Männer-Modetrends 2022

Auf den Laufstegen dieser Welt zeigten sich die Männer-Modetrends 2022 besonders farbenfroh. Ein Mix aus Materialien und den unterschiedlichsten Schnitten war kaum zu übersehen. Leuchtende und helle Farben, Glitzersteine, Samt und Seide sind nun in diesem Jahr nicht länger nur für die Frau ein wahres Highlight. Auch Männer trauen sich jetzt im Alltag und auch beim Ausgehen was. Besonders angesagt ist eine sportliche Lässigkeit oder eine klassische Eleganz. Neben Pullunder, Neonfarben und Double Denim gehören zu den Must-haves sogar Röcke und Skorts. Die Männermode ist im Wandel und zeigt sich in diesem Jahr von einer anderen Seite, die bestens zu unserer heutigen Zeit passt.

Der Pullunder

Der Pullunder ist in dem Sinn kein neuer Trend, man kennt ihn bereits. Jedoch eher von den kälteren Tagen. Jetzt kommt er aber mit einem ganz neuen Gefühl auch im Sommer 2022 zurück. Dabei wird er ohne Ärmel ganz luftig getragen und das vor allem solo. Außerdem erscheinen die Modelle in sehr kräftigen Nuancen. Der monochrome Strick-Look ist demnach vorbei, jetzt wird auf Grün- und Blautöne gesetzt, die oft mit Pink oder Gold gemischt werden. Die Pullunder verschaffen so eine gewisse Lässigkeit. Einige Modelle sind auch besonders eng und in dunklen Tönen gehalten.

Neonfarben

Dieser Trend wird mit Sicherheit niemand übersehen. Die leuchtenden Neonfarben stechen ins Auge, sodass man den Blick kaum abwenden kann. Regenbogenfarben verweisen auf einen lebendigen und hoffnungsvollen Frühling. Eine Lederjacke, ein flauschiger Hut, eine Tasche oder ein Gürtel mit einem Neon-Farbverlauf machen deinen Look komplett. Auch Strickpullover oder Laufshorts in einer bunten Farbvielfalt setzen Akzente.

Affe aber nicht affig – A Gaming Ape von Razer

Razer x Bape Männer Modetrands

Das japanische Modelabel A Bathing Ape hat gemeinsam mit Razer eine ganze Kollektion an Kleidungsstücken entworfen. Das stechende Grün von Razer zieht alle Blicke auf dich und macht den Eyecatcher perfekt. Die komplette Kollektion an sich hat einen lockeren Look, der richtig gut im Skatepark oder auf dem Basketball-Court funktioniert. Ansonsten lassen sich die einzelnen Stücke auch kombinieren und in andere Outfits integrieren. Die gesamte Kollektion umfasst übrigens auch einige tolle Stücke, mit denen du dein Gaming Zimmer einrichten kannst.

Hosen in Überlänge

Früher galt die Überlänge bei Hosen als Fauxpas, in diesem Frühling und Sommer wandelt sich das vermeintliche No-Go jedoch zu einem echten Must-have. Viele der Modelle erinnern an Trainingshosen, einige Varianten sind aus schwarzem Leder oder mit Metallknöpfen versehen. Ja auch die Farbe Pink wird gerne getragen. Kombiniert mit einem bequemen Strick-Cardigan, einer Basecap und einer Crossbody Bag steht die Hose bestens im Mittelpunkt.



Auch interessant für dich: Der ultimative T-Shirt Guide: Wie du ein perfekt sitzendes T-Shirt für deine Größe und deinen Stil findest


Röcke und Skorts

Was sehen wir denn da auf dem Catwalk – Röcke und Skorts für Männer? Aber Hallo, auch dieser Trend etabliert sich langsam, aber sicher im Kleiderschrank des Mannes. Aufgrund des Kilts ist das Kleidungsstück auch für Herren bereits bekannt, aber nun erreicht der Rock eine noch greifbarere Stellung. In die Modelle fließen Elemente der japanischen Kampfkunst Kendo sowie der Geschichte des Hip-Hop. Ein schwarzer Reifrock wird dabei mit einem Stricksweater und einem engen Longsleeve kombiniert. Natürlich kann der Rock auch einen Soloauftritt hinlegen ganz nach der alten Rave-Kultur. Wenn dich der Trend noch nicht ganz überzeugt, kannst du auch zum Skort greifen. Diese Mischung aus Skirt und Short überzeugt mit coolen Mustern und Farben wie Orange, Flieder und Braun. Ausprobieren ist die Devise!

Double Denim

Denim ist zeitlos und wohl eines der beliebtesten Materialien, die es in der Modewelt und unseren Männer-Modetrends 2022 gibt. Den Stoff kann man so gut wie immer und überall tragen, denn schon lange ist er nicht mehr nur für Casual-Events geeignet. Coole Schnitte und Highlights wie Waschungen und Finishings lassen Denim noch interessanter werden. 2022 ist nun der Double Denim Look angesagt. Oversized Jacken und Jeans funktionieren als Komplettoutfit oder auch einzeln. Ob skinny, low waist oder straight, bei der großen Auswahl an Modellen findet jeder seine perfekte Passform. Beliebt sind außerdem Diagonalschnitte bei Denim-Trenchcoats. Die schulterfreie Variante ist besonders modern und extravagant. Mit dem Double Denim in Acid-Wash im Zusammenspiel mit Ledergürtel, weißem Shirt und Boots finden wir uns in den 80ern wieder.

Ein alter Bekannter: Der Anzug

2022 kommt auch der Anzug zurück in den Kleiderschrank. Aber aufgepasst, nicht so wie wir ihn normalerweise kennen. Jetzt wird mit Proportionen und Details gespielt. Der klassische Schnitt war gestern. Im neuen Stil sitzt die Hose lockerer und der Sakko wird mit einem Gürtel versehen. Ein Statement mit großen Handschuhen brechen den Gesamtlook. Wir lieben den Anzug – altbekannt und in neuer Form!



Auch interessant für dich: Bekleidung im Job – worauf sollte der Mann von Welt achten?


Bermuda Shorts – Aloha!

Gleich auf mehreren Fashionshows gesichtet: Die Bermuda Shorts – einer der größten Männer-Modetrends 2022. Wer also eine coole Sommerhose sucht, greift im besten Fall zur mittellangen Bermuda. Kombiniert werden können die Shorts mit einem lässigen nur halb zugeknöpften Leinenhemd oder à la Streetstyle-Look mit einer dünnen Bomberjacke.

Der Cardigan

Ein weiterer Trend für Männer ist die Strickjacke, die man in der Mitte zuknöpfen kann. In verschiedenen Längen, aber besonders in Überlänge wird der Cardigan passend zum Outfit gestylt. Farben wie Flieder oder auch Ocker sind ein Muss. Wie du die Strickjacke trägst, bleibt dir überlassen, mit einem Poloshirt darunter wirkt diese beispielsweise etwas edler. Was du definitiv immer mit dem Cardigan hast: Ein unfassbares gemütliches Wohlgefühl!

Oversized Hemden

Den Oversized Look kennen wir nur zu gut aus dem Streetwear-Bereich. Große Hoodies und Shirts, die nur so vor Lässigkeit strotzen. 2022 wird der Schlabber-Look nun auf Hemden übertragen. Heißt, zu lange Ärmel und ein Schnitt in Übergröße. Coolness Alarm!



Auch interessant für dich: Parfum nach Duftnoten: Patchouli, intensive und erdige Aromen der Hippie-Ära


Cutouts

Cutout-Details machen ein schlichtes Outfit noch interessanter. Shirts, Hosen oder auch Strickpullover tragen die ausgeschnittenen Designs. Dies wirkt nicht nur erfrischend, sondern versetzt einen ganz anderen Schwung in die Männer-Modetrends 2022. Trau dich!

Der All Black Look

Was sollen wir sagen, Schwarz in Schwarz geht wirklich immer. Im Alltag und zu jedem beliebigen Anlass. So ist es nicht verwunderlich, dass auch im Jahr 2022 der Look im Trend liegt. Ein Monochrom-Outfit in Schwarz besitzt die Freiheit fürs Detail. Ein übergroßes Hemd, Cutouts oder die Kombination mit Sandalen setzen spannende Akzente.

College-Jacken

Liebe Bomberjackenfans es ist wieder soweit: Die College-Jacke zieht erneut in die Modewelt ein. Freue dich auf die unterschiedlichsten Farben und Materialien – entweder aus weinrotem Leder mit großem Logo-Emblem oder aus einem braunen edleren Erdton und Textil. Getragen werden können die Jacken zu einer Shorts, einer lässigen Jeans oder einer Seidenhose. Je nach Lust und Laune. Falls du einen Rock ausprobieren möchtest, passt die College-Jacke natürlich auch dazu. Mehr Trend geht nicht!

 

Bilder: ASjack / stock.adobe.com; Razer PR