Logitech G815

Das Unternehmen Logitech spricht mit seiner G-Serie alle Gamer mit durchdachter High-End-Gaming-Hardware an. Besonders die kabellose Gaming-Tastatur G915 verfügte über einige nützliche Spezifikationen und konnte mit einer hochwertigen Verarbeitung überzeugen. Trotz des ziemlich hohen Preises bekamen Gamer hier ein ordentliches Stück Hardware, welches für Enthusiasten nahezu unverzichtbar ist.

Mit der G815 bringt Logitech nun eine kabelgebundene Version auf den Markt, welche etwas günstiger ist und sich im Großen und Ganzen kaum von der G915 unterscheidet. Doch was genau die G815 alles kann und ob sich der Kauf wirklich lohnt, erfährst du in unserem Test.

Verarbeitung und Optik

Beginnen wir mit dem Offensichtlichen, der Verarbeitung und dem Aussehen der Tastatur. Natürlich kommt es immer auf die inneren Werte an, doch bei einer Gaming-Tastatur sollte die Optik sowie die Verarbeitung ebenfalls immens wichtig sein.

Was bei der Logitech G815 sofort auffällt, ist das sehr dünne Gehäuse. Mit einer Höhe von gerade Mal 22 Millimetern ist die Tastatur schon ziemlich dünn. Trotz allem wirkt die Verarbeitung äußerst edel und die Logitech G815 macht einen sehr wertigen Eindruck.

Obwohl sie ein dünnes Gehäuse hat, lässt sich die Tastatur weder knicken noch biegen. Kein Wunder, denn das Gehäuse besitzt eine 5052 Aluminiumlegierung mit stahlverstärkter Basis, was für eine hochwertige Optik und extrem hohe Stabilität sorgt.

Die Logitech G815 Tastatur ist mit insgesamt drei verschiedenen flachen GL-Switches erhältlich:

• GL Clicky – sie geben ein hörbares Klicken von sich und verfügen über ein taktiles Feedback
• GL Tactile – diese Switches besitzen nur ein sehr leichtes taktiles Feedback
• GL Linear – fließender Tastenanschlag ohne Unterbrechungen

Hier tun sich jedoch bereits die ersten Probleme auf, denn manche Switches sind leider kaum bis gar nicht erhältlich und auch bestimmte Layouts sind scheinbar bei vielen Händlern gar nicht erst vorhanden.

Jetzt lesen:  Die Dashcam als Beweismittel? Endlich eine Debatte!

Abmessungen der Tastatur

Logitech G815 Abmessung

Von der geringen Höhe mal abgesehen, besitzt das G815 allgemein sehr geringe Abmessungen. Dies ist für viele Gamer von großem Vorteil, da so kaum Platz auf dem Schreibtisch verschenkt wird. Hier wird wieder deutlich, welche Zielgruppe mit dem Keyboard angesprochen werden soll. Denn statt einem riesigen Brett vollgepackt mit unterschiedlichen Funktionen, gibt es eine schmale und hochwertig verarbeitete Tastatur mit geringen Abmessungen. Dieses fügt sich auch nahtlos in die meisten Gaming-Setups ein.

Die Logitech G815 besitzt folgende Abmessungen:

• Breite: 15 cm
• Länge: 47,5 cm
• Höhe: 2,2 cm
• Gewicht: 1045 g
• Gewicht: 1145 g
• Kabellänge: 1,8 Meter

Welche Funktionen bietet die Logitech G815?

Wie für eine Gaming-Tastatur üblich, bietet auch die G815 einige tolle Funktionen. Neben der bei allen Logitech-Produkten aus der G-Serie typischen Lightsync RGB-Beleuchtung bietet die Tastatur auch einige Multimedia-Bedienelemente.

Die Bedienelemente befinden sich rechts oben auf der Tastatur in Form eines Play/Pause Buttons sowie zwei Tasten zum Skippen von Musiktracks. Zusätzlich besitzt die G815 noch einen hochwertigen Lautstärkeregler, welcher aus Aluminium besteht. Der walzenförmige Regler erlaubt es, die Lautstärke stufenlos zu verstellen. Die Multimediatasten sind extra etwas separiert auf der Tastatur, was sehr praktisch ist, weil man in hektischen Spielsituationen diese nicht aus Versehen auslösen kann.

Das Besondere an der RGB-Beleuchtung ist, dass sich damit jede einzelne Taste unterschiedlich beleuchten lässt. Mit der Logitech G-Hub Software kannst du ganz einfach deine eigenen Animationen kreieren und nach Belieben anpassen. Dank der Lightsync-Technologie, passt sich die RGB-Beleuchtung während des Spielens an die jeweilige Szenerie oder beim Abspielen von Musik an den Takt der Lieder an.

