvin Harris / YouTube

Calvin Harris kann wohl nicht aufhören Sommerhits rauszubringen. Uns soll es Recht sein. Somit nehmen wir One Kiss mit in unsere Playlist.

Genre: Deep House, Dance Pop, Eurodance
Länge: 3:34 Minuten
Album: TBA
Label: Columbia Records


 
No Broken Hearts – Bebe Rexha feat. Nicki Minaj – KW 21

No Broken Hearts
Bebe Rexha / YouTube

Lass deine Augen jetzt nicht größer als den Mund werden, wenn du dir das Video zu No Broken Hearts anschaust, sperr lieber die Ohren auf. So viel visuelle Schönheit hier auch vertreten sein mag, die Botschaft des Songs ist das eigentlich wichtige.

Genre: Urban-Pop
Länge: 4:00 Minuten
Album: TBA
Label: Warner Bros. Records, Island Records


 
Framed – Eminem – KW 22

Framed
EminemMusic / YouTube

Zurück zu den Wurzeln geht es diese Woche in mehr als nur einer Hinsicht, den Eminem hat seinen zweiten Hit der Woche gelandet und hat auch den Stil seiner etwas älteren Tracks wiederaufleben lassen.

Genre: Rap
Länge: 4:13 Minuten
Album: Revival
Label: Shady Records, Aftermath Entertainment, Interscope


 
When I See You Dance With Another – Royal Republic – KW 23

When I See You Dance With Another
RoyalRepublicVEVO / YouTube

In der energetischsten Weise aller Zeiten wird darüber gesungen, wie eifersüchtig man auf jemand anderen sein kann und sich zurückhalten muss.

Genre: Rock
Länge: 2:50 Minuten
Album: Weekend Man
Label: Universal Music Group


 
The Wolf – SIAMÈS – KW 24

The Wolf
SIAMÈS / YouTube

Willst du mit mir Drogen nehmen? Lieber nicht, sonst wirst du noch von einem Rudel Wölfe angegriffen. Macht das Sinn?

Genre: Rock
Länge: 3:07 Minuten
Album: Bounce into the Music
Label: Kenai Records


 
Crazy – Gnarls Barkley – KW 25

Crazy
Foto: gnarlsbarkleyvideos / YouTube

Kennst du noch Gnarls Barkley? Vielleicht nicht, aber du kennst auf jeden Fall ihren Titel Crazy. Mehr als zehn Jahre nachdem jeder Radiosender dieses Lied rauf und runter gespielt hat, lassen wir ihn wieder aufleben.

Genre: R&B/Soul, Pop
Länge: 2:57 Minuten
Album: St. Elsewhere
Label: Downtown Records, Warner Music Group


 
Anything – Jay-Z – KW 26

Anything
Foto: Jay-Z / YouTube

Letzte Woche haben wir dir ja schon ein paar alte Vibes verpasst, aber diese Woche wird es richtig schön Oldschool.

Genre: East Coast Hip-Hop
Länge: 4:46 Minuten
Album: The Truth / Vol. 3… Life and Times of S.Carter
Label: Roc-A-Fella, Def Jam


 
Beat It – Michael Jackson – KW 27

Beat It
Foto: Michael Jackson / YouTube

Michael Jackson darf einfach nicht fehlen. Beat It holt sich seinen absolut verdienten Platz in unserer Playlist.

Genre: Pop, Rock
Länge: 4:17 Minuten
Album: Thriller
Label: Epic Records


 
The Vengeful One – Disturbed – KW 28

The Vengeful One
Foto: Disturbed / YouTube

Der rachsüchtige Protagonist lässt die Gehirnwäsche-Medien seine Medizin schlucken. Guter Plan? Super Plan!

Genre: Heavy-Metal
Länge: 4:11 Minuten
Album: Immortalized
Label: Reprise Records


 
Big City Life – Mattafix – KW 29

Big City Life
Foto: Toby Hammond / YouTube

Wohnprojekte und Obdachlose wohin das Auge auch schaut. Big City Life macht auf die nicht ganz so schönen Details des Großstadtlebens aufmerksam.

