Entdecke die besten Stellungen für die Liebesschaukel

Hast du Lust auf einen sexuellen Höhenflug, mit dem du und deine Partnerin in unglaubliche Ekstasen befördert werden? Dann ist eine Liebesschaukel das Richtige für euch. Gerade mit der richtigen Ausstattung macht Sex gleich doppelt so viel Spaß. Allerdings denken die meisten Menschen bei Sexschaukeln an absolut unbequeme Positionen und Verrenkungen. Doch das muss nicht sein.

Private Euphoria: Unsere Liebesschaukel Empfehlung

Das erste Modell des Schweizer Labels „Lonesome Dragon“ ist das i-Tüpfelchen der neuen Kollektion von Liebesschaukeln. Normalerweise sind Liebesschaukeln nicht gerade bequem. Anders ist es aber bei diesem neuen Modell mit dem vielversprechenden Namen „Private Euphoria“! Es handelt sich um ein völlig neues Produkt, das in einer kleinen Produktionsstätte in der Schweiz hergestellt wird. Die Erfinder haben viel für diese neue Konstruktion investiert und einiges an Herzblut hineingesteckt. Dabei war stets ihr Ziel, dass ihr euch wohlfühlt und volle sexuelle Erfüllung erhaltet.

Die Konstruktion ist völlig neu ausgeklügelt und ermöglicht euch ein entspanntes Liebesspiel. Während herkömmliche Liebesschaukeln entweder mühsam an vier Punkten an der Decke aufgehängt werden müssen oder ansonsten recht unbequem sind, kann diese Schaukel an nur einem einzigen Punkt aufgehängt werden. Sie verfügt zudem über eine ergonomische Liegefläche; akrobatische Anstrengungen werden so nicht mehr nötig und deine Partnerin kann sich auf der Schaukel völlig gehenlassen. In der „Private Euphoria“ liegt sie völlig entspannt ohne Kraft einsetzen zu müssen. Sie fühlt sich dabei absolut frei schwebend und völlig schwerelos. So könnt ihr euch auf eure Sinne konzentrieren und euch völlig eurer Lust hingeben.

Liebesschaukel Sexswing

Vorteile von Liebesschaukeln

Eine Liebesschaukel kann euer Sexleben radikal verändern. Mit den richtigen Stellungen auf der „Private Euphoria“ könnt ihr euch ein aufregendes und einmaliges Sexerlebnis schaffen. Viele verschiedene Positionen sind möglich, die es im Bett gar nicht erst nicht geben kann. Es lohnt sich also auf jeden Fall, sich eine Schaukel anzuschaffen und sie im Schlafzimmer aufzuhängen. Welche für euch die beste Stellung ist, könnt ihr ganz alleine für euch entscheiden. Jedenfalls sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die besten Sexstellungen für die Liebesschaukel

Jede der nachstehenden Stellungen für die Liebesschaukel benötigt etwas Übung. Ihr werdet aber schnell sehen, dass ihr sie problemlos meistern könnt und lieben lernen werdet.

 

 

Missionarsstellung

Fangen wir an mit einer der wohl bekanntesten und ältesten Sexstellungen überhaupt. Sicher ist diese Stellung für die meisten Paare Alltag. Aber auf einer Sexschaukel wird auch die Missionarsstellung zu etwas Besonderem. Bei ihr liegt die Frau auf dem Swing. Sie hängt ihre Beine in die Fußschlaufen und spreizt ihre Schenkel. So kann der Mann im Stehen leicht in die Frau eindringen und hier den leichten Schwung der Schaukel nutzen.

Umarmung

Bei der Umarmung nimmt der Mann die Frau hoch. Während er sie hält, dringt er in sie ein. Zwar fordert diese Stellung Kraft, weil der Mann die Frau sozusagen auch heben muss. Aber mit der Liebesschaukel wird die Umarmung kein Problem mehr. Die Frau bleibt nämlich einfach in der Swing sitzen.

Doggy Style

Diese bekannte Stellung kann auch auf der Swing genutzt werden. Die Frau legt sich einfach auf die Schaukel, während der Mann von hinten vaginal oder anal in sie eindringt. Das Schwingen der Schaukel fördert eine schnelle Penetration.

Cunnilingus

Hier sitzt der Mann auf der Swing. Die Frau kniet sich vor ihn, um ihm sein bestes Stück oral zu verwöhnen. Auch hier kann der Schwung der Schaukel dazu verwendet werden, den Blowjob zu intensivieren. Umgekehrt kann auch der Mann die Frau oral befriedigen, wenn sie auf die Schaukel sitzt.

Schmetterling

Bei dieser Stellung liegt der Mann flach auf dem Boden. Die Frau sitzt ganz nah bei ihm in der Schaukel, die ihr vorab etwas heruntergelassen habt. So kann die Frau frei über ihn hin- und herschwingen und ihm tiefe Einblicke gewähren. Besonders als Vorspiel ist der Schmetterling gut geeignet, um ihn richtig heiß zu machen.

69 Stellung

Bei dieser Stellung befriedigen sich die Partner oral. Hierzu legen sich beide auf die Sexschaukel, was vielleicht anfangs noch etwas wackelig sein kann. Habt ihr aber die richtige Position gefunden, kann der Spaß beginnen.

Schaukelnde Stellung

Hierbei setzt sich der Mann auf die Swing. Die Frau nimmt dann auf seinem Schoss Platz und der Penis dringt direkt in die Vagina ein. Sie kann sich dabei an der Trapezstange festhalten, um die Balance zu halten. Euch steht es frei, euch gegenseitig anzuschauen oder euch entspannt auf der Swing zurückzulehnen.

Antilopenstellung

Bei dieser Stellung führen beide Partner den Verkehr im Stehen aus. Der Mann hält die Frau, die sich auf der Sexschaukel abstützt. Allerdings dürfen beide Partner nicht auf der Schaukel stehen, da sonst Verletzungsgefahr besteht.

 

Natürlich gibt es noch viel mehr Stellungen. Lasst euch vom Kamasutra inspirieren oder probiert einfach selbst aus, welche Positionen euch gefallen. Erlaubt ist alles, was gefällt!

 

Fotos: liebesschaukel.ch