Girl der Woche – Jenny Jane, 27 aus Berlin

        jenny jane Gunnar Seitz    

Was machst du hauptberuflich?
Ich bin Verkäuferin.

Wissen denn deine Eltern davon, dass du dich ausziehst?
Ja, sie wissen das ich 1-5 Shootings die Woche mache, meist sind es sehr künstlerische und kreative Projekte, manchmal gehört auch Nacktheit dazu.

Was tust du für deinen Körper?
Ich verzichte gerne mal auf den Bus und laufe lieber. Ich esse keine Süßigkeiten und Chips, aber ohne Kakao könnt ich nicht leben 🙂

Wie kommt man auf so einen Job, erotische Bilder von sich machen zu lassen? Wie kam es dazu?
Mich hat vor Jahren eine Fotografin „entdeckt“. Dann konnte ich nicht mehr genug bekommen, mich selbst immer wieder neu zu entdecken. Nach und nach lernte ich immer mehr wunderbare Leute kennen und konnte so an schönen Projekten mitwirken.

Hast du einen Freund? Was sagt er dazu?
Ja, er interessiert sich auch für Fotografie, hat bei einigen Shootings zugesehen und stand schon mit vor der Kamera. Er freut sich immer auf neue Bilder und bis jetzt kam noch nichts Negatives.

Was denkst du von plastische Chirurgie und hast du schon mal was machen lassen?
Jeder sollte das für sich selbst entscheiden, ich fühle mich 100% wohl so wie ich bin, aber wäre nach der Geburt meines Kindes nicht wieder alles so schön gewesen wie vorher, hätte ich vielleicht darüber nachgedacht.

Wann war dein erstes Mal?
Mein erstes Shooting war 2005 😉

Hattest du schon mal was mit einer Frau?
Nein, das reizt mich nicht.

Turnt es dich an, dich vor Fremden auszuziehen?
Nein, bei Shootings bin ich ganz auf das Projekt konzentriert und darauf tolle Bilder zu machen. Ich habe mit Nacktheit kein Problem und sehe es nicht als etwas Besonderes. Mein großes Vorbild ist Uschi Obermaier!

Nenn drei außergewöhnliche Orte, an denen du schon Sex hattest
Oh außer die normalen Orte in der Wohnung, kann ich da nichts Aufregendes berichten.

Wo kann man mehr von dir sehen?
Das meiste mache ich über Facebook aber eine kleine Homepage habe ich auch: www.jenny-jane.de.

jenny jane Gunnar Seitz

 

jenny jane Oleg Jurk

 

jenny jane

Danke Girl der Woche – Jenny Jane für das tolle Interview!

Bild 1: Gunnar Seitz Photography
Bild 2: Oleg Jurk
Bild 3: Cerunnos



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.