The Purge Reihenfolge

Mit unserer The Purge Reihenfolge wirst du die Nacht der Säuberung in ihrer richtigen Reihenfolge bestaunen können. In der Purge-Filmreihe dreht es sich um ein Amerika der Zukunft, in der einmal im Jahr die Menschen an einem Abend ohne Konsequenzen ihren kriminellen Trieben nachgehen dürfen. Die einzelnen Filme finden in verschiedenen Zeiten statt, sodass sich eine Chronologie der Purge-Nacht erstellen lässt. Wir haben für dich einmal aufgegliedert, wie du dir die Purge-Reihe chronologisch sortiert ansehen kannst.

The First Purge (2018)

Im Jahr 2014 ist die Rate der Kriminalität und der Arbeitslosigkeit in den USA auf einem erschreckenden Höchststand. Als Folge wird eine neue Partei unter dem Namen “New Founding Fathers of America” (kurz NFFA) gegründet, die das Problem stoppen will. Basierend auf den soziologischen Ideen ihres Anführers startet die NFFA 2016 ein Experiment in Staten Island, New York, in der die Bewohner eine Nacht lang tun und lassen können, was sie wollen. Alle Verbrechen sind erlaubt und es werden keine Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste ausrücken. Wer während des Experiments in Staten Island bleibt, bekommt 5000 Dollar.

Die Bewohner halten das Experiment für einen makabren Scherz. Während einige von ihnen fliehen, feiern andere mit der Aussicht auf die Belohnung Partys. Als aber plötzlich ein Video online auftaucht, in dem ein Mensch ohne das Eingreifen der Polizei ermordet wird, kippt die Stimmung. Aber ist das Video echt? Oder hat die NFFA ihre Finger im Spiel?



Auch interessant für dich: Star Wars Reihenfolge – Alle Filme und Serien in richtiger Chronologie


The Purge (2013)

Es ist der 21. März 2022 und die Nacht der Säuberung steht bevor. Die Kriminalitätsrate in den USA liegt unter 1%. Jedes Verbrechen, selbst kleinste Delikte, werden von der Polizei hart und konsequent bestraft. Das gilt zumindest an 364 Tagen im Jahr. Die Nacht zum 22. März ist der einzige Zeitraum, in dem die Menschen jedes noch so grausame Verbrechen begehen können, ohne dass sie Konsequenzen befürchten müssten. Lediglich der Angriff auf Politiker ab einer bestimmten Stufe und der Einsatz schwerer Waffen ist nicht erlaubt.

Jetzt lesen:  Die 11 schönsten Fotoideen

Was die einen für ein barbarisches Ritual sehen, hat James Sadin zu einem wohlhabenden Mann gemacht. Er arbeitet bei einer Sicherheitsfirma, die mit dem Verkauf von Haussicherungssystemen speziell für die Purge-Nacht enorme Umsätze macht.

Sein eigenes Haus ist bestens abgesichert und seine Familie geschützt, als die alljährliche Nacht der Säuberung beginnt. Als allerdings ein Fremder vor der Haustür auftaucht und sein Sohn für einen Moment das Sicherheitssystem deaktiviert, bricht das Chaos aus. Anhänger der Purge wollen den Flüchtling zurückhaben und durchbrechen das Sicherheitssystem. Es beginnt ein tödliches Versteckspiel.

The Purge: Anarchy (2014)

Am 21. März 2023 bereiten sich die Bewohner Amerikas wieder auf die Purge-Nacht vor. Jeder weiß, dass es nur zwei Optionen gibt, um diese Nacht zu überleben. Entweder verbarrikadiert man sich in seinem Zuhause und wartet die zwölf Stunden, bis die Säuberung vorbei ist. Oder man ist draußen auf der Straße und mischt sich unter die Verbrecher.

Das Ehepaar Shane und Liz will nicht bei der Purge-Nacht auf der Straße sein. Sie möchten den Zeitpunkt nutzen, um ihre Familie zu besuchen und ihnen mitzuteilen, dass sie sich scheiden lassen werden. Als ihr Wagen allerdings unterwegs eine Autopanne hat, müssen sie sich zu Fuß ihren Weg bahnen, was in dieser Nacht tödlich enden kann.

