Johnny Knoxville Unfall

Jackass ist ein beliebtes, wenn auch fragwürdiges Format des Senders MTV, in dem sich Stuntmen wie Johnny Knoxville, Bam Margera oder Steve O bei halsbrecherischen Stunts filmen lassen. Einige dieser gewagten Kunststücke sind verrückt und andere lassen an der Zurechnungsfähigkeit der Stars zweifeln, aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie unterhalten. Und natürlich laufen diese Stunts nicht ohne Verletzungen ab.

Zum Heimkinostart des letzten Teils der epischen Filmreihe JACKASS FOREVER am 9. Juni zeigen wir dir hier die 10 spektakulärsten Fails vom Jackass-Set und den bisher schwersten Johnny Knoxville Unfall. Und natürlich gibt es 2 x die JACKASS FOREVER DVD, die Jackass 5-Movie Collection sowie 3 von Johnny Knoxville persönlich unterschriebene Poster bei uns zu gewinnen!

Für Eilige geht’s hier direkt zum Gewinnspiel »

Platz 10: Covershooting Rolling Stones

Für ein Covershooting des Magazins Rolling Stones wird der Jackass Star an eine Zielscheibe gekettet, während ihn seine Teamkollegen mit Paintballs beschießen. Das Einzige, was er zu seinem Schutz trägt, ist ein Tiefschutz. Laut fluchend erträgt er den unbarmherzigen Schmerz. Der ganze Bereich in seinem Schritt und an den Stellen, die von den Paintballs getroffen wurden, ist mit blauen Flecken übersät. Das ist noch ein recht harmloser Johnny Knoxville Unfall.

Platz 9: Jai Alai

Jai Alai ist eine Variante des Pelotaspiels, das man am ehesten mit Squash vergleichen kann. Anstelle eines Schlägers wird der Ball allerdings mit einer schmalen korbähnlichen Verlängerung gespielt. Diese Verlängerung des Wurfarms schafft eine Beschleunigung des Balls von ca. 150 km/h. Knoxville und Steve O bieten sich für die Spieler als Ziel an und werden mit Mandarinen beschossen. Knoxville erleidet dabei einige Hämatome an Hintern und Beinen.



Auch interessant für dich: Jurassic Park Reihenfolge – Das Dino-Epos in richtiger Chronologie


Platz 8: Der Flug des Ikarus

Jetzt kommen wir zu einem härteren Johnny Knoxville Unfall. Knoxville wird als Ikarus mit Flügeln aus einer Kanone geschossen. Während er aus der Kanone schießt, breitet er seine Arme aus und für einen kurzen Moment wirkt es, als könnte er tatsächlich fliegen. Danach fällt er allerdings wie ein nasser Sack und landet mit einer Arschbombe im Wasser. Sein Hintern hat den kompletten Aufprall absorbiert, sodass er zwei Wochen lang nicht mehr richtig sitzen kann. Aber nicht sitzen können dürfte dabei sein kleinstes Problem sein.

Platz 7: Musiker Laufband

Der nächste Johnny Knoxville Unfall lässt nicht auf sich warten. In einer Szene für Teil 4 des Jackass Films soll Knoxville mit einem Musikinstrument auf ein Laufband springen. Es läuft natürlich auf der höchsten Stufe. Der Stunt endet für ihn und einen Kollegen im Krankenhaus. Was mit den Musikinstrumenten passiert ist, ist unklar.

Platz 6: Big Red Rocket

Diese Szene erinnert an die Zeichentrickserie vom Kojoten und dem Roadrunner. Knoxville lässt sich an eine große rote Kanone schnallen. Nachdem sie gezündet wird, schafft sie einen Meter, aber durch einen mechanischen Defekt explodiert die Rakete und Metallstangen schießen aus ihrem Rumpf. Nur knapp verfehlt eine Stange den Brustkorb des Jackass-Star. Dieser Johnny Knoxville Unfall war sicher nicht so geplant. Zum Glück ist er mit dem Schrecken davongekommen.

Platz 5: Toro Totter

In „Jackass: Nummer Zwei“ befinden sich Knoxville und seine Stuntkollegen Bam Margera, Chris Pontius und Ryan Dunn auf einer Viererwippe. Mithilfe des Wippens versuchen sie dem Bullen auszuweichen. Das geht so lange gut, bis Dunn von der Wippe fällt. Von dem Bullen attackiert, rettet er sich über den massiven Holzzaun. Margera flüchtet, weil Dunn als Gegengewicht fehlt. Bleiben nur noch Knoxville und Pontius. Als der Bulle die Wippe rammt, fällt Pontius herunter. Auch er flüchtet schnell über den Zaun. Knoxville, der nun allein auf der Wippe sitzt, ist nun das bevorzugte Ziel des Bullen. Dieser stürzt sich auf ihn und spießt ihn fast auf. Mit einigen Prellungen und Quetschungen entkommt er dem Tier.



Auch interessant für dich: Die besten Partyspiele für Erwachsene – Bierpong, Ich hab noch nie und Co.


