Google kNOW! – Das immer aktuelle Quiz im AJOURE´-Test

Google kNOW!

Der Google Assistent erstaunt uns von Tag zu Tag aufs Neue. Mit kNOW! bringt Google nun ein Brettspiel auf den Markt, welches in Verbindung mit dem Google Assistent funktioniert. Wir haben uns in so einige Runden hineingesteigert und geben dir unsere Review zu „Google kNOW!“ ab.

Google Home Mini mit drin

Für aktuell rund 40 Euro (UVP 69,99 Euro) bekommst du nicht nur das Brettspiel an sich, sondern auch einen Google Home Mini! Dieser kostet momentan ca. 50 Euro (UVP 69,99 Euro) für sich alleine. Anbei befinden sich das Spielbrett, Spielfiguren, die Karten, Kurzanleitung und ein Buzzer. Die Anleitung ist extrem leicht zu verstehen. Wie von Google gewohnt ist hier alles auf User-Experience ausgelegt.

Das Spielprinzip

Die Spielfelder sind im Kreis angeordnet und bestimmen die Kategorie, die als nächstes gespielt wird. Kreativität, Fun, Wissen und Intuition sind die möglichen Optionen. Jede dieser Kategorien hat seine eigenen Mini-Spiele. Wir haben uns zu viert an das Brett gewagt und hatten somit in jeder Runde einen Quizmaster und drei Spieler. Der Quizmaster nimmt sich eine Karte der Kategorie, auf der seine Figur steht. Zum Beispiel befindet sich die Figur des Quizmasters auf einem gelben Feld. Er muss nun eine Karte der Kategorie Kreativität ziehen. Auf dieser Karte steht dann das Mini-Spiel beschrieben.

Wir geben dir einen kurzen Überblick über alle Mini-Spiele und erklären dir kurz das Prinzip. In der mitgelieferten Anleitung stehen dann noch Sonderregelungen. Bei manchen Spielen darf der Quizmaster nämlich auch mitziehen.

Kategorie: Kreativität

Dreierlei

Zu einer vorgegebenen Frage sind drei Antworten gesucht. Der Quizmaster (QM) stellt die Frage und alle Spieler müssen nun innerhalb von 30 Sekunden so viele Antworten wie möglich aufschreiben. Nach den 30 Sekunden fragt der QM dann den Google Assistenten genau diese Frage.

Ganz wichtig: Du solltest immer eine aktuelle Antwort aufschreiben. Das Spiel trägt ja nicht umsonst den Namen „Das immer aktuelle Quiz“. Eine Frage nach den aktuell höchsten Gebäuden wird nicht ewig die gleichen Antworten haben.

Gute Frage

Der QM nennt einen Begriff, der sich auf der Spielkarte befindet. Die Spieler müssen nun eine Frage stellen, auf die der Google Assistent mit diesem Begriff antwortet. Der gesuchte Begriff darf allerdings nicht in der Frage enthalten sein.

Kategorie: Fun

Nice Dice

Der QM lässt den Google Assistent würfeln. Wie viele Seiten dieser Würfel hat, ist auf der Karte vorgegeben. Die Spieler müssen nun raten, ob der nächste Wurf niedriger, gleich hoch oder höher ausfällt.

Phrasendrescher

Der QM fragt den Google Assistent nach einer Aufgabe für dieses Spiel. Nun wird eine unvollständige Redensart aufgesagt. Der Spieler, der glaubt, den Rest zu wissen, muss als erster den Buzzer drücken. Im Optimalfall löst der Spieler das Rätsel dann auch.

Quiz Ungewiss

Mal wieder startet der QM mit dem Google Assistent. Letzterer wird nach einer Aufgabe für Quiz Ungewiss gefragt. Dabei heraus kommt eine Multiple-Choice-Frage. Es werden drei Antwortmöglichkeiten genannt, aber nur eine ist korrekt.

