10 Anzeichen, dass sie dir etwas vorspielt

        Macht sie dir im Bett nur was vor? Diese Anzeichen sprechen dafür.    

1. Sie zieht eine ausgeklügelte Show durch

Wenn ihre Reaktion erzwungen scheint, dann ist das absolut kein gutes Zeichen. Das übertriebene Stöhnen und Ächzen mag vielleicht in erotischen Filmen weit verbreitet sein, aber im wirklichen Leben sind diese übertriebenen Geräusche ein Weg, um dir zu sagen, dass ihr Orgasmus nicht echt und nur vorgetäuscht sein kann.
 

2. Sie ist ruhig danach

Wenn sie nach allem, was gesagt und getan wurde, nicht zu dir spricht, dann könnte dies in der Tat ein Grund zur Besorgnis sein. Möglicherweise möchte sie dir nicht sagen, wie enttäuscht sie letztlich mit dem Ergebnis war und dass sie nicht komplett zufrieden gewesen ist.
 

3. Sie lächelt verlegen

Nachdem es vorbei ist, lächelt sie dich etwas schief an, wodurch sie ausschaut, als wäre ihr nicht wohl. Dies ist wahrscheinlich der Fall, weil sie gerade herauszufinden versucht, was eigentlich passiert ist. Sie wird wahrscheinlich versuchen, ihre Fassung zu wahren, während du an deiner Arbeit großen Gefallen findest.
 

4. Sie schaut dir nicht in die Augen

Vermeidet sie Blickkontakt, dann ist das nie ein gutes Zeichen. Nicht anders ist es nach dem Geschlechtsverkehr. Wenn sie dir nicht in die Augen schaut, dann wird sie sicherlich ein schlechtes Gewissen haben, dass sie dir etwas vorgemacht hat. Sie will nicht, dass du weißt, dass du in Sachen Sex nicht der König der Berge bist.
 

5. Sie braucht vorher ein Vorspiel

Wenn sie nach einigen Malen mit dir ein Vorspiel benötigt, dann ist das definitiv kein gutes Zeichen. Von der Bar nach Hause zu kommen, ist die eine Sache. Wie auch immer, wenn sie bereits vorher beginnt, sich die Drinks nur so hinunterzuschütten, dann ist das die rote Flagge.
 

6. Sie scheint ekstatischer als sonst

Wenn es den Anschein hat, dass Frauen plötzlich erregbarer als in der Vergangenheit sind, dann versuchen sie dir wahrscheinlich zum ersten Mal etwas vorzuspielen. Wenn du nicht wirklich einige Anpassungen vorgenommen hast, dann ist die Chance, dass du plötzlich Gold aus dem Nichts schöpfst, doch sehr klein.
 

7. Sie fängt an, dir zu sagen, alles anders zu machen

Das erklärt sich bereits von alleine. Wenn sie auf einmal die Nase voll hat und anfängt, die Lehrerin zu spielen, dann wäre es keine Überraschung, wenn sie dir jedes Mal vorher etwas vorgespielt hat. Sie fängt nur an, die Kontrolle zu übernehmen, damit sie dir in der Zukunft nichts mehr vorspielen muss.
 

8. Es ist ihr sichtlich unangenehm, wenn jemand von Fakten spricht

Wenn du mit deiner Freundin als Paar die Zeit mit anderen Freunden verbringst und das Thema Orgasmus vortäuschen zur Sprache kommt, dann schau dir ihr Gesicht ganz genau an. Wenn sie nicht mit euch gemeinsam darüber lachen kann, dann könnte dies bedeuten, dass du bereits ein Opfer geworden bist.
 

9. Sie klopft dir auf die Schulter, wenn es vorbei ist

Dies ist eher ein Schlag ins Gesicht für dich. Wenn sie dir das “Netter Versuch, Faulpelz” als Klaps auf die Schulter gibt, dann ist das wirklich keine gute Nachricht. Es ist eher eine herablassende Handlung, denn sie fühlt sich schlecht, weil du sie nicht befriedigen kannst.

 

10. Sie bringt einen “Ersatzmann” ins Spiel

Sicher, manchmal kann Spielzeug jede Menge Spaß machen. Aber wenn sie darauf besteht, etwas Batteriebetriebenes für den Großteil der Zeit ins Schlafzimmer zu bringen, dann könnte das ein Zeichen dafür sein, dass sie mehr benötigt, als du ihr geben kannst.

 

Foto: Wisky/iStock.com



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.