AjoureTechnikComputer & HandyPS5 Controller am PC nutzen? So geht's!

PS5 Controller am PC nutzen? So geht’s!

Heute erklären wir dir in aller Kürze, welche Möglichkeiten du hast, deine PS5 Controller am PC zu benutzen. Insgesamt stehen dafür drei Möglichkeiten zur Verfügung, die wir dir nachfolgend schildern.

Wie verbindest du den PS5 Controller am PC?

Um deinen PS5 Controller am PC zu verbinden, verwendest du entweder ein handelsübliches USB-Kabel oder du wählst eine Verbindung via Bluetooth. Am einfachsten geschieht die Verbindung mit einem USB-Kabel. Dafür musst du in der Regel nur PlayStation und den PC miteinander verbinden.

Mit Bluetooth aktivierst du das entsprechende Feld auf deinem PC und drückst danach die PS-Taste sowie die Create-Taste am Controller, bis dort die LEDs leuchten.

Als dritte Option, um den PS5 Controller am PC anzudocken, gibt es daneben die Option der „Steam-Eingabe für PlayStation-Controller“, wenn du häufiger Spiele via Steam zockst.

Alles in allem ist es eher leicht, deine PS5 mit dem PC zu verbinden.

Mit USB-Kabel oder kabellos via Bluetooth?

PS5 Controller am PC

Beide Optionen funktionieren meist einwandfrei und eignen sich dafür gleichermaßen. Ein Kabel liegt der PlayStation 5 in der Regel bereits bei. Mit Kabel klappt die Verbindung zwischen beiden Geräten zweifelsohne am einfachsten.

Ein bisschen mehr Aufwand erfordert da die Verbindung mit Bluetooth. Denn dafür heißt es den Controller erst einmal von der Konsole zu entkoppeln, damit dieser von deinem PC erkannt werden kann. Dann gehst du direkt in die Geräteeinstellungen von Windows, Mac oder Android.

Hier sollte der Menüpunkt „Bluetooth- oder anderes Gerät hinzufügen“ erscheinen. Der Controller erscheint, sobald du gleichzeitig auf der PlayStation den Share-Button drückst. Normalerweise taucht der Controller unter der Bezeichnung „Wireless Controller“ auf. Die separate Installation eines Treibers kannst du dir damit sparen.


Auch interessant für dich: PS5 Gadgets – Die Top 20 besten Add-Ons für die Hit-Konsole


Verbindung des PS5 Controller am PC über Steam

Tauchen bei den beiden erstgenannten Optionen Probleme auf, solltest du Steam nutzen, um deine PS5 am PC anzudocken, da diese Gaming-Plattform mit einem eigenen Interface arbeitet. In den meisten Games ist diese Schnittstelle sogar bereits integriert.

Demnach erscheinen dann die korrekten Tastensymbole. Innerhalb von Steam lässt sich der PS5 Controller testen und es steht dir frei, weitere Feineinstellungen vorzunehmen. Das geht ganz einfach über den Steam-Client und dann in den Einstellungen beim Menüpunkt „Controller“.

Über den Button „Controllereinstellungen“ erscheint ein weiteres Menü, in dem du dann den PS5 Controller aufgelistet finden solltest.

Kopplung zwischen DualSense Wireless Controller der PlayStation 5 mit einem unterstützenden Gerät in drei Schritten:

  • Achte darauf, dass die Kontrollleuchte ausgeschaltet ist und aktiviere den Kopplungsmodus, um den PS5 Controller am PC anzudocken.
  • Drücke und halte die PS-Taste und gleichzeitig die Create-Taste, bis die Kontrollleuchte wieder blinkt.
  • Auf dem jeweiligen Gerät sollte Bluetooth aktiviert ein. Dann wählst du den Controller ganz einfach auf der dann erscheinenden Liste aus. Oder du nimmst die Einstellungen direkt auf Steam vor.

Auch interessant für dich: PS5 externe Festplatte verwenden: Die Top 3 Modelle


Wie kannst du den PS5 Controller am PC optimal nutzen?

Ist der PS5 Controller mit dem Computer verbunden, kannst du diesen für eine Vielzahl an Games einsetzen. Es kann jedoch sein, dass insbesondere Windows dafür eine veraltete Schnittstelle nutzt. Die aktuelle Schnittstelle heißt XInput, die veraltete DirectInput.

Dies führt zu Auswirkungen beim Spielen. So werden Xbox- statt PlayStation-Tastensymbole angezeigt oder bestimmte Tasten erkennt das System nicht oder belegt diese falsch. Bei einigen Games funktioniert der Controller sogar überhaupt nicht.

Das Gute ist aber, dass der DualSense™ Wireless-Controller mit einer Vielzahl an Geräten kompatibel ist. Für Windows-Geräte braucht es aber ein Kabel. Generell geht die Verbindung zwischen deiner PS5 und dem Endgerät immer nur mit einem Gerät gleichzeitig.

Welche Spiele unterstützt der PS5 Controller?

PS5 Controller am PC

Nicht jedes PS4-Spiel ist auch auf der aktuellen PlayStation 5 spielbar. Dennoch kannst du mit der PS5 insgesamt auf mehr als 4000 Spiele der älteren PS-Version zurückgreifen.

Außerdem bestehen teilweise Möglichkeiten für ein kostenloses Update der Spiele. Verfügt deine PlayStation zusätzlich noch über ein Laufwerk, stehen dir nicht nur fast sämtliche Online-Games offen, sondern auch alle Spiele auf Disc.

Funktionieren auch alternative Game Controller?

PS4-Controller sollten ebenfalls mit deinem PC kompatibel sein. Das Original ist der Sony DualSense Wireless Controller und nahezu konkurrenzlos in seiner Preisklasse.

Als Alternativen kommen der Backbone One PlayStation Edition für Smartphones und unterwegs sowie der Nacon Revolution 5 Pro infrage, welcher mit 60 Anpassungsoptionen aufwartet. Wenn du häufiger Rennspiele zockst, solltest du über einen Kauf des Profi-Lenkrads Thrustmaster T248 nachdenken.


Auch interessant für dich: PS5 VRR freischalten: Diese Einstellung musst du kennen


Fazit

Dein PS5-Controller lässt sich entweder per USB-Kabel, Bluetooth oder mit Steam mit deinem PC verbinden. Dann stehen dir je nach Schnittstelle fasst sämtliche Games zur Auswahl. Zusätzlich kannst du Spiele, die du nicht auf Steam findest, zu dieser beliebten Gaming-Plattform hinzufügen. Wir hoffen, dass die Verbindung des PS5 Controllers am PC auch bei dir reibungslos klappt.

Folgende Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

Bilder: Veresovich, uflypro, MIKHAIL / stock.adobe.com

Ajouré MEN Redaktion
Ajouré MEN Redaktion
Wir legen wir größten Wert auf die Qualität und Verlässlichkeit unserer Inhalte. Um sicherzustellen, dass unsere Artikel stets korrekt und vertrauenswürdig sind, stützen wir uns ausschließlich auf renommierte Quellen und wissenschaftliche Studien. Unsere redaktionellen Richtlinien gewährleisten dabei stets fundierte Inhalte. Informiere dich über unsere hohen journalistischen Standards und unsere sorgfältige Faktenprüfung.

BELIEBTE ARTIKEL

VERWANDTE BEITRÄGE