Die Top 5 Smartphones unter 250 Euro

Schneller Prozessor, lange Akkulaufzeit, hohe Kameraauflösung, viel Speicherplatz und am besten all das auch noch zum kleinen Preis. Wer schon mal versucht hat, ein ansprechendes Smartphone in der Einsteigerklasse beziehungsweise unterer Mittelklasse zu finden, weiß, dass dies schwieriger ist als es scheint. Deswegen haben wir dir die 5 Top-Smartphones für unter 250 Euro zusammengestellt. Gute Qualität, kleiner Preis!

1. Samsung Galaxy A40

Das im März 2019 erschienene Samsung Galaxy A40 besticht schon allein durch das Äußere. Das schlichte, kompakte Design wirkt zeitlos elegant. Aber auch das Innere kann sich sehen lassen. Die Foto-Leistung ist für ein Smartphone dieser Preisklasse durchweg solide, es gibt eine Haupt- und Weitwinkelkamera und auch ein Szenenoptimierer wurde von Samsung eingebaut.

Das Smartphone ist mit einem 3.100 mAh Energiespeicher ausgestattet. Im Energietest ist der Verbrauch im aktiven Nutzungsmodus durchaus normal, im Standbymodus ist der Energieverlust erstaunlich niedrig. Erwähnenswert ist, dass das Handy über eine Schnellladefunktion verfügt, die den Akku in nur 35 Minuten um 50 Prozentpunkte auflädt.

Auch der Super-AMOLED-Bildschirm überzeugt, die 5,9 Zoll Display Diagonale ist recht klein, was aber sicherlich auch Vorzüge hat. Spätestens die Full HD+ Auflösung von 1.080 x 2.280 Pixeln dürfte dann jeden überzeugen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Samsung Galaxy A40 definitiv durch seine gute Hauptkamera, das sehr gute Display und das kompakte Design besonders Fans von kleineren Handys überzeugt.

Samsung Galaxy A40
Samsung Galaxy A40 auf Amazon


2. Motorola One

Auch das Motorola One verfügt über ansprechende Optik und Haptik. Das Display ist mit 5,9 Zoll genauso groß wie das des Samsung Galaxy A40, die Pixelzahl beträgt hier aber 720 x 1.520. Mit einer Akkulaufzeit von über zehn Stunden, dürfte es in diesem Preissegment auch keinen Grund zur Beschwerde geben.

Ein weiteres Highlight ist die Hauptkamera, die Bilder von 13 Megapixeln macht.

Beschweren könnte man sich über die schon recht veraltete Software, sowie die leichte GSM-Funkschwäche. Bei LTE und UMTS hingegen sind die Funkeigenschaften sehr gut.

Auch Android One ist ein Vorteil, denn so wird das Motorola One 2 Jahre lang garantiert mit Betriebssystem-Updates versorgt.

Des Weiteren ist die Audioqualität der Lautsprecher überzeugend, was in diesem Preissegment nicht selbstverständlich ist.

Allgemein ist das Motorola One definitiv eine der besten Optionen unter 250 Euro. Die vielen Vorteile wie die lange Akkulaufzeit, die gute Kamera und Android One überwiegen kleine, aber verschmerzbare Nachteile wie die geringe Displayauflösung oder leichte Funkschwächen.

Motorola One
Motorola One auf Amazon


3. ZTE Blade V10

Das ZTE Blade V10 glänzt vor allem durch seine Kameras. Die Frontkamera verfügt über 32 Megapixel, also ideal für Selfies. Die Hauptkamera hat ein Dual-Setup mit 16 Megapixeln sowie 5 Megapixeln. Eine künstliche Intelligenz passt bei jedem Bild automatisch die Einstellungen an, um die Qualität deiner Fotos zu maximieren.

Die Rückseite ist haptisch sehr angenehm, widerstandsfähig und hat einen integrierten Fingerabdrucksensor.

Auch von der Vorderseite wirkt das ZTE Blade V10 sehr modern: das IPS-Display hat eine Diagonale von 6,3 Zoll sowie die von iPhones bekannte Notch. Die Auflösung beträgt 2.280 x 1.080 Pixel.

Auch die Akkulaufzeit mit etwa eineinhalb Tagen bei durchschnittlicher Benutzung überzeugt dank der Kapazität von 3.200 mAh. Der Speicher ist mit 64GB ausreichend, notfalls aber auch erweiterbar.

Es lässt sich festhalten, dass das ZTE Blade V10 in praktisch allen Punkten überzeugt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist überragend.

ZTE Blade V10
ZTE Blade V10 auf Amazon


4. Huawei Mate 20 Lite

Das Huawei Mate 20 Lite ist der kleine Bruder des Mate 20. Und obwohl das Mate 20 Light deutlich günstiger ist, hat es trotzdem ein modernes Design und eine gute Ausstattung. Das IPS Fullview Display überzeugt mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Der Kirin 710 Octa-Core-Prozessor ist ungewöhnlich hochwertig für den geringen Preis und verspricht gute Leistung, auch für die Gamingnutzung.

Auch der Akku mit 3.750 mAh garantiert eine lange Laufzeit. Das Huawei Mate 20 Lite verfügt über 64GB internen Speicher, der aber erweiterbar ist.

Das Highlight ist aber wohl die Kamera. Auf der Voderseite ist in der Notch eine Dual Kamera verbaut mit 24 und 2 Megapixeln. Auch auf der Rückseite sind 2 Kameras, die von künstlicher Intelligenz profitieren.

Das Huawei Mate 20 Lite ist definitiv eines der Top Smartphones unter 250 Euro dank der qualitativ hochwertigen Kameras, dem IPS Fullview Display, sowie dem starken und leistungsfähigen Prozessor.

Huawei Mate 20 Lite
Huawei Mate 20 Lite auf Amazon


5. Sony Xperia 10

Schon durch sein Aussehen fällt das Sony Xperia 10 auf: das Display hat ein 21:9 Format und wirkt deswegen sehr länglich und dünn. Dies ist vor allem beim Ansehen von Videos optimal und wird noch durch die FullHD+ Auflösung von 2.520 x 1.080 Pixel verstärkt.

Das Smartphone verfügt über 64GB internen Speicher, dieser lässt sich allerdings problemlos durch eine Micro SD erweitern. Des Weiteren hat das Sony Xperia 10 auch einen Fingerabdrucksensor, im Vergleich zum Huawei ist dieser aber an der Seite angebracht.

Die Kamera auf der Rückseite ist eine Dual Kamera mit 13 und 5 Megapixeln. Die Frontkamera hat 8 Megapixel. Der kleine Nachteil am Xperia 10 ist die Akkulaufzeit, denn der Akku verfügt nur über 2.870 mAh. Sony wirkt diesem kleinen Mangel aber mit diversen integrierten Stromsparmodi und Quick Charge für das schnelle Aufladen, entgegen.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das Sony Xperia 10 vielleicht kleine Nachteile wie die Akkulaufzeit hat, dank Display, Kamera und Fingerabdrucksensor aber trotzdem noch eines der Top-Smartphones unter 250 Euro ist.

Sony Xperia 10
Sony Xperia 10 auf Amazon

 

Fotos: PR / Amazon; sitthiphong / stock.adobe.com