Diese 9 Sportarten sind die größten Fettkiller

        Diese 9 Sportarten sind die größten Fettkiller    

Sport zum Abnehmen und zur Fitnesssteigerung erfordern von dir die richtige Einstellung. Ganz egal, welche Sportart du dir zum Abspecken aussuchst: Jede Sportart trainiert deine Kondition und zudem deine Muskulatur und regt auch die Fettverbrennung in deinem Körper an. Der Kalorienverbrauch ist natürlich von Mensch zu Mensch verschieden. Auch das regelmäßige Krafttraining, das sogenannte Fettkillen, ist für das Abnehmen ein wesentlicher Baustein.

Sport und das Ziel abnehmen zu wollen

Damit du mittels Sport gut abnehmen kannst und auch weiterhin durchtrainiert bist, sind zwei Punkte ausschlaggebend: Das Ziel kannst du nur dann erreichen und halten, wenn du die beiden wichtigsten Faktoren für das sportlich injizierte Abnehmen über einen längeren Zeitraum vereinbaren kannst, nämlich Spaß und Disziplin.

Motivation, Durchhaltevermögen und Spaß

Du kannst nur dann wirklich motiviert bleiben, wenn du mit deinem Durchhaltevermögen gute und respektable Fortschritte erzielst. Die Sportart nach dem reinen Energieumsatz bzw. Kalorienverbrauch auszusuchen, ist reiner Quatsch. Wir möchten dir einige Sportarten vorstellen, von denen du nach deiner individuellen Selbsteinschätzung die passenden auswählen kannst. Aller Anfang ist schwer und auch der längste Weg, na du weißt schon, beginnt mit dem ersten Schritt.

Doch wenn du motiviert genug bist und auch ein gewisses Durchhaltevermögen an den Tag legst, so wird es für den ganz großen Erfolg reichen. Das bedeutet, am Ball zu bleiben und nicht sofort das Handtuch zu werfen, sobald du deine Kilos runterhast. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und vor allem in der Freizeit braucht er ganz bestimmte Voraussetzungen, um nicht in alte Muster zurückzufallen. Spaß, Freude und Genuss sind wichtige Elemente, die jeden Mann zielführend vorantreiben.

Diese Sportarten kurbeln die Fettverbrennung mächtig an

Wie viele Kalorien du beim Sport verbrauchst, hängt weitgehend auch vom Alter, vom Geschlecht, vom Gewicht und von der Intensität der Bewegungsform ab. Die effektivsten Sportarten für dich sind somit diejenigen, die deinen Verbrauch an Kalorien erhöhen. Neben dem Sport sind fürs Abnehmen auch die Ernährung und eine geregelte Lebensführung unbedingt notwendig, um hinter das Geheimnis des Fettabbaus zu kommen.

Kraft, Schweiß und Ausdauer – Sportarten für das nachhaltige Abnehmen

1. Joggen

Ein perfekter „Fettverbrenner“ ist das Joggen. Bis zu einer Stunde regelmäßiges Laufen bringt dir sehr viel und dein Körper greift auf die Fettspeicher deines Körpers als Energiereserve zurück. Joggen kannst du überall auf der Welt, das Laufen aktiviert ideal den Stoffwechsel. Beim Laufen in einem flotten Lauftempo verbrauchst du mit Sicherheit mehr als 500 Kilokalorien (kcal).

2. Nordic Walking bzw. Wandern

Für Sporteinsteiger ideal: Gesunde Sportarten zum Abnehmen sind vor allen Dingen Nordic Walking und Wandern. Dabei werden deine Muskeln trainiert und dein Stoffwechsel angeregt. Beide Sportarten stärken deinen Kreislauf und dein Herz. Das Nordic Walking kräftigt deine Arme und Schultern sowie deinen Rücken. Durch regelmäßiges Wandern oder Walken kannst du nennenswerte Abnehmerfolge erzielen, und dies sind keineswegs nur geeignete Sportarten für Pensionisten.

3. Schwimmen

Schwimmen ist eine super Sportart zum Abnehmen. Es fordert deine Muskeln und schont gleichzeitig deine Gelenke. Du kannst mit Brustschwimmen pro Stunde ungefähr 350 bis 500 kcal killen. Beim Kraulen erhöhst du noch den Kalorienverbrauch bzw. die Fettverbrennung.

4. Radfahren / Spinning

Eine weitere äußerst effektive Sportart zum Abnehmen ist zweifelsfrei das Radfahren. Das Radeln oder Spinning stärkt dein Herz-Kreislaufsystem und deine Muskeln. Achte beim Radfahren auf die richtige Sitzposition. In einer Stunde kannst du auf dem Rad sowohl drinnen als auch im Außenbereich zwischen 300 bis 400 Kalorien verbrennen. Wähle als Einsteiger im Freien zu Beginn eine flache Strecke und einen leichten Gang. Steigere langsam dein Trainingspensum, erhöhe moderat den Widerstand und verlängere gleichzeitig die Strecke.

5. Training mit dem Springseil

Das Springseil ist keineswegs nur etwas für Mädchen. Auch Rocky Balboa und viele Spitzensportler nutzen das Springseil zum Fettverbrennen. Mit ein bisschen Training kannst du einen hohen Kalorienverbrauch erreichen, und zwar bis zu 1.000 kcal in der Stunde.

6. Tanzen

Tanz und Aerobic haben einen großen Spaßfaktor: Männer, die es bevorzugen, mit Tanz und Aerobic abzunehmen, pushen mit ihren rhythmischen Bewegungen ordentlich ihre Fettverbrennung. Mit viel Spaß und Unterhaltung sind mittels Zumba, Aerobic oder Standardtänzen bis zu 500 kcal pro Trainingsstunde drin.

7. Langlaufski

Bist du ein Wintersportfreund, dann versuche es doch mal mit Langlaufski. Diese Sportart kann dir in den kalten Monaten sehr gut helfen, ein paar Kilos leichter zu werden. Rock zur Abwechslung die Loipe und du wirst schnell sehen, wie anstrengend und schweißtreibend die Wintersportart ist.

8. Ballspielsportarten

Willst du nicht nur Kilos verlieren, sondern dauerhaft fit bleiben, so eignen sich Ballsportarten wie Fußball, Handball, Basketball und Volleyball perfekt. Das gemeinsame Sporttreiben mit anderen Personen steigert zudem auch deine Motivation. Zum Abnehmen solltest du nicht nur die nötige Zeit mitbringen, sondern auch gute Laune und einen starken Willen.

9. Kampfsport

Da Bewegung Spaß macht, sind auch die diversen Kampfsportarten wie Karate, Judo oder Kickboxen bestens geeignet, um die Fettverbrennung in Gang zu halten. Ausdauer, die richtige Ernährung und eine positive Grundeinstellung zur jeweiligen Sportart können dir auf deinem Weg, dein Idealgewicht und deinen Wunschbody zu erreichen und zu halten, von großem Nutzen sein.

 

Foto: leszekglasner / stock.adobe.com

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.