Spiele Highlights 2021

Mit einigen dieser Games in unserer Topliste für 2021 gibt es ein unerwartetes Wiedersehen, denn im Jahr 2020 ging es in der Gaming-Industrie wirklich drunter und drüber. Wir zeigen dir unsere Spiele-Highlights 2021 im Überblick, die du auf keinen Fall verpassen solltest.

Klicke hier, um direkt zu unseren Spiele-Highlights 2021 zu gelangen.

Wir sind schon ziemlich überrascht, welche Spiele in das neue Kalenderjahr verschoben wurden und welche nicht.

Cyberpunk 2077 hätten zu Beispiel einige Monate mehr in der Spiele-Schmiede sicher nicht geschadet. Bei Elden Ring haben wir uns hingegen schon vom Beginn des Jahres an wenig Hoffnungen auf das Release gemacht.

Und Halo Infinite ist wegen schlechtem Community-Feedback direkt auf einen unbekannten Releasetermin geschoben worden.

Die Spiele-Highlights 2021 – die 11 größten Titel des neuen Jahres

Im Jahr 2020 hat es sich bereits angedeutet: Wir betreten eine Videospiel-Ära der Remakes und Remastered-Editionen. Das Final Fantasy VII Remake hat dabei sogar bei den Game Awards abräumen können.

2021 wird dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt, denn vielleicht wird eines der größten Mod-Projekte der Gaming-Geschichte veröffentlicht. Ordentlich Nostalgie gibt es auf jeden Fall.


1. Mass Effect Legendary Edition

Das Reboot „Mass Effect Andromeda“ war schon eine ziemliche Enttäuschung, wenn du den Erfolg der ersten drei Teile in den direkten Vergleich stellst.

Ja, auch das Ende von Teil 3, von dem wir wohl die einzigen Menschen auf der Citadel sind, die es gut fanden.

Die Legendary Edition ist etwa kein neues Spiel, sondern eine grafische Neuauflage der Shepard-Trilogie.

Frühjahr 2021 ist es bereits soweit und du kannst die Normandy auf ihrem Jungfernflug in 4K UHD ausführen.

Jetzt lesen:  Die Gamescom Top 5: Diese Spiele haben haben uns voll und ganz überzeugt

2. Elden Ring

Spiele vom Entwicklerstudio „From Software“ erscheinen normalerweise im Frühjahr oder zumindest im ersten Halbjahr eines Kalenderjahres.
Demnach können wir uns auch für 2021 wohl nicht allzu große Hoffnungen auf das Release machen.

Das Videospiel aus der Feder von George R. R. Martin wird jedoch ein heißer Anwärter auf das Spiel des Jahres, wenn es denn wirklich erscheint.


3. Path of Exile 2

Eines der immer noch am meisten unterstützten Dungeon Crawler Games bekommt einen zweiten Teil. Aber nicht so wirklich.

Der „zweite“ Teil wird nämlich mit dem ersten Spiel vermischt. Du hast somit immer noch den Zugriff auf die originale Story und alle deine Mikrotransaktionen, die du getätigt hast.


4. Hitman 3

Die sehr beliebte Neuauflage der Hitman-Serie bekommt am 20. Januar 2021 einen dritten Teil. Es wird dir damit sogar möglich sein, deine Ziele komplett in VR auszuschalten.

Agent 47 wird sich zumindest fürs Erste nur im Epic Store auf dem PC wiederfinden. Für ein komplettes Jahr ist diese Exklusivität für den Moment ausgehandelt.

Danach wird das Spiel wahrscheinlich im Januar 2022 auch im Steam Store erscheinen.

Zudem ist es auf Google Stadia, PS4, PS5 und Xbox One verfügbar.

Hitman 3
Hitman 3 (Deluxe Edition) auf Amazon kaufen / vorbestellen


5. Prince of Persia: The Sands of Time – Remake

2021 könnte das zweite Jahr in Folge sein, in dem ein Remake eines Spiels um den Titel des Spiel des Jahres buhlt.