Platz 4: Golf Cart Antics

Für den nächsten Johnny Knoxville Unfall nehme man einen Golfwagen, setzt ein paar verrückte Typen hinein und lässt sie einfach machen. Nachdem der Wagen über eine Schweinestatue gelenkt wird, überschlägt er sich und drückt das Dach komplett ein. Es ist ein Wunder, dass Knoxville keine ernsthaften Verletzungen davontrug. Kinder, Betrunkene und Johnny Knoxville haben ihre Schutzengel immer dabei.

Platz 3: Kaufhaus Boxen

In einem Kaufhaus liefern sich Johnny Knoxville und der Superschwergewichtsboxer Eric „Butterbean“ Esch einen filmreifen Boxkampf. Nachdem der Gong in der Schmuckabteilung ertönt, setzt sich der Hüne in Bewegung und lässt seine Fäuste über den fast schmächtig wirkenden Knoxville fliegen. Esch landet dabei mehrere Treffer, die den Jackass Star schließlich zu Boden gehen lassen. Dabei verliert Knoxville die Orientierung und schlägt mit dem Kopf auf dem Boden auf. Er verschluckt beinahe seine Zunge. Mit einer Gehirnerschütterung und einer Platzwunde am Kopf wird er schließlich ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Schutzengel hat definitiv eine Gehaltserhöhung verdient.

Platz 2: Motorad-Rückwärtssalto

Hier kommt ein Johnny Knoxville Unfall, der jeden Mann schockieren wird. Im ersten Jackass Franchise „Mat Hoffman’s Tribute to Evel Knievel“ vollführte Knoxville einen Motorradstunt, bei dem er einen Rückwärtssalto versuchte. Da er kein guter Motorradfahrer war, ließ er sich von einem Profi einweisen. Während des Stunts ließ Knoxville das Motorrad in der Luft los. Es schoss über ihm nach oben und beide fielen hinunter. Knoxville landete auf seinem Rücken und das Motorrad in seinem Schritt. Mit einem Penisbruch wurde er ins Krankenhaus eingeliefert und benötigte 3 ½ Jahre einen Katheter. Dass der Jackass Star nach all der Tortur um sein bestes Stück drei Kinder in die Welt gesetzt hat, grenzt an ein Wunder.

Platz 1: Der Bullen-Stunt

Den schlimmsten Johnny Knoxville Unfall hatte der beliebte Star für die Dreharbeiten zum Film „Jackass Forever“, der vermutlich auch sein letzter Film sein wird. Verkleidet als Zauberer betritt er die Arena und wird von einem riesigen Bullen attackiert. Dabei wurde Knoxville so stark verletzt, dass er für ein paar Minuten ohnmächtig wurde. Neben einem gebrochenen Handgelenk, einem Rippenbruch und einer Gehirnerschütterung erleidet Knoxville auch eine Gehirnblutung, die ihn zu monatelangem Training mit einem Neurologen zwang, um seine kognitiven Fähigkeiten wieder herzustellen.

Danach entschied er sich, die nächsten Stunts zu streichen. Eine gute Entscheidung, immerhin ist der 50-jährige Vater von drei Kindern. Seine Behandlungskosten über die Jahre betragen übrigens rund 7,34 Millionen Euro.

Der schwerste Johnny Knoxville Unfall – unser Fazit:

Johnny Knoxville ist einer der größten Jackass (Esel) aller Zeiten. Seine naive Verrücktheit und die Schmerzen, denen er sich regelmäßig ausgesetzt hat, sorgten für die Unterhaltung einer ganzen Generation. Jeder Tritt in seine Privatzone ließ jeden Mann scharf die Luft einziehen und darüber froh sein, dass er diesen Schmerz nicht selbst spüren musste. Das waren die unglaublichsten Johnny Knoxville Unfälle, während seiner Zeit bei Jackass. In diesem Sinne: Don’t try this at home!


Gewinnspiel

Der gefeierte Kinohit JACKASS FOREVER erscheint am 9. Juni als Video on Demand, DVD, Blu-ray und als Teil der Jackass 5-Movie Collection.

Zum Heimkinostart verlosen wir:

3 x von Johnny Knoxville persönlich signierte JACKASS Poster
2 x JACKASS FOREVER DVD
1 x JACKASS 5-Movie Collection DVD

Jackass Gewinnspiel

JACKASS FOREVER – Infos zum Film

Johnny Knoxville dreht zum letzten Mal durch! Der berühmte Draufgänger erlebt in diesem gigantischen Jackass-Spektakel den intensivsten Bullenritt seiner Karriere. Begleitet wird er bei seinen verrückten, Schmerz verursachenden Adrenalinkicks sowohl von Langzeitlegenden wie Steve-O als auch von neuen Gesichtern wie Stuntman Zach Holmes und Surfer Sean „Poopies“ McInerney.

 

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen –
Versuche dein Glück!

* erforderlich










Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen **

 

** Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz außer Mitarbeitern der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Die Gewinner werden unter allen Einsendern der richtigen Lösung durch das Los ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich möchte den ajoure-men.de Newsletter abonnieren und bin damit einverstanden, dass ich per E-Mail über Angebote der Ajouré GmbH & Co. KG informiert werde. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Teilnahmeschluss ist der 15.07.2022.

 

Folgende Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

Fotos: Netflix; Paramount Home Entertainment