Das erste Date - Worauf Frauen bei Männern achten

Die meisten Singles sind besonders kritisch, wenn es um die Wahl eines potenziellen Partners geht. Daher fragen sich viele Männer ganz zurecht, welche Kriterien für die Damenwelt eine wichtige Rolle spielen. Denn häufig ist das Frauen anschreiben leicht gemacht. Doch erst ein persönliches Treffen zeigt, ob auch die Chemie zwischen Mann und Frau stimmt. Wir verraten dir in unserem heutigen Artikel, worauf Frauen bei Männern besonders achten und welche Eigenschaften als absolutes No-Go gelten.

Äußere oder doch eher innere Schönheit?

Zunächst stellen sich viele Männer die Frage, wie Frauen das Aussehen sowie die inneren Werte bei einem Mann gewichten. Umfragen haben ergeben, dass für die meisten Frauen beide Aspekte stimmig sein müssen. Lediglich zwanzig Prozent der Damen berücksichtigen ausschließlich die Optik. Eine weitere Studie kam zu dem Ergebnis, dass insbesondere humorvolle sowie kreative Männer von den meisten Frauen sehr geschätzt werden. Diese Erkenntnisse lassen darauf schließen, dass auch der Durchschnitts-Mann sehr gute Chancen hat, sofern Witz und Intelligenz vorhanden sind.

Körperliche Merkmale

Es ist kein Geheimnis, dass das äußere Erscheinungsbild maßgeblich den ersten Eindruck prägt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ausschließlich klassische Modeltypen mit guten Chancen bei der Damenwelt gesegnet sind. Umfragen ergaben, dass vor allem die Augen sowie der Duft eine wichtige Rolle für die meisten Frauen spielen. Da Gerüche bekanntermaßen Emotionen bei beiden Geschlechtern hervorrufen, ist dieses Ergebnis nicht wirklich verblüffend.

Die Stimme landet währenddessen auf Platz drei der körperlichen Merkmale, die für die Frauen besonders relevant sind. Insbesondere eine tiefe und markante Stimme wird häufig als besonders anziehend wahrgenommen. Platz vier belegt der Kleidungsstil eines Mannes. Während die modischen Präferenzen an dieser Stelle ganz klar variieren können, wünschen sich so gut wie alle Frauen ein gepflegtes Erscheinungsbild. Die Schlusslichter bilden gepflegte Hände sowie ein trainierter Körper. Diese Ergebnisse machen deutlich, dass nicht nur muskelbepackte Kerle das Interesse der Frauen wecken.

Jetzt lesen:  Sex zu dritt - Auch für Frauen ein Abenteuer

Inneren Werte

Wenn auch ein ansprechendes Erscheinungsbild nicht zu verachten ist, so entscheiden die inneren Werte, ob sich eine Beziehung verfestigt. So legen rund fünfundfünfzig Prozent der Frauen besonders viel Wert auf die zwischenmenschlichen Aspekte. Allerdings kristallisieren sich auch hier ganz unterschiedliche Präferenzen bei der Damenwelt heraus.

Die meisten Frauen wünschen sich einen humorvollen, zuverlässigen sowie auch intelligenten Mann. Dieses Ergebnis ist nicht weiter erstaunlich, da Loyalität und Zusammenhalt unverzichtbar für eine gesunde Beziehung sind. Auch gute Manieren sind für die meisten Frauen unerlässlich in einer langfristigen Partnerschaft. Damit beide Seiten auch dieselben Ziele verfolgen, achten viele Frauen beim Kennenlernen auf gemeinsame Interessen. Abschließend wird auch Pünktlichkeit von vielen Frauen besonders geschätzt. Allerdings wird wohl kaum ein interessierter Mann sein Date lange warten lassen.

