Top Sitcom-Sprüche

Was wäre die Welt ohne Humor?!

Es ist die schönste Zeit des Tages – Feierabend. Ab nach Hause, mit Glück steht Essen auf dem Tisch und dann ab vor den TV irgendwas Lustiges schauen, bevor die großen Blockbuster ihr abendfüllendes Programm übernehmen. Dass Sitcoms mehr denn je gesehen werden, sieht man an der unzähligen Vielfalt, die zur Auswahl steht, was aber nicht bedeutet, dass alle tatsächlich gut und lustig sind.

Unter allen gibt es natürlich Evergreens, die auch beim wiederholten Male nicht langweilig, schlecht oder unlustig werden. Ganz vorne voran geht hier wohl „Two And A Half Men“, wo Charlie Sheen als „Charlie Harper“ seine wohl längste und überzeugendste Rolle spielt. Dass die Sprüche zwischen Charlie, seinem Bruder Alan, seinem Neffen Jake und der Haushaltshilfe Berta zu den größten und lustigsten zählen, ist bekannt.

Doch die Konkurrenz hat im Laufe der Jahre natürlich nicht geschlafen. Im Gegenteil, hast du gewusst, dass „King Of Queens“ bereits seit September 1998 ausgestrahlt wird? Das findest du krass? Zu den bekanntesten Sitcoms ever gehört „Seinfeld“, die bis heute bei Streaming-Anbietern zu finden ist. Vielen ist sie gar kein Begriff mehr, da es Jerry Seinfeld und Co tatsächlich schon seit 1989 gibt.

„Modern Family“ hingegen kennen viele, gehört es doch zu den meistgesehenen Sitcoms in den USA seit 2009. Hier zeigen unter anderem Amerikas heißeste und bestbezahlte Serien-Schauspielerin Sofia Vergara und Ed O´Neill, was sie Humor-technisch zu bieten haben. Apropos Ed O´Neill, erinnerst du dich noch an „Eine schrecklich nette Familie“ aus 1987?

Viele Sprüche und Zitate gehen im Laufe der Zeit verloren. Grund genug, einige der lustigsten Momente der besten Sitcoms nochmal aufleben zu lassen.

Jetzt lesen:  Kabelloses TV-Streaming: So gut ist der Microsoft Wireless Display Adapter

Modern Family:

Gloria: „Also in meinem Land sind die Männer stolz darauf, körperlich zu arbeiten.“

Jay: „Ich weiß, darum engagiere ich Arbeiter aus deinem Land.“

Gloria: „Du bist lustig. Das muss ich meinem nächsten Mann erzählen, wenn wir all dein Geld verprassen.“


Jay: „Wir trinken ein paar Gläschen, gönnen uns Gourmetfutter… so was würden wir durchaus viel öfter machen, wäre da nicht – sie wissen schon, Manny.“

Gloria: „Das ist gut so, er hält uns auf dem Boden.“

Jay: „Ja, wie Nebel am Flughafen.“


Mitchell: „Wir waren nicht nur zum Vergnügen in Vietnam. Wir haben riesen Neuigkeiten!“

Jay: „Oh Gott, wenn Cam jetzt mit Titten rauskommt, bin ich weg!“

Eine schrecklich nette Familie:

Al Bundy über dicke Frauen:

„Eine fette Frau kam heute in den Laden. Sie war so fett, dass drei kleinere Frauen in einer Umlaufbahn um sie kreisten.“


Al Bundy über dicke Frauen:

„Eine fette Frau ist heute in den Schuhladen gekommen und sagte, sie wolle ein Paar Schuhe für ’ne Weihnachtsfeier. Ich hab‘ gesagt, sie soll auf Händen laufen, sich ’n‘ Stern in den Arsch stecken und als hässlichste Tanne der Welt gehen.“


Al Bundy zu seiner Frau:

„Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur, wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt.“

King Of Queens:

Doug: „Meine Frau Carrie, findest du nicht, dass sie ein paar Pfund zugelegt hat?“

Deacon: „Keine Ahnung, immer wenn ich euch treffe, wird sie von dir verdeckt!“

Doug: „Ich weiß, dass ich zu dick bin, das ist mir schon bewusst.“

Deacon: „Ein Glück, ich hätt’s dir nur ungern selbst gesagt.“


Arthur: „Fünf Dollar für ´ne Handvoll Drops? Da fallen einem ja vor Schreck die Eier ab!“


Deacon: „Warum sehen wir uns den Kampf nicht bei mir an?“

Doug: „Weil ich hier richtiges Essen hab. Ich guck keinen Boxkampf und ess‘ dabei ’ne Nektarine!“

Seinfeld:

View this post on Instagram

Garçon?!

A post shared by Seinfeld (@seinfeldtv) on

Jerry Seinfeld: „Du weißt, dass du alt wirst, wenn du eine einzige Kerze auf deinem Geburtstagskuchen hast. Das ist wie, ‚Mal schauen ob du sie noch ausblasen kannst.’“


Jerry Seinfeld: „Ein zweijähriges Kind ist wie ein Küchenmixer – ohne Deckel.“


Jerry Seinfeld: „Meine Eltern wollten nicht nach Florida umziehen, aber sie sind nun mal sechzig geworden und so will es das Gesetz.“

Friends:

View this post on Instagram

25 years of friendship ❤️ #FRIENDS25

A post shared by Friends (@friends) on

Ross: „Sie könnte doch mit mir zusammenwohnen?“

Chandler: „Ihr kennt euch doch erst seit sechs Wochen, ich habe eine Tüte Milch im Kühlschrank, mit der ich schon eine sehr viel längere Beziehung führe.“


Joey: „Monica, nun beruhige dich bitte, ja? Hol‘ doch ein Bierchen!“

Monica: „Ich will jetzt kein Bier.“

Joey: „Wer hat denn gesagt, dass es für dich ist?“


Phoebe: „Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht.“

 

Foto: kues1 / stock.adobe.com