Final Fantasy VII Remake hat 2020 schon einen verdammt guten Titel abgeliefert. Wenn wir jetzt die Parallele zu Prince of Persia ziehen, dann wird das Remake wohl durch die Decke gehen.

Jetzt lesen:  Vivo: Neues Handy mit Fingerabdruckscanner unter dem Display

Schließlich waren sowohl Final Fantysy VII als auch The Sands of Time aus dem Jahr 2003 in ihren jeweiligen Spielereihen als sehr gute Einträge gewertet.

Das Remake erscheint am 18. März 2021 für PS4 und Xbox One.

Prince of Persia: The Sands of Time - Remake
Prince of Persia: The Sands of Time – Remake auf Amazon kaufen / vorbestellen


6. Far Cry 6

Immer mehr Hollywood-Schauspieler finden sich in einer Hauptrolle eines Videospiels wieder. So auch Giancarlo Esposito.

Der gebürtige Däne wird die Rolle des Diktators von Yara übernehmen und zusammen mit seinem Sohn Diego mit eiserner Hand regieren.

Das heißt, wenn du ihn nicht als Guerilla-Kämpfer daran hinderst. Es ist nämlich mal wieder an der Zeit, sich gegen einen machthungrigen und leicht durchgedrehten Antagonisten durchzusetzen.

Die gute alte Leier also. Spaß macht’s allemal.

Far Cry 6 Ultimate Edition
Far Cry 6 Ultimate Edition auf Amazon kaufen / vorbestellen


7. Diablo 4

Erneut musst du in die Tiefen der Hölle hinabsteigen und in bester Dungeon Crawler-Manier Dämonen das Fürchten lehren.

Mephistos Tochter Lilith sorgt in Sanktuario ordentlich für Aufruhr. Bisher sind zwar nur drei Klassen bestätigt, die Community hat aber schon ordentlich abgestimmt, welche Charaktere aus vergangenen Einträgen der Serie immer noch hoch im Kurs sind.


8. Halo Infinite

Mit Halo Infinite haben wir eigentlich fest im Jahr 2020 gerechnet, da das Spiel als Launch-Titel zur Xbox Series erscheinen sollte.

Nach Kritik der Community ist das Projekt allerdings fürs Erste zurück in die Entwicklung gezogen worden.

Wir warten gespannt auf die Verkündung des Release-Termins.


9. New World

Das MMO (Massive Multiplayer Online Game) von Amazon ist bereits vom PvP-MMO (Player versus Player) zu einem PvE-System (Player versus Environment) umgestiegen und wirft momentan so einigen Leuten ein Fragezeichen ins Gesicht.

Jetzt lesen:  Künstliche Intelligenz – Der Beginn der Matrix?

Die geschlossene Alpha-Phase ist bereits in vollem Gange und wir sind zuversichtlich, dass es 2021 mindestens zu einer öffentlichen Testphase kommt.


10. Outriders

Ein extrem harter 3rd Person Sci-Fi-Shooter, der im Multiplayer gespielt werden kann. So oder so ähnlich lässt sich Outriders ziemlich gut beschreiben.

Stell dir Destiny 2 einfach nur viel brutaler vor. Dann noch eine neue Kameraperspektive drübergezogen und schon hast du Outriders.

Am 02.02.2021 erscheint das Spiel für den PC, Xbox One, Xbox Series, PS4, PS5 und Google Stadia.
Outriders
Outriders auf Amazon kaufen / vorbestellen


11. Fallout 4: New Vegas – Mod für FNV

Die Game Awards werden Fallout 4: New Vegas wahrscheinlich nicht mit in ihre Nominierungen aufnehmen, weil es kein wirkliches Spiel ist.

Sondern ein sehr engagiertes Modder-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, Fallout: New Vegas in der Creation Engine von Bethesda nachzubauen.

Die Engine ist aus Fallout 4 und Fallout 76 bereits bekannt. Das Ganze passiert komplett auf Eigenfinanzierung und Communitysupport.

 

Bilder: IO Interactive, Square Enix, Blizzard Entertainment