Absolute No-Gos

Natürlich existieren für Frauen auch absolute No-Gos, wenn es um die Partnerwahl geht. Als besonders unattraktiv werden ungepflegte Männer wahrgenommen, sodass vor allem die Körperpflege niemals vernachlässigt werden sollte. Auch Untreue gilt für viele Damen als Ausschlusskriterium. Männer ohne eigene Meinung sowie auch Muttersöhnchen müssen ebenfalls mit Ablehnung seitens der Frauen rechnen. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass die meisten Damen sich einen eigenständigen sowie auch selbstbewussten Partner wünschen.

Allerdings sollten es Männer keinesfalls mit dem Selbstbewusstsein übertreiben, denn Machogehabe sowie fehlende Aufmerksamkeit gehören ebenfalls zu den absoluten No-Gos. Männer, die sich keine Zeit für ihre Partnerin nehmen, disqualifizieren sich ebenfalls häufig. Deutlich kleinere Männer, Herren mit ausgeprägtem Dialekt sowie Fitness-Fanatiker haben auch nicht die besten Karten bei der Damenwelt. Wenn auch diese drei Ausschlusskriterien zunächst etwas oberflächlich erscheinen, so möchten wir betonen, dass die Geschmäcker der Frauen hier ganz klar variieren können.

Jetzt lesen:  10 Wege, um sie romantisch zu überraschen

Date

Tipps bei der Partnerwahl – Wichtige Faktoren

Damit die Partnersuche künftig auch von Erfolg gekrönt ist, haben wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten Faktoren zusammengefasst.

1. Die Persönlichkeit

Umfragen haben ergeben, dass die Deutschen bei der Partnersuche vor allem die Persönlichkeit berücksichtigen. So wurde dieses Kriterium von mehr als fünfzig Prozent der Männer und Frauen als besonders wichtig eingestuft.

2. Das Aussehen

Auch die Optik beeinflusst maßgeblich, wen Männer und Frauen als attraktiv empfinden. Bedingt durch die menschliche Evolution werden vor allem Personen mit ebenmäßigen Gesichtszügen sowie einer reinen Haut als gesund und somit attraktiv wahrgenommen.

3. Gemeinsame Interessen

Tiefe Bindungen entstehen vor allem durch gemeinsame Erlebnisse. Demnach basiert eine Beziehung in erster Linie auf gemeinsamen Interessen sowie auch identischen Lebenszielen.

4. Das gleiche soziale Umfeld

Eine Partnerschaft kann nur dann langfristig funktionieren, wenn beide Partner gemeinsame Werte und ein ähnliches moralisches Denken aufweisen. Daher spielt vor allem das soziale Umfeld eine wichtige Rolle bei der Suche nach dem passenden Gegenstück.

5. Der Geruch

Gerüche lösen ganz automatisch verschiedene Emotionen bei Männern und Frauen aus. Daher fließt auch der Körpergeruch ganz automatisch in die Partnersuche mit ein. Wissenschaftliche Studien lassen vermuten, dass eine Person vor allem dann als attraktiv wahrgenommen wird, wenn sein Genpool grundlegend von dem eigenen abweicht.

6. Der Kinderwunsch

Bei der Familienplanung lassen sich nicht immer Kompromisse finden. Daher ist es unverzichtbar, dass die eigenen Vorstellungen in Bezug auf eine spätere Familiengründung frühzeitig besprochen werden.

7. Die Religion

Die Religion beeinflusst häufig auch die eigenen Moralvorstellungen sowie auch die Lebensplanung, sodass auch dieses Kriterium eine bedeutende Rolle einnimmt.

Jetzt lesen:  Diese Tinder-Geheim-Codes solltest du kennen

Fazit: Singles sollten sich viel Zeit für ein Kennenlernen nehmen

Wer sich nach einer glücklichen Beziehung sehnt, der sollte auch bei der Partnerwahl entsprechend kritisch vorgehen. Grundsätzlich entscheiden die eigenen Vorlieben, wer als attraktiv wahrgenommen wird. Wir empfehlen daher allen Singles, sich für das Kennenlernen ausreichend Zeit zu nehmen und nichts zu überstürzen.

 

Fotos: Pexels / Andrea Piacquadio; Anastasiya Babienko auf Pixabay