Mit dem Frauen ansprechen tun sich so einige Männer ordentlich schwer. Dabei ist die größte Hürde in den meisten Fällen einfach nur die eigene Überwindung. Oftmals wollen Frauen sogar angesprochen werden. Wir zeigen dir heute, wann es überhaupt angebracht ist eine Frau anzusprechen und geben dir einige Tipps, was du zu ihr sagen kannst, damit sie sich auf ein Gespräch mit dir einlässt.

Wann kann man Frauen ansprechen?

Nein, du solltest Frauen nicht mitten in der Nacht in einer Seitenstraße ansprechen. Das ist eine Freikarte für nächstbeste Ladung Pfefferspray. Wir sagen wir, wie es richtig geht.

Den richtigen Moment abwarten

Eine gute Gelegenheit, Frauen anzusprechen, bietet sich in vielen Lebenslagen. Wenn du zum Beispiel merkst, dass sie in einem Ladengeschäft etwas vergessen hat oder Hilfe braucht, dann biete ihr diese auch freundlich an. Wenn du im Blumenladen Blumen kaufst, ist das eine gute Gelegenheit, mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Weitere geeignete Möglichkeiten sind Orte, an denen große Gruppen von Leuten zusammen sind. Clubs oder Hauspartys zum Beispiel. Vergiss nicht, dass Frauen viele Männer an solchen Orten interessant finden. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Auf einer Party kannst du ihr beispielsweise anbieten einen Cocktail zu mixen. Währenddessen unterhältst du dich mit ihr darüber, wie und warum du das Mixen gelernt hast.

Wenn du eine Frau einfach so auf der Straße ansprichst, dann erinnere dich an diese drei goldenen Regeln: Halte Augenkontakt, sei freundlich und stelle sinnvolle Fragen.



Auch interessant für dich: Was guten Smalltalk ausmacht – die besten Tipps & Übungen


Wie kann man Frauen ansprechen?

Wie kann man Frauen ansprechen

Nach dem Wann kommt nun also das Wie. Schließlich wird sich keine Frau um dich reißen, wenn du vor dich hin stotterst und plötzlich nicht mehr weißt, in welchem Land du dich eigentlich befindest.

Sinnvolle Fragen stellen

Du wirst feststellen, dass die meisten Gespräche spontan entstehen. Am Anfang ist es sehr wichtig, nicht zu viele Fragen hintereinander zu stellen. Stelle deine Frage und warte dann auf die Antwort deines Gegenübers, ohne sie mit zwei oder drei weiteren Fragen zu bombardieren. Auf diese Weise zeigst du, dass du dich für das interessierst, was sie zu sagen hat, und dass du ihre Meinung zu einem Thema oder einer bestimmten Situation hören willst.

Probiere verschiedene Arten von Gesprächen aus

Es gibt Situationen, in denen du direkter sein solltest und es gibt Situationen, in denen Indirektheit besser funktioniert. Bei der ersten Kontaktaufnahme mit Frauen ist es vielleicht gut, die Dinge einfach zu halten, indem du nur Fragen über die Frau selbst stellst. Probiere dich etwas aus und schau, welche Direktheit für am besten funktioniert. Mit der Zeit kommt dann auch die Erfahrung und dir wird ganz von alleine einfallen, was du als nächstes sagen oder machen solltest.

Wie beginnst du ein Gespräch mit einem Menschen, den du gar nicht kennst?

Eine Möglichkeit, ein Gespräch zu beginnen ist, der Person ein Kompliment zu ihrem Outfit zu machen oder sie zum Beispiel nach ihrem Studium zu fragen, wenn es die Situation erlaubt.

Es wird nicht immer leicht sein, mit Menschen zu reden, die du nicht kennst, aber es gibt einige Richtlinien, die dir helfen können. Gehe auf Frauen aus einer Position der Stärke und nicht der Schwäche zu. Das ist gar nicht so einfach, wenn du die Person nicht kennst. Sprich sie mit Respekt und auf freundliche Weise an, ohne Hintergedanken. Gehe offen und entspannt auf die Frau zu. Wenn du willst, nimm eine Hand in die Hosentasche. Aber nicht beide.

Wie gehst du am besten auf Frauen zu?

Nähere dich ihnen auf eine nicht bedrohliche Art und Weise. Sprich sie ruhig und locker an und tu nicht so, als ob sie dir etwas schuldig wäre, wenn du sie begrüßt. Dein Ziel ist es, dass ihr einander einfach kennenlernt. Es spielt keine Rolle, ob das auf der Straße, einer Hausparty oder bei der Arbeit stattfindet.



Auch interessant für dich: Frauen kennenlernen – Die Top 10 Orte, um Bekanntschaften zu machen


Wo kann man Frauen ansprechen?

Wo kann man Frauen ansprechen

Quasi überall. Wie gesagt – vermeide dunkle Gassen. Das wirkt nur creepy. Such dir lieber soziale Orte aus, an denen sie auch in Stimmung ist, überhaupt ein Gespräch anzufangen. Zum Beispiel eine Bar oder im Gym während sie Pause macht.

