Sextoys für den Mann

Die Zeiten, in denen Sextoys als Tabuthema galten, sind glücklicherweise längst vorüber. Dennoch besteht Nachholbedarf: Und zwar in Sachen Sextoys für den Mann! Während die Auswahl für Frauen stetig wächst und mittlerweile sogar offensiv beworben wird, sind Spielzeuge für Männer nicht ganz so bekannt.

Die Top 6 Sextoys für den Mann!

Inzwischen entdecken immer mehr Anbieter diese lukrative Marktlücke und bauen ihr Angebot an Männer-Spielzeug aus. Dennoch weiß nicht jederman(n), was es überhaupt gibt. Nachfolgend möchten wir dir daher die sechs beliebtesten Sextoys für den Mann vorstellen.

Der Klassiker: Fleshlights

Fleshlight

Was ein Vibrator für Frauen ist, weiß vermutlich jeder. Der männliche Gegenspieler ist das sogenannte Fleshlight. Diese gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Ausführungen. Beliebt sind beispielsweise echtheitsgetreue Nachbildungen der weiblichen Geschlechtsteile echter Darstellerinnen. Auch Masturbationsmanschetten, die den Mund nachahmen, sind aus so manch männlicher Nachttischschublade nicht mehr wegzudenken. Mithilfe von Fleshlights lässt sich im Grunde jede erträumte Praktik nachahmen. Besonders empfehlenswert sind die Modelle von Beate Uhse.

Das in den Niederlanden sitzende Unternehmen hat seit der Gründung des ersten Sexshops der Welt 1981 in Flensburg die Welt der Sextoys geprägt.

Die Auswahl an verschiedenen Fleshlights ist riesig, sodass du bestimmt fündig wirst! Zu erwähnen sei natürlich noch, dass es auch Fleshlights mit Vibration gibt. Eine total abgefahrene Variante ist das Fleshlight Launchpad. Darin kannst du dein iPad einspannen und während des Geschehens noch ein Filmchen laufen lassen.

Interessant zu wissen: Fleshlights wirken auf den ersten Blick eher diskret. So kannst du in den Weiten des Netzes Modelle finden, welche von außen beispielsweise einer Taschenlampe nachempfunden sind.

Cockring

Cockring Sextoys für den Mann

Dieses Sextoy eignet sich sowohl für den Soloeinsatz als auch für lustvolle Stunden mit der Partnerin. Hat die männliche Erregung eine gewisse Schwelle erreicht, entlädt sich die sexuelle Energie abrupt. Manchmal kann dies auch zu früh der Fall sein… Ein Cockring, oftmals auch einfach als Penisring bezeichnet, hilft dir dabei, länger deinen Mann zu stehen. Hierzu legst du den Ring um Penis und Hoden oder wahlweise nur um den Hodensack. Auf diese Weise wird der Rückfluss des Blutes minimiert, wodurch die Erektion länger und härter bestehen bleibt. Auch der Orgasmus fühlt sich um ein Vielfaches intensiver an. Penisringe sind aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Größen erhältlich. Wenn du den Lustgewinn noch steigern möchtest, lohnt sich ein Modell mit Vibrationsfunktion. Benutzt ihr den Ring zu zweit, wird auch deine Partnerin zusätzlich von der Vibration stimuliert.

Tipp: Neben dem Cockring gibt es noch weitere „Trainingsequipments“ für eine bessere Standfestigkeit. Alternativ sind Penispumpen eine gute Option, um das Liebesspiel zu verlängern.



Auch interessant für dich: Morgenlatte: Alles, was du schon immer mal über „Morning Wood“ wissen wolltest


Prostata-Vibratoren

Prostata-Vibrator

Für einen berauschenden Orgasmus kommt es vor allem auf die gekonnte Stimulation der erogenen Zonen an. Dies gilt für Männer und Frauen gleichermaßen. Das, was bei der Frau als G-Punkt bezeichnet wird, ist bei dem Mann die Prostata. Diese besondere Lustquelle lässt sich mit einem Prostata-Vibrator bestens stimulieren. Wie bei allen Sextoys für den Mann hast du jedoch auch hier die Qual der Wahl zwischen unterschiedlichen Modellen.

Eines haben jedoch alle Prostata-Vibratoren gemeinsam: Sie werden anal eingeführt. Dies mag sich zunächst ein wenig ungewohnt anfühlen, ist aber notwendig, um die Prostata überhaupt zu erreichen. Wie bei nahezu jedem Sexspielzeug gibt es Modelle mit und ohne Vibration. Eine pauschale Empfehlung, was besser ist, lässt sich diesbezüglich kaum treffen: Letztendlich sind deine persönlichen Vorlieben entscheidend.

Darüber hinaus gibt es Prostata-Vibratoren, die nicht nur die Prostata, sondern zeitgleich weitere erogene Zonen wie den Damm und die Innenwände des Anus stimulieren. Da dieses Erlebnis überraschend intensiv sein kann, solltest du es als Anfänger nicht übertreiben. Taste dich langsam vor, um herauszufinden, was sich für dich gut anfühlt.

Tipp: Achte darauf, dass dein Prostata-Vibrator aus wasserfestem Material besteht. So kannst du ihn nämlich ganz entspannt in der warmen Badewanne oder unter der Dusche verwenden.

