Dota Underlords Duos: Der große Strategie-Guide

Der Duo-Modus hat bei seiner Einführung neuen Schwung in das Spiel gebracht. Eine kompetitive Variante gibt es inzwischen auch. Damit du zusammen mit einem Kollegen ordentlich dominieren und die Lord-Liste unsicher machen kannst, geben wir dir einige nützliche Tipps und Strategien, um nicht gleich in der siebten Runde eliminiert zu werden.

Wichtige Duo-Mechaniken

Bevor du dich mit dem Duo-Partner deiner Wahl in den Kampf um den weißen Turm stürzt, gilt es einige Grundmechaniken des Duo-Modus durchzusprechen. Du hast nämlich so einige Möglichkeiten, um das Spielgeschehen mit simplen Tricks zu deinen Gunsten zu drehen.

Gold

Die grundlegende Goldmechanik mit ihren Zinsen kennst du ja bereits. Im Duo-Modus kannst du deinem Teamkollegen Gold schicken, um euer Zinseneinkommen zu maximieren. Stell dir vor, einer von euch hat 31 Gold, der andere aber nur 29. Insgesamt würdet ihr 5 Gold Zinsen erhalten und hättet nach der Runde insgesamt 65 Gold.

Schickt der eine dem anderen aber ein Stück Gold vor dem Rundenende, haben beide Spieler genau 30 Gold und erhalten nun insgesamt 6 Gold Zinsen. Somit habt ihr nach der Runde 66 Gold auf euren kombinierten Konten. Das eine Goldstück kann dir dein Kollege ja nach der Runde wieder zurückschicken. Nach nur einer Runde mag das nicht nach viel aussehen, aber Kleinvieh macht auch Mist. Besonders in einem Modus wie diesem, in dem du relativ aggressiv im Shop rollen solltest, zählt jedes Goldstück.

Die Menge an Gold, die du in einer Runde senden kannst, ist theoretisch unbegrenzt. Du kannst deinem Partner all dein Gold schicken, damit er den Shop runterrollen kann. Dann stehst du aber auch ohne finanzielle Mittel da.

Jetzt lesen:  Der große Discord Guide: Server aufsetzen, Bots und mehr

Dota Underlords Duos Shop

Bankplätze

Dir ist also der Bankplatz ausgegangen. All die Einheiten, die noch auf deiner Bank warten und entspannt ihren unterlevelten Teamkollegen beim Verlieren zuschauen, nerven dich so langsam mit ihrer hämischen Präsenz.

Für dieses Problem gibt es im Duo-Modus eine kreative Lösung. Du kannst deinem Teamkollegen nämlich nicht nur Gold sondern auch Einheiten senden. Das setzt aber voraus, dass er selber noch Bankplätze zur Verfügung stehen hat.

Sobald drei Figuren der gleichen Einheit auf einer eurer beiden Seiten stehen, werden sie automatisch zu einer höherwertigen Einheit entwickelt. Sage deinem Teamkollegen aber immer Bescheid, sobald du ihm ein Upgrade sendest.

Es kann vorkommen, dass dein Kollege zwei gleiche Einheiten auf dem Feld hat. Wenn du ihm dann ein Upgrade verpasst, hat er logischerweise wieder einen Spot offen, den er mit einer anderen Figur belegen kann.

Duo-Shop-UI

Theoretisches Beispiel: Dir wird im Shop ein Gezeitenjäger angeboten und dein Teamkollege hat schon zwei auf seiner Bank zu sitzen. Unter deiner herkömmlichen Shopleiste wird dir nun angezeigt, dass sich auf der Bank deines Freundes zwei Gezeitenjäger befinden.

Dieses UI-Feature ermöglicht es dir schnelle strategische Entscheidungen zu treffen, ohne jedes Mal deinen Partner vor einer Kaufentscheidung zu konsultieren. Ansonsten sieht der Shop genauso aus wie im normalen Spielmodus.

Spielerlevel

Euer Level teilt ihr euch ebenfalls. Die Menge an EP, die notwendig ist, um im Duo-Modus ein Level aufzusteigen, ist um das doppelte höher als im regulären Modus. Sprecht euch ab, wann ihr in der Stufe aufsteigen wollt.

Gerade im Duo-Modus ist es am Start einer Runde wichtig, schnell an Kraft zu gewinnen. Oberste Priorität haben dabei die Einheiten. Danach kommt dann das Level, damit du deine ersten Allianzen bilden kannst.