Die besten Sprüche, zum Frauen ansprechen

Wir wollen dich an dieser Stelle aber auch nicht einfach deinem Schicksal überlassen. Hier findest du eine Liste an Konversationsstartern.

Frauen nach einer Shoppingtour ansprechen:

Halte sie an. “Du siehst so glücklich aus. Warst du shoppen?” Im weiteren Verlauf kannst du ihr anbieten ihr beim Tragen zu helfen, wenn du sie dafür noch am Abend mit in eine Bar nehmen darfst.

Frauen auf Geschäftsreise ansprechen:

“Entschuldigung, ich bin hier gerade auf der Durchreise. Kennst du ein gutes Café zum Entspannen? … Du bist ja charmant, ich bin Mark, und du?“

Frauen auf der Straße ansprechen:

“Hey, kennst du dich hier aus? Ich suche ein gemütliches Restaurant für heute Abend.”

Du gehst auf sie zu und sagst hallo. „Hi ich bin Mark.“ [Wenn du willst] füge hinzu, von wo du sie von weitem gesehen hast und biete ihr an, sie ein wenig herumzuführen.

Frauen im Gym ansprechen:

„Hey, bist du okay? Darf ich dir was zu trinken anbieten?“
„Hi, ich hab gerade deine Form gesehen und wollte dir einfach mal ein Kompliment dazu machen. Kannst du mir vielleicht ein paar Tipps für … geben?“

Frauen im Club ansprechen:

Mache ihr ein Kompliment. „Wow, dein Stil ist hervorragend.“

„Was hältst du von der Musik hier? Ich mag sie!“

Frauen beim einfachen Blickkontakt ansprechen:

„Darf ich dich auf einen Drink einladen? Ich bin Mark.“

Ein gutes Comeback

Ab und zu kommt es vor, dass du gekorbt wirst. Das ist völlig normal und noch lange kein Grund, gleich die Flinte ins Korn zu werfen. Es gibt nun einmal Menschen, die nicht an dir interessiert sind.

Wie du nicht im Boden versinkst, wenn du das nächste Mal auf kreative Art und Weise abgewiesen wirst, erklären wir dir gerne. Der Schlüssel ist, ein gutes Comeback parat zu haben, ohne dabei beleidigend zu werden. Das zeigt der Frau, mit der du dich unterhältst, dass du ein kluges Köpfchen hast, nicht nur das Eine willst und eine Anfeindung eher mit Selbstbewusstsein löst.

Du brauchst eine nicht-aggressive Antwort, um dich mit Würde und Selbstwertgefühl aus dem Gespräch zu verabschieden, wenn es mal nicht geklappt hat. Lass das Gespräch nicht in Emotionen entgleisen und ziehe dich lieber zurück, weil es sonst für alle Beteiligten einfach zu peinlich wird.

Wenn du sie mit deinem Comeback aber doch vom Gegenteil überzeugen kannst, ist das natürlich auch nicht schlecht.

Chancen erhöhen beim Frauen ansprechen

Chancen erhöhen beim Frauen ansprechen

Sobald du einmal den Versuch gestartet hast und eine Frau ansprechen möchtest, ist es wichtig deine Chancen zu maximieren. Das bleibt nicht komplett dem Glück überlassen, sondern kann von dir aktiv gesteuert werden.

Wenn du mit jemandem sprichst, der deine Aufmerksamkeit auf Grund ihres Aussehens erregt hat, unterhalte dich mit ihr ein wenig über Mode und frage nach ihrer Meinung zu deinem Outfit oder ob sie dir mal ein paar Tipps geben kann.

Eine direkte Annäherung ist – wie erwähnt – nicht immer erfolgreich. Ein paar Dinge können eine Annäherung weniger „bedrohlich“ machen und die Tür zum weiterführenden Gespräch öffnen. Ein gutes Gespräch hat vier Eigenschaften: Es ist positiv, harmonisch, offen und ehrlich.

Positiv

Positiv bedeutet zum Beispiel, dass du das Gute in den kleinen Dingen sehen solltest. Ein Muttermal im Gesicht kann für dein Gegenüber eher unschön sein. Du kannst ihr aber sagen, dass sie das einzigartiger macht und ihrem Gesicht Charakter verleiht.
Ein guter Sinn für Humor ist hier wichtig: Du kannst über dich selbst lachen und sie in gute Stimmung versetzen. Die Situation ist viel weniger angespannt, wenn sich die Frau bei dir wohlfühlt.

Harmonisch

Harmonisch bedeutet, dass beide Parteien einander zuhören und zur Unterhaltung beisteuern. Eine Partei sollte das Gespräch nicht dominieren, sondern offen für den Dialog sein.

Offen

Offenheit ist ebenfalls wichtig: Beide Parteien sollten sich nicht vor anderen Themen verschließen, sondern offen für neue Informationen und Eindrücke sein. Wenn du schon gleich im ersten Gespräch eine gewisse Voreingenommenheit zum Ausdruck bringst, wird sich das nicht positiv auf deinen Eindruck auswirken.

