Die besten e-Paper und e-Book Reader fürs iPhone

        e-book-reader    

Die besten e-Paper und e-Book Reader fürs iPhone


Beliebte iPhone Apps als e-Paper und e-Book Reader passen sich an die klassischen und modernen E-Book Reader bestens an und sind mittlerweile teilweise sogar besser. Sie verfügen über die unterschiedlichsten Funktionen und sind mit einem guten Interface-Design ausgestattet. Stellt sich die Frage, welche Apps die gewünschten Kriterien erfüllen.

Es gibt schier endlose Auswahlmöglichkeiten an Apps, die für das iPhone genutzt werden können. Viele Menschen kommen mit dem einen besser zurecht als mit dem anderen. Hier und da fehlt es an Einstellungsmöglichkeiten und nicht alle stehen kostenfrei zur Verfügung. Dennoch kann grundlegend festgestellt werden, dass die Folgenden wirklich am beliebtesten und auch am besten sind:

iBooks

iBooks

Für den Beginn in die Welt des Readers für das iPhone ist iBooks sehr gut geeignet. Diese App zeichnet sich durch eine beeindruckende Typografie aus und mit dem Retina-Display entdeckt man die Fähigkeit, dass Texte kommentiert und das Umblättern zu einer schicken Animation werden können. Die iBooks-App steht kostenlos zur Verfügung. Es wird viel Lesenswertes angeboten, ist jedoch nicht mit der Auswahl vom Kindle zu vergleichen. Dennoch steht eine vielfältige Auswahl von freien E-Books zur Verfügung.

Marvin

Marvin

In Sachen e-Book lesen auf dem iPhone ist Marvin als App mit seinen knapp 2,70 Euro zwar zu bezahlen, jedoch hat sie auch so einiges mehr zu bieten, als andere. Es stehen beispielsweise wesentlich mehr Schriftarten zur Auswahl bereit. Die Textfarbe an sich und die Hintergrundgestaltung kann mit Marvin jeder selber einrichten. Sehr interessant ist das Belegen von Schnelltasten. Viel genutzte Funktionen in der App können nunmehr wesentlich schneller aufgerufen werden.

Stanza-App

Stanza

Das iPhone verfügt über einen relativ kleinen Bildschirm und es ist nicht immer angenehm, auf solch einer Größe Bücher zu lesen. Die Stanza-App, welche kostenfrei angeboten wird, bietet ein ganz besonderes E-Book-Reader-Erlebnis. Es besteht nämlich die Möglichkeit, dass die Formatierung und auch die Schriftart individuell geändert und eingestellt werden können. Amazon.com ist der Partner von Stanza, jedoch sind Neuerscheinungen wesentlich teurer mit dieser App. Ein kleiner Lichtblick besteht, denn es gibt unzählige Freebooks über Gutenberg für das iPhone und die Stanza-App.

Amazon Kindle

Kindle

Gerade für Liebhaber von Neuerscheinungen und Bestsellern ist die Amazon Kindle App für das iPhone der Klassiker. Sie steht kostenfrei zur Verfügung bei amazon.com. Hier ist die größte Auswahl an e-Books gegeben und die Preise sind durchaus wettbewerbsfähig. Der Download und das Bezahlen ist zwar ein wenig umständlich, dennoch lohnt es sich. Es muss zwischen der App und dem Handybrowser gewechselt werden, damit der Kauf abgeschlossen und der Download gestartet werden kann. Wem die Schrift auf dem iPhone zu klein ist, kann diese verändern, damit das Lesen angenehmer wird.
Nook

Kurz und bündig ist diese e-Book-App fürs iPhone. Nook wird von Barnes & Noble angeboten und ist nun in einer verbesserten Version erhältlich. Die Auswahl an Büchern, die mit dieser App auf dem iPhone gelesen werden können, ist gigantisch. Der e-Reader ist mit allen Funktionen für Anpassungen und Lesevergnügen ausgestattet. Mit der In-App-Kauf-Regelung können Bücher direkt aus der App auf der Website gekauft werden. Bequemer, einfacher und schneller geht es nicht mehr.

Fictionswise eReader

Fictionwise eReader

Wer sich grundlegend für kostenlose e-Books interessiert, der braucht den Fictionswise eReader, der kostenfrei angeboten wird. Über das Projekt Gutenberg können die kostenlosen Exemplare geladen werden. Der E-Book-Shop beinhaltet auch Neuerscheinungen und natürlich Bestseller, jedoch sind die Preise wesentlich höher als bei einem Kindle oder Nook. Die App ist, wie viele andere auch, mit einer einfachen Bedienung ausgestattet. Schriftart und -größe sowie die Helligkeit kann leicht geändert werden.

Classics App

Reader-Classic

Höhepunkt bei einer App für e-Book-Reader ist die Classic-App. Sie ist für knapp drei Dollar zu erstehen, hat jedoch jede Menge zu bieten. Wer mit dieser App e-Books liest, hält eigentlich ein richtiges Buch in der Hand. Die Books werden samt Bilder und einem Seitenwechsel inklusive Sound-Effekt angeboten. Kleines Manko hierbei ist jedoch, dass nur sehr wenige E-Books zur Auswahl bereitstehen. Es ist jedoch geplant, dass weitere erscheinen und ebenfalls angeboten werden.

eBook.de Reader App

Ebook-Reader

Die eBook.de Reader App ist eine Alternative zu speziellen iPhone Readern. E-Books im Format epub, pdf oder txt können gelesen werden, und zwar ohne und auch mit Kopierschutz. Es ist eine persönliche Bibliothek vorgesehen, sodass ein schneller Zugriff auf den Lieblingskrimi erfolgen kann. Der Zeilenabstand kann bei dieser tollen App individuell eingestellt werden, sodass das Lesen auf kleinem Bildschirm zur Freude wird. Weiterhin ist diese App mit einer Übersetzungsfunktion ausgestattet, die das Lesen fremdsprachiger Passagen möglich macht.

Google Play Books

Google-Play-Books

Ein Klassiker in Sachen e-Book Reader für das iPhone ist Google Play Books. Diese App wird kostenfrei zur Verfügung gestellt und es sind unendlich viele Bücher kostenfrei zu erhalten. Die App verfügt über viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, wie einem Nachtlesemodus. Bücher können in einer eigenen Bibliothek verwaltet werden und das Lesen im Offline-Modus ist ebenfalls gegeben. Wer mit Google verbunden ist, sollte auf diese App nicht verzichten.

Grundsätzlich sollte bei allen bezahlbaren Versionen darauf geachtet werden, dass man sich zuerst einmal die kostenlose Version herunterlädt und die Funktionen ausprobiert.



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.