Analplugs und Analvibratoren

Analplug Sextoys für den Mann

Du interessierst dich für Analspiele, traust dich aber noch nicht so ganz, das möglicherweise noch ungewohnte Terrain zu betreten? In diesem Fall können dir Analplugs und Analvibratoren dabei helfen, herauszufinden, wie sich deine Fantasien in der Realität anfühlen. Es ist kein Geheimnis, dass After und Damm zu den erogensten Zonen des Mannes zählen.

Bevor du jedoch zum ersten Mal einen Plug oder Vibrator einführst, solltest du die Region ordentlich einfetten. Stichwort: Gleitgel! Dieses ist bei jeglicher Art von Analspielen absolut unverzichtbar. Wähle am besten ein Gleitmittel auf Wasserbasis.

Fange klein an: Entscheide dich beim ersten Versuch nicht gleich für das allergrößte Modell. Fortgeschrittene schätzen hingegen Analvibratoren mit gewissen Extras, z. B. mit Rotationsperlen, welche das sogenannte „Rimming“ (zeitgleiche Penetration und orale Stimulation der Afterregion) simulieren. Selbstverständlich macht der Gebrauch von Analplugs und Analvibratoren auch gemeinsam mit der Partnerin Spaß.



Auch interessant für dich: Können Pornos einer Beziehung schaden?


Fun Factory Manta

Fun Factory Manta

Unter den beliebtesten Sextoys für den Mann darf der Fun Factory Manta nicht fehlen. Zugegeben, er ähnelt auf den ersten Blick einer Zange und sieht daher in den Augen Unwissender nicht besonders einladend aus. Der erste Blick täuscht jedoch gewaltig. Das handliche Sexspielzeug umschließt den Penis mit flexiblen Flügeln, was bei der Masturbation ein angenehmes Gefühl der Enge verleiht.

Darüber hinaus eignet sich das Sextoy auch für Paarspiele, z. B. zur Intensivierung eines Blowjobs oder als Paarvibrator. Durch die Rillenstruktur haftet einmal aufgetragenes Gleitgel zuverlässig an Ort und Stelle – selbst bei heftigen Bewegungen. Die Intensität der Vibration lässt sich durch eine unkomplizierte Stufenregulierung den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Womanizer-Sextoys für den Mann?: Arcwave Ion

Arcwave Ion Sextoys für den Mann

Ein weiblicher Orgasmus kommt meist in sehr intensiven Wellen daher. Du fragst dich, wie sich das wohl anfühlt? Eine ungefähre Vorstellung kann dir der Womanizer für Männer „Arcwave Ion“ liefern. Während bei Frauen die Stimulation der Klitoris im Vordergrund steht, sollte bei Männern das Vorhautbändchen gebührende Aufmerksamkeit erfahren. Dieses verfügt über eine Vielzahl empfindlicher Nervenenden, welche der Womanizer mithilfe von pulsierenden Luftwellen massiert (kontaktlose Luftwellenstimulation).

Die Intensität lässt sich ganz nach deinen persönlichen Wünschen einstellen. Das Toy reagiert zudem auf Hautkontakt: Sobald kein Hautkontakt mehr besteht, schaltet es sich ab. Zudem ist der Arcwave Ion handlich, leicht zu reinigen und wasserfest. Auch hier gilt: Das Sextoy eignet sich sowohl für die Masturbation als auch für Partnerspiele.

Sextoys für den Mann: Lasse deiner Fantasie freien Lauf!

Du siehst, die Auswahl an Sextoys für den Mann ist größer, als du vielleicht vermutet hast. Heutzutage findet jeder etwas, das den persönlichen Wünschen und Vorstellungen entspricht. Sextoys können das Liebesleben enorm bereichern – entweder allein oder zu zweit. Erlaubt ist, was dir gefällt und Lust bereitet. Traue dich ruhig, auch mal ein wenig zu experimentieren.

Ein paar Kleinigkeiten gibt es dennoch zu beachten: Achte darauf, dass deine Sextoys aus medizinischem Silikon bestehen. Dieses gilt als besonders hautverträglich. Schließlich möchtest du keine unangenehmen Überraschungen in Form von allergischen Reaktionen erleben.

Auch Hygiene spielt eine essenzielle Rolle. Reinige die Toys umgehend nach jedem Gebrauch. Wie genau die Reinigung erfolgen sollte, richtet sich nach dem Material und ist der Gebrauchsanweisung zu entnehmen. Manche Anbieter liefern Desinfektionsspray mit, welches direkt auf die Beschaffenheit des Spielzeuges abgestimmt ist. Die gründliche Reinigung ist wichtig, um Infektionen vorzubeugen. Dies gilt umso mehr, wenn ihr die Toys als Paar benutzt.

Um möglichst lange Freude an deinem Sexspielzeug zu haben, solltest du ausschließlich Gleitmittel auf Wasserbasis benutzen. Silikonhaltige Gleitgele greifen die Oberflächenstruktur der meisten Sextoys an, sodass diese bald nicht mehr zu gebrauchen sind… Das wäre doch wirklich schade.

Nun aber genug der Warnhinweise: Wir hoffen, der Artikel konnte dich ein wenig inspirieren. Lasse deiner Fantasie freien Lauf! Auf zu neuen Abenteuern…

 

Fotos: LIGHTFIELD STUDIOS, slexp880 / stock.adobe.com; Beate Uhse; Fun Factory; Womanizer