Genre: Hip-Hop
Länge: 3:57 Minuten
Album: Signs Of A Struggle
Label: Virgin Records, Angel Music, Beegood Limited, Bhuddist Punk


 
No more Words – Endeverafter – KW 30

No more Words
Foto: Jeff Hardy / YouTube

SCHAUSPIELERN! Ähm Entschuldigung… WRESTLING! No More Words von Endneverafter ist nicht nur der Intro-Song von WWE Wrestler Jeff Hardy, sondern endlich auch in unserer Hit der Woche Playliste.

Genre: Hard Rock
Länge: 4:01 Minuten
Album: Kiss or Kill
Label: Epic Records


 
I Like It – Cardi B – KW 31

I Like It
Foto: Cardi B / YouTube

Zum Wetter passend ein heißer lateinamerikanischer Rap. Wenn du nicht ohnehin schon schwitzt, dann wird sich das durch Cardi B mit ihrem Track I Like It gleich ändern.

Genre: Latin Trap, Hip-Hop, Rap
Länge: 4:13 Minuten
Album: Invasion of Privacy
Label: Atlantic Records


 
Know How – Young MC – KW 32

Know How
Foto: Sony Pictures Germany

Die frühen Tage von Young MC waren seine besten. Know How ist zwar schon ein etwas älteres Pflaster, wohl aber bekannter, als so manch anderer Track in unserer Hit der Woche Playlist.

Genre: Hip-Hop, Rap
Länge: 4:03 Minuten
Album: Stone Cold Rhymin’
Label: Capitol Records


 
Lean On You – Russ – KW 33

Lean On You
Fotos: RussVEVO / YouTube

Der Singer-Songwriter Russ holt sich mit seinem Track Lean On You einen Platz in unserer Playlist. Diese Woche gibt es einen entspannten Song!

Genre: Hip-Hop, Rap
Länge: 2:18 Minuten
Album: TBA
Label: Columbia Records


 
Ayo Technology – Milow – KW 34

Ayo Technology
Fotos: Milow / YouTube

Ayo Technology zieht als eines der bekanntesten Cover-Versionen der Musikgeschichte in unsere Hit der Woche Playlist ein.

Genre: Pop
Länge: 3:34 Minuten
Album: Milow
Label: TBA


 
Sleepwalking – The Chain Gang of 1974 – KW 35

Sleepwalking
Fotos: The Chain Gang of 1974 / YouTube

Mit unserer Playlist macht das Schlafwandeln fast schon wieder Spaß. The Chain Gang of 1974 bringt uns mit Sleepwalking einen echten 80’s Song, der 2014 released wurde.

Genre: Alternative/Indie
Länge: 3:45 Minuten
Album: Daydream Forever
Label: Modern Art Records, Warner Music Group


 
Feels Like Summer – Childish Gambino – KW 36

Feels Like Summer
Fotos: Donald Glover / YouTube

Ein letztes Mal wie der Sommer fühlen. Childish Gambino bringt uns für dieses Jahr wohl den letzten richtigen Sommertrack.

Genre: R&B / Soul
Länge: 4:45 Minuten
Album: Summer Pack
Label: Wolf+Rothstein, Liberator Music, RCA Records


 
Jackie Chan – Tiësto & Dzeko feat. Preme und Post Malone – KW 37

Jackie Chan
Fotos: Tiësto / YouTube

Der Weltweit bekannte DJ Tiësto und Julian Dzeko haben den Track Jackie Chan neu gemixt und einen richtigen Knaller zusammengestellt.

Genre: Dance / Electronic
Länge: 3:35 Minuten
Album: TBA
Label: Musical Freedom


 
Flashing Lights – Kanye West – KW 38

Flashing Lights - Kanye West
Foto: Kanye West / YouTube

Genre: Hip-Hop / Rap
Länge: 2:53 Minuten
Album: Graduation
Label: Roc-A-Fella, Def Jam

Rita G. in Unterwäsche. Müssen wir noch mehr sagen?

 

Titelfoto: Leks_Laputin / Getty Images

40 Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.