Jetzt lesen:  Discord Rollen erstellen – So verwaltest du die Mitglieder deines Servers

Fünf Erfahrungspunkte kosten, genau wie im regulären Modus, fünf Goldstücke.

Dota Underlords Duos Teamgefecht

Verlieren ist nicht so schlimm…

…solange dich dein Teamkollege über die Ziellinie trägt. Der Schaden, den ihr nach einer Runde erhaltet, errechnet sich aus den Ergebnissen beider Kämpfe. Hier mal ein rechnerisches Beispiel: Du verlierst deinen Kampf und würdest 15 Schaden nehmen. Dein Freund haut aber eine überragende Runde raus und drückt seinem Gegner 20 Punkte auf die Rechnung.

Das gegnerische Team, gegen das ihr in dieser Runde angetreten seid, erhält nun die Differenz der beiden Schadenssummen, also 5 Punkte. Genauso funktioniert es auch andersherum. Ihr solltest es aber nach Möglichkeit vermeiden, beide zu verlieren, denn dann seid ihr ganz schnell eure Lebenspunkte los.

Zu Beginn einer Runde, ist es gar keine schlechte Idee, ein Feld etwas unterbesetzt zu lassen, dafür aber auf der anderen Seite einen sicheren Sieg zu holen. Über das gesamte Match hinweg ist das aber keine sehr empfehlenswerte Taktik, da ihr mit der Zeit vielleicht sogar auf eurem guten Feld verliert. Das ist nach einer gewissen Anzahl an Runden einfach unvermeidbar.

Absprache ist die halbe Miete

Ohne eine gute Kommunikation geht gar nichts im Duo-Modus. Du musst dich konstant mit deinem Teamkollegen absprechen, was eure Kompositionen angeht und wie die Einheiten auf dem Feld positioniert sein sollten. Sage deinem Freund, nach welchen Einheiten du aktiv suchst. Dafür brauchst du nicht einmal ein Mikrofon. Per In-Game-Command kannst du bestimmte Einheiten anfragen und signalisieren, nach was du im Moment Ausschau hältst. Über Discord in Kontakt zu stehen, ist natürlich der Optimalfall.

Jetzt lesen:  Underlords kurz vor der 1.0 Version, Enno ist vierter Underlord

Keine (gleichen) Allianzen bauen

Zum einen ist es ohnehin ratsam, nicht die gleichen Allianzen wie die anderen Teams oder dein Teamkollege zu bauen. Zum anderen musst du gerade zum Beginn einer Runde nicht krampfhaft versuchen, schnell irgendeine Allianz auf dem Feld zu haben. Suche lieber, zusammen mit deinem Teamkameraden, nach Upgrades für eure Einheiten. Das ist viel mehr wert als eine Allianz der ersten Stufe, weil der Kraftunterschied zwischen einer Einheit mit einem Stern und einer Einheit mit zwei Sternen so groß ist.

Von allen Figuren im Shop gibt es nur eine bestimmte Anzahl. Irgendwann wirst du sie nicht mehr bekommen, weil sie ausverkauft sind. Deshalb ist es sehr ratsam, eine Komposition zu spielen, die von den Allianzen vielleicht nicht die offensichtlich stärkste Wahl ist, dafür aber mit vielen Drei-Sterne-Einheiten glänzen kann.

Dota Underlords Duos Feldansicht

Wenn du etwas liebst, lass es los

Ein kleines bisschen Glück spielt immer mit in die Rechnung hinein. Du wirst nicht immer die Einheiten bekommen, die du willst. Deshalb solltest du dich nicht davor scheuen, Einheiten abzuwerfen, wenn du diese wirklich überhaupt nicht mehr gebrauchen kannst.

Ein Oger-Magi mit zwei Sternen ist in einem Team ohne Blutgebunden, Barbar oder Magier nichts wert. Für die ersten paar Runden ist er aber eine ziemlich starke Einheit. Danach solltest du dich zusammen mit deinem Teamkollegen aber auf jeden Fall nach etwas Besserem umschauen.

Im Duo-Modus bekommt ihr Upgrades so schnell, dass sich deine komplette Komposition in den frühen Phasen des Spiels vielleicht in einer oder zwei Runden ändert. Der wirkliche Wert aller Figuren ist situationsbedingt.

 

Valve / Underlords / Screenshots