AjoureTechnikComputer & HandySkullcandy Crusher Evo: Das Modepiece für den Kopf

Skullcandy Crusher Evo: Das Modepiece für den Kopf

Egal ob beim Arbeiten, Sport oder bei langen Bahnfahrten; der Kopfhörer ist zum treuen Begleiter vieler Menschen geworden. Demzufolge ist auch das Angebot entsprechend groß. Wir stellen dir heute den Skullcandy Crusher Evo vor.

Bei dem Skullcandy Crusher Evo handelt es sich um ein Over-Ear-Modell, welches sich von der Masse abhebt. Der Kopfhörer hat einen sogenannten Sensory-Bass. Dies bedeutet, dass er auf tiefe Basstöne reagiert und diese in ein haptisches Feedback umsetzt. Dein Kopfhörer fängt also an zu vibrieren. Du fühlst beim Tragen den Bass und die tiefen Töne kommen dabei besonders gut zur Geltung. Nachfolgend möchten wir dir das Headset und seine Eigenschaften etwas näherbringen.

Was kann der Skullcandy Crusher Evo?

Skullcandy Crusher Evo

Insbesondere die verbesserte Soundqualität des Over-Ear-Kopfhörers mit Bluetooth gehört zu den Besonderheiten. Sie bietet dir sattere und tiefere Bässe. Du hörst deine Lieblingsmusik ab sofort mit dem patentierten Crusher-Bass. Dabei kannst du dein sensorisches Basserlebnis ganz individuell einstellen. Das gibt es noch gar nicht so lange. Nutzt du zusätzlich noch die Skullcandy-App, kannst du sogar deinen persönlichen Klang einstellen. Zudem besitzt der Kopfhörer eine Audiodo-Technologie, die dein Gehör auf beiden Ohren untersucht und somit eigenständig die Klangeinstellung optimiert. Natürlich kannst du auch mit dem Kopfhörer mittels Bluetooth deine Musik, Anrufe und die Lautstärke individuell regeln.


Auch interessant für dich: Razer Opus X: Der schicke Kopfhörer von Razer im Test


Die technischen Daten des Skullcandy Crusher Evo

Auf den ersten Blick wirst du feststellen, dass die Ausstattung des Kopfhörers wenig aufregend ist. Ein Klinkenkabel, Bluetooth 5.0 und die Bluetooth-Codecs AAC sowie SBC sind für dich nichts Neues. Ein latenzfreies aptX sowie eine aktive Geräuschunterdrückung fehlen leider bei dem Gerät. Interessant sind jedoch die Hinweise auf Vibration, Klangpersonalisierung und Bluetooth-Tracking-Funktion. Die Anpassung des Sounds an das eigene Gehör ist dir vielleicht auch schon einmal bei anderen Kopfhörern aufgefallen, wobei die Tracking-Funktion sowie die Vibration bei manch einem doch zu Verwirrungen führen können.

Wie vorhin schon erwähnt hat die Bass-Shaker-Funktion die Eigenschaft, bei Vibrationen durch Klänge ein leichtes Rütteln auszulösen. Man könnte also sagen, dass dies eine Art Subwoofer für deinen Kopf ist. Allerdings sorgt die Vibration nicht für ein zusätzliches Klangerlebnis.


Auch interessant für dich: Audeze LCD-GX im Test: Der perfekte Kopfhörer für audiophile Abenteurer


Die wichtigsten Fakten zum Skullcandy Crusher Evo

Angebot
Skullcandy Crusher Evo
Over-Ear Wireless-Kopfhörer mit Sensory Bass, 40 Std. Akkulaufzeit, Mikro, kompatibel mit iPhone, Android und Bluetooth-Geräten - Schwarz

Akkulaufzeit

Im Dauerbetrieb bringt das Headset eine Batterielaufzeit von bis zu 40 Stunden hervor. Hörst du nur ruhige Musik mit einem geringen Pegel, so kann es sogar mehr als 72 Stunden laufen. Gerade auf langen Reisen oder Aufenthalten ist dieses Modell ein idealer Begleiter für dich. Außerdem kannst du den Kopfhörer ganz einfach zusammenklappen und in deine Tasche stecken. Hast du deinen Kopfhörer einmal verlegt, sorgt die integrierte Technologie des Herstellers mittels einer App für das Auffinden des Kopfhörers.

Klangqualität und Geräuschverhalten

Die Form des Kopfhörers ist geräuschisolierend. Diese Passform ist auch bekannt als eine passive Geräuschunterdrückung. Der Lärm wird durch eine physische Barriere blockiert. Dies wäre beispielsweise auch der Fall, wenn du dir deine Ohren mit den Handflächen zuhältst. Aufgrund der Schaumstoffpolster an den Ohrmuscheln erhältst du eine zuverlässige Abdichtung, um den Lärmpegel zu reduzieren. Die Geräuschunterdrückung ist jedoch nur bis zu einem gewissen Grad wirksam. Je nach Design, Passform oder verwendetem Material können einzelne Geräusche dennoch durchdringen.


Auch interessant für dich: iPhone 14 Pro Zubehör – Das sind die besten Gadgets


Ladezeit

Laut Hersteller beträgt die Ladezeit des Kopfhörers circa eine Stunde. Allerdings besitzt der Skullcandy Crusher Evo eine Schnellladefunktion, mit der du innerhalb von zehn Minuten den Kopfhörer drei Stunden lang nutzen kannst. Das USB-C-Ladekabel kannst du zum Aufladen des Headsets entweder an eine Steckdose, einen Computer, eine Powerbank oder an einen 12-Volt-Adapter in deinem Auto anschließen. Während des Ladevorgangs leuchtet die LED am Kopfhörer durchgehend rot. Ist der Akku voll, leuchtet sie grün.