Sekunde noch

Mit der Hilfe des Google Assistent wird ein Timer zwischen 45 und 90 Sekunden eingestellt. Wie lange dieser genau läuft, darf der QM entscheiden. Danach treten zwei Spieler gegeneinander am Buzzer an. Jeder der beiden darf aber nur einmal buzzern. Der Spieler, der zuletzt buzzert gewinnt. Nachdem Spieler A auf den Knopf gedrückt hat, muss Spieler B laut und so schnell wie möglich bis „10 Buzzer“ gezählt haben. Also: „1 Buzzer, 2 Buzzer, 3 Buzzer…“. Erst dann darf er auf den Buzzer hämmern. Wenn er das noch vor Ablauf der Zeit schafft, hat Spieler B gewonnen.

Stolperfalle

Der Google Assistent sagt einen Zungenbrecher vor. Wenn du dir das Sprichwort dreimal hintereinander zutraust, drücke auf den Buzzer und gib dein Bestes.

Summsalabim

Ein vom QM bestimmter Spieler muss die auf der Karte genannten Lieder summen. Die anderen Mitspieler müssen nun erraten, welcher Song gesummt wird.

Ton für Ton

Es werden zwei Geräusche hintereinander vom Google Assistent abgespielt. Diese gehören zusammen und ergeben ein Wort. Das Geräusch von knisterndem Feuer und einen Alarmton ergibt beispielsweise das Wort „Feueralarm“.

Kategorie: Intuition

Let’s Schätz

Bei Let’s Schätz wird eine Schätzfrage gestellt. Die Spieler müssen darauf einen ungefähren Wert schätzen. Dazu kann eine bestimmte Reisedauer oder das Alter einer prominenten Person gehören.

Toptreffer

Bei Toptreffer geht es um Suchmaschinengefühl. Der Assistent gibt dir einen Begriff vor. Du musst diesen Begriff nun nehmen und ihn mit einem anderen zusammensetzen. Aus dem Ausgangswort „Baum“ können Wörter wie Tannenbaum, Baumhaus oder sogar Baumarkt gemacht werden. Der Spieler, der den Begriff mit den meisten Treffern bei Google errät, gewinnt die Runde.

Kategorie: Wissen

Schnellerwisser

Der QM stellt eine Frage und der schnellste Spieler am Buzzer darf zuerst antworten. Falls du am schnellsten bist und falsch antwortest, dürfen deine Gegenspieler um ein Feld vorrücken.

Strafen bei falschen Antworten sind bei anderen Spielen ebenso möglich. Weitere Informationen stehen aber in der Anleitung des Spiels.

Spielspaß pur

Wir haben uns super schnell in das Spiel hineingefunden. Eine Runde um das Spielbrett herum hat knapp 45 Minuten gedauert. Das Lesen und Verstehen der Anleitung ist hier mit inbegriffen. Die verschiedenen Kategorien sind auf Grund des Home Minis immer mit den aktuellsten Antworten gefüttert, die Google hergibt.

Es ist schön zu sehen, dass ein Spiel von einer Firma wie Google, die extrem auf Nutzermehrwert achtet, so leicht zu verstehen ist. Ein Kenner-Spiel wie 7 Wonders macht auf jeden Fall eine Menge Spaß, keine Frage. Es ist allerdings auch sehr komplex und vielleicht nicht nach jedermanns Geschmack. Hier ist eine ganz klare minimalistische Linie durchgezogen worden.

Wir können Google kNOW! jedem empfehlen, der ein modernes, schnell erlernbares und vor allem lustiges Gesellschaftsspiel für den nächsten Spieleabend braucht. Selbst die ältere Generation zieht bei dieser Gelegenheit sicher mit. Für diesen Preis ist das Spiel inklusive Google Home Mini ein echter Hit.

Google Know Spiel
 

Fotos: AJOURE´ Redaktion; PR / Amazon

Noch keine Kommentare.

Dein Kommentar dazu

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.