Alle Jahre wieder – Frauen und deren Kommunikationsprobleme

        kommunikationsproblem-ajoure-men    

Die 5 nervigsten Sätze der Frauen an Weihnachten und was sie wirklich bedeuten.


In jeder Beziehung ist einmal der Punkt erreicht, an dem man lieber flüchten möchte, als auf gewisse Fragen zu Antworten. Der Klassiker beispielsweise ist ungeschlagen die Frage „Schatz, bin ich zu dick?“ Was will Man(n) denn darauf antworten? Egal was er sagt, es ist ein Fehler. Dennoch sollte man ein gewisses Feingefühl beherrschen. „Im Gegensatz wozu?“ ist in dem Fall sicher nicht die richtige Antwort. Sagt man „nein“ wird man als Lügner hingestellt. Sagt man „ja“ fängt sie an zu weinen. Also wie Sie sehen, werden wir hier bewusst vom anderen Geschlecht in die Enge getrieben, was zur Folge hat, dass selbst ganz banale Dinge ein absolutes Reizthema sein können.

Allgemein bekannt ist ja, dass Frauen im so genannten Subtext kommunizieren. Wie Mario Barth schon sagte: „Eine Sache sagen, aber eine ganz andere Sache meinen.“ Ich denke, jeder Mann weiß an dieser Stelle, was genau wir hier ansprechen.

Pünktlich zur Weihnachtszeit haben wir hier einen kleinen Auszug aus dem „Wörterbuch für Männer“. Die Zehn nervigsten Sätze von Frauen zur Weihnachtszeit und was sie wirklich bedeuten.

Platz 5:
Sie sagt: Findest du wirklich, dass mir die Farbe steht?
Sie meint: Würdest du mich wirklich lieben, dann hättest du mir etwas anderes geschenkt!

Platz 4:
Sie sagt: Ich glaube, die Gans brauch noch etwas, ehe sie fertig ist.
Sie meint: Hättest du Faulpelz mir etwas in der Küche geholfen, würden wir jetzt schon essen!

Platz3:
Sie sagt: Nimm nicht so viel von der Soße, denk an deinen Cholesterinspiegel.
Sie meint: Du bist eh schon zu fett!

Platz 2:
Sie sagt: Schön. Da hast Du dem Weihnachtsbaum deine ganze persönliche Note verliehen.
Sie meint: Junge, da müssen wir uns ja fast schon schämen, wenn Gäste kommen!

Platz 1:
Sie sagt: Also wenn ich mir das so anschaue finde ich, der Tannenbaum steht schief.
Sie meint: Du bist echt noch zu blöd, einen Baum gerade in den Ständer zu stellen.

Mädels, macht es uns doch nicht immer so schwer.



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.