Wie eine Investition in Bitcoin dein Leben verändern könnte

Virtuelles Geld erobert die Welt im Sturm, und Bitcoin ist der unangefochtene Spitzenreiter. Seit seiner Einführung im Jahr 2009 ist der Bitcoin kontinuierlich zur wertvollsten digitalen Währung der Welt aufgestiegen. Er ist nicht mehr nur ein Reservat von Silicon-Valley-Freaks, sondern ein lukratives Wertaufbewahrungs- und Tauschmittel mit immensen Möglichkeiten. Hier findest du einige der vielen Möglichkeiten, durch die eine Investition in Bitcoin dein Leben verändern könnte.

Enorme Investitionsrendite

Bitcoin hat in den letzten Jahren eine unglaubliche Performance an den Tag gelegt und zeigt immer noch eine größere Widerstandsfähigkeit, um den Test der Zeit zu bestehen. Allerdings hat er auch Abschwünge erlebt und im Jahr 2018 einen Verlust von 67 % gegenüber seinem Allzeithoch erlitten. Andere Kryptowährungen verloren bis zu 96 %. Trotz des Rückgangs ist Bitcoin insgesamt betrachtet jedes Jahr weiter nach oben geklettert.

Der Abwärtstrend hat eine solide Grundlage für neue und reguläre Investoren geschaffen, um in Zukunft ein Vermögen zu machen. Die Geschichte hat bislang bewiesen, dass Bitcoin in der Regel mit einem Paukenschlag zurückkommt und es Anlegern somit ermöglicht, ihre Gewinne zu steigern. Bitcoin hat im vergangenen Jahr jede Anlageklasse übertroffen und bietet beträchtliche Renditen, die weit über den Erwartungen vieler Menschen liegen.

Einem Bericht aus dem Jahr 2018 über die Rendite beliebter Vermögenswerte zufolge hatte der Bitcoin eine höhere Rendite als die Gesamtsumme von fünf Anlagewerten, darunter Apple, Google, Facebook, Netflix und Amazon. Der erwartete Anstieg des Bitcoin-Preises ist eine größere Chance, die es Anlegern ermöglichen würde, ihre zukünftigen Gewinne erheblich zu steigern. Du benötigst jedoch eine seriöse Bitcoin-Investitionsplattform wie die Website der https://crypto-superstar.io/de/, um das Beste aus deiner Investition zu machen.

Jetzt lesen:  Twitch Konkurrenz: Welche Streaming-Plattformen gibt es sonst noch?

Finanzielle Freiheit

Im Gegensatz zu Fiat-Währungen, die staatlichen und politischen Beschränkungen unterliegen, ist Bitcoin eine dezentrale digitale Währung, die weltweit akzeptiert wird. Das gibt dir die Freiheit, dein Geld so auszugeben und zu verwenden, wie du es für richtig hältst, ohne Einmischung der Regierung. Bitcoin wird dir somit die Augen für eine neue Welt mit unendlichen Investitionsmöglichkeiten öffnen.

Du kannst wählen, ob du kurz- oder langfristig in Bitcoin investieren willst. Außerdem ist die Währung digitalisiert, so dass du immer Geld senden und empfangen kannst, wann immer du willst. Im Gegensatz zu Fiat-Währungsbörsen sind Bitcoin-Überweisungen sofort und mit geringen Gebühren möglich, was zu einer höheren Zuverlässigkeit beiträgt.

Bitcoin hat eine breite Palette von Anwendungen, die viele Unternehmen, auch außerhalb des Finanzsektors, davon überzeugt haben, ihn einzusetzen. Derzeit kannst du mit Bitcoin weltweit Vermögenswerte erwerben und für Konsumgüter und Dienstleistungen bezahlen. Eine andere Möglichkeit ist der gewinnbringende Handel mit deinen Bitcoin-Reserven oder das Verleihen an Websites gegen Zinsen. Mit einer Investition in Bitcoin kannst du deine Investitionen auch auf andere Bereiche außerhalb des Finanzsektors ausdehnen.

Schützt deine Investition

Nichts ist beruhigender als die Gewissheit, dass deine Investitionen sicher sind und das tun, was sie tun sollen. Das ist es, was du bekommst, wenn du in Bitcoin investierst. Bitcoin läuft auf der Blockchain-Technologie, die Verschlüsselungen verwendet, um Transaktionen im Netzwerk zu validieren. Dieses System gewährleistet eine erstklassige Sicherheit, die verhindert, dass Unbefugte auf deine persönlichen Informationen und Transaktionsdaten zugreifen können.

Bitcoin ermöglicht es dir auch, anonym zu investieren, so dass alle deine Transaktionen absolut vertraulich sind. Es speichert alle deine Transaktionsdaten in einem digitalen Hauptbuch, das sehr schwer zu manipulieren ist. Bitcoin bietet außerdem ein hohes Maß an Transparenz, so dass die Nutzer immer sofort auf alle Transaktionsdaten in den Registern zugreifen können.

Jetzt lesen:  VPN-Vergleich: Die 10 besten und sichersten Anbieter

Abgesehen von den oben genannten Sicherheitsmaßnahmen kannst du auch wählen, wie du die erworbenen Bitcoins aufbewahren möchtest. Du kannst sie in einer Bitcoin-Brieftasche, offline oder auf einer Börsenplattform aufbewahren. Nichtsdestotrotz gibt dir die Investition in Bitcoin die Möglichkeit, dein Leben mit lukrativen Investitionsrenditen, größerer finanzieller Freiheit und Investitionssicherheit zu verändern. Wenn du in Bitcoin investieren möchtest, solltest du dich nichtsdestotrotz gründlich informieren und vorsichtig vorgehen.

 

Foto: scharfsinn86 / stock.adobe.com