Die Zukunft von Android: Unsere Top Prognosen für 2017

        Die Zukunft von Android: Unsere Top Prognosen für 2017    

Ein Blick in die Zukunft ist immer risikoreich, da man nie genau sagen kann was passieren wird. Selbst wenn Firmen Projekte ankündigen, hat man keine Garantie, ob sie wirklich durchgesetzt werden oder ob der Erscheinungstermin nicht sogar jahrelang verschoben wird.

Doch ein Blick in die Zukunft kann auch spannende Prognosen beinhalten, die zeigen, auf welchem Stand wir uns befinden und was in näherer Zukunft möglich sein wird. Vor allem im Bereich der Technik sind diese Prognosen sehr interessant und deswegen stellen wir dir unsere vier Prognosen für 2017 vor, die sich mit Android beschäftigen.
 

4k-Smartphones

Sony Xperia Z5 Premium
 

Zurzeit gibt es nur ein 4K-fähiges Smartphone auf dem Markt – das Sony Xperia Z5 Premium. Dies hat einen klaren Grund, zurzeit haben wir noch keinen richtigen Nutzen für 4K-Auflösung auf unseren Smartphones, da der Bildschirm nicht groß genug ist. Doch dies ändert sich dank der Google Virtual Reality-Brille namens Daydream View.

Diese VR-Brille nutzt dein Smartphone, um den Virtual Reality-Effekt zu erzeugen. