Auch in der Weihnachtszeit mit Gigaset elements alles im Blick

        Gigaset elements    

Ich bin doch kein Kontrollfreak – ich weiß nur gerne, was zuhause abgeht!

Es gibt unzählige Systeme, Gadgets und Apps, die uns erlauben, diverse Orte zu beobachten und ein Gefühl von Sicherheit suggerieren wollen. Doch meist sind diese kaum erschwinglich, völlig übertrieben, viel zu teuer, oder so kompliziert, dass man vorher seinen Doktor machen müsste. Unterm Strich macht dann die Frage nach dem Sinn der Lust nach Technik einen Strich durch die Rechnung und wir sind wieder da wo wir angefangen haben.

Schon Lenin sagte damals: „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“. Passend zu Weihnachten könnten sich die Herren der Schöpfung nun den Traum von dem Stillen nach Neugier endgültig erfüllen. Immer wissen, ob zuhause alles in Ordnung ist. Wer ein- und ausgeht. Ob sich Fenster, oder Türen öffnen, ob sich der neugierige Nachbar mal wieder die Nase an unserer Terrassentür plattdrückt, wenn wir zufällig nicht da sind, um zu prüfen, ob wir wieder einen neuen TV an der Wand hängen haben, oder ob die Kinder während unserer Abwesenheit eine Hausparty schmeißen… Die Einsatzmöglichkeiten sind schier grenzenlos und es war noch nie so einfach.

Doch wie ist das möglich? Das Geheimnis aus dem Hause Gigaset nennt sich Gigaset elements und verspricht Sicherheit in HD Qualität. Wir haben es euch bereits ausführlichst vorgestellt. Es ist lächerlich einfach.

Das „Gigaset elements Safety Starter Kit“ enthält schon fast alles, was man benötigt, um zu wissen, ob im trauten Eigenheim alles in Ordnung ist, denn im Lieferumfang ist die „Base“, ein Bewegungssensor namens „Motion“ und ein Türsensor namens „Door“ bereits enthalten. Wir empfehlen allerdings, damit der Spaß nicht zu kurz kommt, die „Gigaset elements Camera“ direkt mit dazu zu bestellen, die seit Oktober diesen Jahres im Handel erhältlich ist. Sie überträgt, wann immer sie gebraucht wird, ein High-Definition Bild auf unser Smartphone. Die App gibt es in den App-Stores natürlich kostenfrei zum Download. Kinderleichte Menüführung garantiert!

Wie funktioniert das System also? Ganz einfach. Alles was zuhause benötigt wird ist: Internet und WLAN. In der heutigen Zeit also beinahe Standard und schon kann der Spaß beginnen.

App installieren, „Base“ synchronisieren, „Motion“, „Door“ und „Camera“ koppeln und schon habt ihr den Überblick. 24 Stunden am Tag. 365 Tage im Jahr – und das ganze ohne Vertragsbindung.
Wer möchte, kann sich verschiedene Storage-Pakete dazu buchen und kann so zusätzlich auch kurze Aufzeichnungen mit der Kamera machen und diese sichern.

Wer also noch ein Familiengeschenk sucht, oder sich selbst beschenken möchte: vielleicht ist dieses System das richtige für euch. Es ist sicher und es ist überall verfügbar. Nur der Kontakt zu euerm Nachbarn könnte sich eventuell verschlechtern…

Gigaset elements Camera
Die Gigaset elements Camera ist die perfekte Ergänzung zum Safety Starter Kit

 

Fotos: Gigaset PR



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.