10 Tipps für ein perfektes Escort-Abenteuer

        So wird dein Abend mit einem Escort Girl ein Erfolg!    

Du willst dir einen besonderen Abend oder eine atemberaubende Nacht mit einem Escort-Girl gönnen? Dann solltest du sowohl bei den Vorbereitungen als auch beim Treffen einige wesentliche Aspekte beachten, um von einer erfolgreichen Realisierung zu profitieren. Nachfolgend zehn wertvolle Tipps.
 

1. Niveauvolle Agenturen

Egal ob du dir während einer Geschäftsreise eine charmante Begleitung wünschst oder einen Seitensprung planst, nur mit einer seriösen Agentur kann das gelingen. Da es am Markt leider einige schwarze Schafe gibt, die nicht mit gutem Service und gebildeten Escorts, sondern mit Unzuverlässigkeit und Inkompetenz auffallen, musst du genau hinschauen. Diskretion, Erreichbarkeit und ein persönlicher Service sollten selbstverständlich sein. Einen ersten Eindruck zu den Agenturen verschaffst du dir über die Web-Präsenzen. Achte auf ein ordentliches Impressum und prüfe, ob die Verantwortlichen neben einer Mailadresse telefonische Kontaktdaten preisgeben. Bereits das ist ein Hinweis auf Servicestärke. Zudem wäre es ratsam den Telefonservice zu testen. In entsprechenden Hotlines erfährst du am ehesten, ob die Begleitagentur Kundenwünsche ernst nimmt und auf dich eingeht. Ein nicht weniger elementarer Indikator für kompetente Escortagenturen stellen die Sedcards der Damen dar. Umso detaillierter die Begleitdamen beschrieben werden, desto leichter wird es dir fallen eine geeignete Person zu bestimmen.  Wie eine gepflegte Präsentation aussehen kann, erfährst du zum Beispiel unter tia-escort.de, der Internetseite eines Begleitservice mit regionalen Arrangements. Der Anbieter ordnet die entsprechenden Escorts verschiedenen Städten zu, wie im Beispiel für Köln und erleichtert damit die Entscheidung. Zu jedem Escort-Model kannst du dir dank einer übersichtlichen Sedcard inklusive persönlicher Interessen, Stimmprobe, Fotos und Interview ein sehr gutes Bild machen. Greife nur auf Agenturen mit ansprechender Webseite zurück, die einen servicestarken und seriösen Eindruck machen!
 

2. Tipps zur Escortauswahl

Die Auswahl an schönen Frauen ist riesig. Vereinfachen kannst du dir die Herausforderung mit den persönlichen Angaben der Begleitungen. Du magst keine Raucher, möchtest dich auf Französisch unterhalten oder mit weiblicher Begleitung übers Wochenende verreisen? Prüfe die Daten der Damen auf entsprechende Hinweise, um passende Frauen zu finden.
 
Escort Girls Tipps
 

3. Art des Treffens

Eine kundenorientierte Agentur passt sich den Kundenwünschen an und unterstützt dich bei der Organisation des Escort-Vorhabens. Überlege dir, ob du lediglich ein romantisches Candle-Light-Dinner mit anschließendem Hotelbesuch anstrebst oder womöglich einen ganzen Tag in einem schicken Spa mit dem Escort verbringen möchtest. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, doch umso genauer du deine Wünsche mit der Agentur abstimmst, desto besser. Spontane Änderungen solltest du vermeiden, da sich die Begleitungen auf die Buchungsangaben einstellen und entsprechend vorbereiten.
 

4. Treffpunkt

Öffentliche Räumlichkeiten wie Hotels, Restaurants oder eine Vernissage werden vielerorts bevorzugt. Privatwohnungen sind zum Schutz der Escorts bei vielen Begleitservices tabu. Falls du deine Begleitung in einer dir fremden Stadt triffst, macht es Sinn die Agentur um Vorschläge zu bitten. Die Escorts kennen sich in der Regel vor Ort gut aus, sodass Tipps nützlich sind.
 
mit einem Escort Girl ins Restaurant
 

5. Dauer

Handelt es sich um einen kompetenten Begleitservice sind Escorts nicht für weniger als zwei Stunden buchbar. Achte darauf und checke die Verfügbarkeit deiner Favoritin!
 

6. Sex, Lust und Erotik

Ob es zum Sex kommt, hängt von dir und dem Escort ab. Bei einigen Escort-Vermittlern kannst du direkt bei der Onlinebuchung sexuelle Vorlieben preisgeben oder Wünsche äußern. Auf einen wichtigen Aspekt wurde im Blog unter ladyfever.de hingewiesen, wo es heißt „dass es zum Geschlechtsverkehr kommen kann, allerdings nur dann, wenn die Leistung von der Dame angeboten wird.“ Falls du genau weißt, was du willst, solltest du das angeben. Möchtest du dich stattdessen überraschen lassen und sehen, was der Abend bringt, ist das gleichermaßen ok. Da du bei einem Escort-Vorhaben für Zeit und nicht für bestimmte Aktivitäten bezahlst, bleibt es euch beiden überlassen, ob ihr es beim romantischen Essen belasst oder im Bett landet.
 

7. Bezahlung

Neben Vorab-Überweisung ist es üblich direkt zu Beginn des Treffens in bar zu bezahlen. Bringe ein Escort niemals in eine missliche Lage und verzögere die Bezahlung oder vergesse gar das Geld. Verpacke es inklusive Trinkgeld in einen stilvollen Umschlag und übergebe ihn der Dame unaufgefordert. Das macht einen guten Eindruck und verhindert unangenehme Situationen.
 

8. Hygiene

Nicht nur du erwartest von einer Begleitung einen gepflegten Auftritt. Auch du solltest dir vor dem Treffen eine Dusche gönnen und der Körperpflege die volle Aufmerksamkeit schenken.
 

9. Kleidung

Kleide dich entsprechend des Anlasses. Greife zu einer hochwertigen Garderobe, die dein Selbstbewusstsein fördert und deinem Körper schmeichelt.
 
gepflegte Kleidung beim Escort Date
 

10. Pünktlichkeit

Bei einem Escort-Vorhaben ist Pünktlichkeit ein Muss. Lasse Escorts nicht warten, sondern sei etwas früher am vereinbarten Treffpunkt. Das wirkt zuvorkommend auf die Damenwelt und zollt von Respekt.

Aus dem Tagebuch zweier Huren

Aus dem Tagebuch zweier Huren

 

Fotos: CC0 Public Domain/Pixabay



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.