Benötige ich die Skullcandy App, um den Kopfhörer zu nutzen?

Skullcandy Crusher Evo

Um deinen Kopfhörer zu verwenden, benötigst du nicht zwingend die Skullcandy-App; wir empfehlen sie aber dennoch. Auch wenn die App ziemlich abgemagert ist und nur drei Equalizing-Standard-Ausgleichsoptionen (Film, Musik und Podcast) bietet, hat sie dennoch zwei nützliche Funktionen
.
Mit dem ersten praktischen Feature erhältst du einen Hörtest, mit dem dein Gehör ausgemessen und somit der Kopfhörer oder den EQ entsprechend angepasst wird. Hintergrund ist der, dass jeder Mensch unterschiedlich hört und eventuell auch unter geräuschinduzierten Hörverlusten leidet. Betroffene können vielleicht noch nicht einmal selbst erkennen, inwieweit sich das auf ihr eigenes Gehör auswirkt. Mit diesem Tool soll das Hörerlebnis angenehmer gemacht werden, indem der Sound und der Klang angepasst werden. Natürlich ist dies keine Neuheit auf dem Audiomarkt, dennoch möchten wir es nicht unerwähnt lassen.

Das zweite praktische Feature ist die integrierte Tile-Funktion. Mittels der App kannst du diese aktivieren. Mit Tile kannst du kleinere Gegenstände verfolgen. Manchmal werden diese Tracker auch an Brieftaschen oder Schlüsseln verwendet. Bei dem Skullcandy Crusher Evo ist dieser Tracker schon im Kopfhörer integriert.


Auch interessant für dich: AirPods Max im Test: Beats bald entthront?


Die Gerätesteuerung

Der Bluetooth Standard 5.0 wird vom Wireless-Hörer unterstützt und konnte im Test mit verschiedenen iOS- und Android-Geräten mit einer stabilen Funkverbindung sowie einer hohen Reichweite überzeugen. Die Reichweite betrug bis zu 14 Meter und ging sogar durch mehrere Räume hindurch. Das Koppeln des Gerätes erfolgt durch die Power-Taste an der linken Ohrmuschel, die du gedrückt hältst, um damit den Kopfhörer einzuschalten und in den Pairing-Modus zu wechseln.

Hast du die Verbindung erfolgreich hergestellt, so stehen dir an der rechten Seite der Schale drei Remote-Tasten zur Verfügung. Die mittlere Taste ist zum Starten und Stoppen von Wiedergaben sowie zum Annehmen und Beenden von Telefonaten gedacht. Drückst du zweimal kurz hintereinander darauf, kannst du einen Sprachassistenten aktivieren. Die Lautstärke regelst du mit der oberen und der unteren Taste. Durch Gedrückthalten der Plustaste wechselst du zum nächsten Titel. Gegensätzlich dazu springst du mit dem Gedrückthalten der Minustaste einen Titel zurück.

Die Remote-Verwaltung erscheint verzögerungsfrei und reagiert zuverlässig. Beim Telefonieren ist die Sprachverständlichkeit jedoch etwas eingeschränkt, da die Höhen auf beiden Seiten etwas zum Übersteuern neigen. Zudem wird die eigene Stimme von einem Grundrauschen begleitet.

Fazit

Skullcandy Crusher Evo

Der Skullcandy Crusher Evo ist ein Over-Ear-Kopfhörer mit einzigartiger Bass-Shaker-Funktion, die tiefe Töne in haptisches Feedback umsetzt. Die verbesserte Soundqualität mit individuell einstellbarem Crusher-Bass und personalisierbarem Klang über die Skullcandy-App bietet ein beeindruckendes Hörerlebnis.

Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 40 Stunden und Schnellladefunktion ist er ideal für unterwegs. Die passive Geräuschunterdrückung und die intuitive Bluetooth-Steuerung tragen zur Benutzerfreundlichkeit bei.

Die Skullcandy-App bietet zusätzliche Funktionen wie einen Hörtest zur Anpassung des Klangs an das individuelle Gehör und eine integrierte Tile-Funktion zur Ortung des Kopfhörers.

Trotz einiger Einschränkungen wie dem Fehlen von aptX und aktiver Geräuschunterdrückung bietet der Crusher Evo ein beeindruckendes Gesamtpaket für Audioliebhaber, insbesondere für diejenigen, die tiefe Bässe schätzen und Wert auf persönlich angepassten Klang legen.

Folgende Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

Bilder: Skullcandy; Amazon / PR

Amazon: Affiliate-Link - mehr Infos / Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 / Bilder der Amazon Product Advertising API

Ajouré MEN Redaktion
Ajouré MEN Redaktion
Wir legen wir größten Wert auf die Qualität und Verlässlichkeit unserer Inhalte. Um sicherzustellen, dass unsere Artikel stets korrekt und vertrauenswürdig sind, stützen wir uns ausschließlich auf renommierte Quellen und wissenschaftliche Studien. Unsere redaktionellen Richtlinien gewährleisten dabei stets fundierte Inhalte. Informiere dich über unsere hohen journalistischen Standards und unsere sorgfältige Faktenprüfung.

BELIEBTE ARTIKEL

VERWANDTE BEITRÄGE