Währenddessen möchte die Kellnerin Eva die Nacht nur mit ihrem Vater und ihrer kleinen Tochter verbringen. Sie ahnt aber nicht, dass ihr Vater sich als Opfer an eine reiche Familie verkauft hat und sie alleine mit ihrer Tochter zurücklässt. Als dann noch Menschen bei Eva eindringen, schweben sie und ihre Tochter in höchster Lebensgefahr.

Jetzt lesen:  Girl der Woche: Nina Heaven, 28, aus Nürnberg

The Purge (2018 – 2019)

Nehmt euch, was euch zusteht
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Anthony Hemingway (Regisseur) - Thomas Kelly (Autor) - James DeMonaco (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Die Fernsehserie spielt im Jahr 2027 und umfasst zwei Staffeln. In der ersten Staffel dreht es sich um verschiedene Charaktere, die sich auf die Nacht der Säuberung vorbereiten. Jeder weiß, dass man in der Nacht zum 22. März nicht auf der Straße sein kann, wenn man sein Leben behalten will. Alle machen sich auf einen Kampf ums Überleben gefasst, aber nicht jeder wird diesen Kampf gewinnen.

Die zweite Staffel, die zeitlich später angesetzt ist, beleuchtet dagegen, wie die Purge-Nacht das Leben einer Gruppe von Überlebender verändert hat. Sie sind nur knapp mit dem Leben davongekommen, aber die Erinnerungen an diese eine Nacht haben tiefe Narben hinterlassen.



Auch interessant für dich: Fast & Furious Reihenfolge – So bretterst du chronologisch durch das F&F Universum


The Purge: Election Year (2016)

2040 steht im Zeichen der Wahlen. Die Senatorin Charlie Roan, die 2022 selber als Opfer der Purge-Nacht nur knapp überlebt hat, stellt sich als Kandidatin für das Amt der neuen Präsidentin der USA auf. Sie ist gegen die Purge und will auch die NFFA endlich abschaffen. Ihre Aussichten auf einen Wahlsieg scheinen gut, weil immer weniger Amerikaner ein Interesse an der alljährlichen Nacht voller Morde und Gewalt haben.

Der Chef der NFFA, Caleb Warrens, will Charlie loswerden, weil er seine Machtposition gefährdet sieht. Am 20. März, also einen Tag vor der Purge-Nacht, verkündet die NFFA, dass es zum Jubiläum eine Regeländerung geben wird. Erstmals wird auch das Ermorden höherrangiger Politiker erlaubt.

Jetzt lesen:  Wie schnell komme ich bei Tinder zu einem Sexdate?

Charlie Roan erkennt, dass es ein durchtriebener Schachzug ist, um sie aus dem Weg zu räumen. Aber sie will nicht fliehen, sondern stellt sich erneut der Purge-Nacht, weil sie hofft, durch ihr Überleben das Ergebnis der Wahlen zu ihren Gunsten beeinflussen zu können. Daraufhin heuert die NFFA Söldner an, die Roan aus dem Weg schaffen sollen – um jeden Preis!

The Forever Purge (2021)

2048 ist die NFFA wieder an der Spitze der freien Welt. Nach einer längeren Pause wird die Purge erneut eingeführt und es sollen die bisherigen Regeln gelten. Die Bewohner Amerikas haben eine Nacht, in der sie alles tun können, was sie wollen, ohne dass es Konsequenzen gibt.

Als am Morgen des 22. März allerdings die Sirenen ertönen und Ruhe einkehrt, brechen plötzlich Feuer aus und maskierte Menschen bahnen sich blutige Schneisen durchs Land. Ein Zusammenschluss militanter Purge-Anhänger will nicht, dass die Purge endet und ist bestens für einen Krieg gegen die völlig überforderten Sicherheitskräfte ausgerüstet.

Eine Gruppe Überlebender setzt darum alles auf eine Karte. Sie wollen die Grenze zu Mexiko überqueren und dort Asyl finden. Allerdings haben die Purge-Anhänger sie im Visier und wollen nicht zulassen, dass sich irgendjemand der ewigen Nacht der Säuberung entzieht.

Und hier nochmal alle Filme in der Reihenfolge ihrer Erscheinung, falls du dich lieber an die originale Reihenfolge halten möchtest:

2013: The Purge
2014: The Purge: Anarchy
2016: The Purge: Election Year
2018: The First Purge
2018-2019: The Purge (Serie)
2021: The Forever Purge

 

Bilder: Copyright Universal Studios

Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API