Ein sehr tolles Feature, wie wir finden, welches bei allen Logitech-Produkten der G-Serie vorhanden ist. Der Vorteil an der Beleuchtung von einzelnen Tasten ist auch, dass du die Tasten, welche du für dein Spiel brauchst, beleuchten lassen kannst. Der Rest der Tastatur bleibt dann einfach unbeleuchtet.

Jetzt lesen:  Der Beginn der Zukunft: Autonom fahrendes Taxi

Praktische Makros-Tasten

Logitech G815 Makros Tasten

Auch wenn die Tastatur auf die wesentlichen Funktionen des Gamings reduziert ist, dürfen wenigstens ein paar Makros-Tasten nicht fehlen. Diese werden bei Logitech G-Tasten genannt und befinden sich auf der linken Seite der Tastatur.

Auf diese kannst du mit der hauseigenen Software Logitech G-Hub Shortcuts für Programme oder Systembefehle festlegen. Du kannst bis zu drei unterschiedliche Profile für deine Tastenbelegungen festlegen. Diese Profile rufst du einfach über die M-Tasten auf der Oberseite deiner G815 ab. Festgelegt werden die Profile ebenfalls in der Software.

Auch ein besonderes Feature der Tastatur ist der sogenannte Spielmodus. Dieser lässt sich über die jeweilige Taste auf der Tastatur aktivieren und erlaubt es dir, unnötige oder störende Tasten während des Spielens zu deaktivieren. Standardmäßig ist bei dieser Funktion die Windowstaste deaktiviert. Du kannst jedoch in der G-Hub-Software selbst entscheiden, welche Tasten du deaktivieren möchtest und wie dein persönlicher Spielmodus aussehen soll.

Eine nette Spielerei, aber nicht zwingend notwendig, wie wir finden. Eine Rechtfertigung für den recht hohen Preis sind die Makros-Tasten und der Spielmodus bis jetzt jedenfalls noch nicht. Auch wenn es praktisch ist, wenn man eine solche Funktion mit an Bord hat.

Wie schaut es mit der Konnektivität aus?

Da es sich bei der Logitech G815 um eine kabelgebundene Version der G915 handelt, wird diese einfach per USB-Kabel an den Rechner angeschlossen. Das 1,8 Meter lange Kabel bietet dabei auch ausreichend Platz, ohne dass du dich mit dem Keyboard in deiner Bewegung eingeschränkt fühlen musst. Zusätzlich bietet Logitech dir an der Rückseite des G815 einen USB-Durchschleifanschluss an. Hier kannst du zusätzliche Peripherie oder ein Gerät zum Laden anschließen.

Jetzt lesen:  Volocopter: Dubai geht in die Luft – und Deutschland hilft dabei

Grundlegende Unterschiede zur G915

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es zur Logitech G915 Tastatur fast keine gravierenden Unterschiede. Der größte Unterschied ist und bleibt die kabellose Lightspeed-Technologie beim G915 Keyboard. Ansonsten sind beide Tastaturen so ziemlich gleich. Nur der zusätzliche USB-Anschluss auf der Rückseite fehlt beim G915. Dort sitzt stattdessen der Sensor für die Lightspeed-Technologie.

Der Aufpreis für die kabellose Variante liegt bei knapp 50 Euro. Beide Tastaturen sind also relativ hochpreisig. Ob du noch einmal mehr Geld dafür ausgeben möchtest, nur damit du kein Kabel hast, bleibt dir selbst überlassen. Uns persönlich reicht jedoch die kabelgebundene G815 Tastatur vollkommen aus.

Kabellose Peripherie ist eigentlich nur in Fällen erforderlich, wo ein sehr hoher Abstand von Computer und Sitzplatz vorhanden ist. Jedoch ist die Entscheidung, ob kabellos oder nicht am Ende wieder rein subjektiv und jeder muss seine Entscheidung selbst treffen.

Unser Fazit zur Logitech G815

Logitech G815 Setup

Die Logitech G815 ist eine der dünnsten Gaming-Tastaturen, die es derzeit auf dem Markt zu kaufen gibt. Die hochwertige Verarbeitung aus gebürstetem Aluminium und stahlverstärktem Gehäuse hinterlassen einen äußerst hochwertigen Eindruck. Vergleichbare Qualität ist bei der Konkurrenz nur sehr selten zu finden.

Neben den praktischen Makros-Tasten sowie den Multimediabedienelementen bietet die G815 auch einige nette Features wie den Spielmodus und eine sehr intuitive und leicht zu bedienende Software.

Als negativ zu bewerten, bleibt jedoch der extrem hohe Preis. Mit knapp 200 Euro verlangt Logitech hier wirklich eine beeindruckende Summe. Dafür bekommst du hier eine äußerst hochwertige und schön verarbeitete Tastatur, welche mit ihrem wunderschönen Slim Design zu überzeugen weiß. Mit Extras wie den Makros-Tasten und einem Lautstärkeregler aus Aluminium handelt es sich bei der G815 um eine sehr schöne und praktische Gaming-Tastatur.

 

Bilder: Logitech; Amazon / PR