Ehrlich

Schließlich muss ein gutes Gespräch auch ehrlich sein: Du solltest nur über Dinge sprechen, die wahr sind und nicht übertreiben oder lügen. Eine gesunde Beziehung ist noch nie auf Lügen aufgebaut worden.

Frauen anschreiben

anschreiben

Wie fängst du am besten ein Gespräch an, wenn die Frau gar nicht in deiner Nähe ist? Du schreibst sie an. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du ihre Nummer oder einen ihrer Social-Media-Accounts hast.

Der Eröffner

Schreibe einen Eröffner, die sie neugierig macht und ihr Interesse weckt. Manche Leute beginnen gerne mit einem Witz, aber wir finden es viel interessanter, gleich mal ein persönliches Interesse anzusprechen. Das mag auf den ersten Blick etwas zufällig klingen, weckt aber mehr Interesse als ein einfaches: „Hey na wie geht’s?“

Der Ton

Sei selbstbewusst und geradeheraus. Sei nicht schüchtern. Zeige ihr, dass du an ihr interessiert bist. Aber übertreibe es nicht: 16 und mehr Zeilen sind viel zu viel! Außerdem hat keine Frau Lust sich deinen Lebenslauf durchzulesen.

Das Ziel

Triff sie persönlich. Warte nicht zu lange mit einem persönlichen Treffen. Übertreibe also nicht im Chat, sondern komm eher zum Punkt und frage sie, ob sie nicht Lust hat etwas zu unternehmen.

Die Ex Freundin ansprechen

Ex Freundin ansprechen

Soso. Du willst also deine Ex Freundin zurückgewinnen. Aber welchen Ansatz wählst du? Wir empfehlen folgenden:

Du kennst sie am besten

Und das ist auch gut so! Du vergisst nie, wie sie lacht, wie sie weint oder die wichtigen Dinge an ihr, die sie besonders machen. Du hast also schon eine sehr gute Gesprächsgrundlage wegen eurer Vergangenheit. Aber natürlich kannst du dich so auch in einem besonders guten Licht darstellen. Zeige ihr, dass du dich geändert hat. Das ist sehr wichtig.

Du hast also schon einen großen Vorteil, da du die Ex Freundin besser kennst als jede andere Frau. Aber auch wenn du sie nicht mehr so gut kennst, ist es nicht unmöglich, sie zu beeindrucken. Zeige ihr, dass du an dir gearbeitet hast und dich zu einer besseren Version von dir selbst weiterentwickelt hast.

Sie möchte einen Mann, der stark und mutig ist, aber auch Verantwortung übernimmt. Vielleicht warst du das nicht in der Vergangenheit. Zeige ihr, dass du nun dieser Mann bist. Das ist viel wichtiger als irgendetwas anderes.

Schüchterne Frauen ansprechen

Frauen, die schüchtern sind, kannst du am besten ansprechen, indem du den ersten Schritt machst. Geh auf sie zu und sprich sie direkt an. Mach ihr Komplimente und zeige ihr, dass du an ihr interessiert bist. Frauen mögen Männer, die den Mut haben, aktiv zu werden. Wenn sie also schüchtern ist, musst du eben etwas mehr Initiative ergreifen. Geh auf sie zu und zeig ihr, dass du der Mann bist, der sich traut, etwas zu unternehmen.

Frauen ansprechen im Ausland

Das Ansprechen von Frauen im Ausland kann wegen der Sprachbarriere eine kleine Herausforderung darstellen. Du solltest also einige Schlüsselsätze lernen, damit du der Dame zeigst, dass du an ihrer Sprache Interesse zeigst und dich aktiv mit dem Land beschäftigst, aus dem sie kommt.

Einige Frauen im Ausland sprechen zwar Englisch, aber es gibt viele Länder, in denen die Landessprache die bevorzugte Art der Kommunikation ist. Deshalb solltest du vor deiner Reise noch etwas pauken.

Frauen warmhalten

warm halten

Zu guter Letzt ist es natürlich auch wichtig, Frauen warm zu halten. Schreibe ihnen deshalb oft, selbst wenn du nicht viel Zeit hast. Triff dich auch mal mit ihr, um Zeit miteinander zu verbringen. Zeige ihr, dass du dich für sie interessierst und schenke ihr Aufmerksamkeit. Außerdem solltest du ein gutes Bild von dir vermitteln und zeigen, dass du ein interessanter, gebildeter und humorvoller Mann bist. Frauen mögen Männer, die wissen, was sie wollen. Halte also durch und das Frauen warmhalten ist gar nicht so schwer.

Frauen ansprechen: Unser Fazit

Das Ansprechen von Frauen ist gar nicht so schwer, wenn du weißt, was du tun musst. Sei selbstbewusst, warm und humorvoll. Achte aber auch darauf, dass du dir Mühe gibst und zeigst, dass du an ihr interessiert bist. Mache den ersten Schritt und denk immer daran, dass du nie Erfolg haben wirst, wenn du gar nicht erst fragst.

 

Bilder: Wayhome Studio, photoschmidt, contrastwerkstatt, kite_rin, Jacob Lund, luckybusiness / stock.adobe.com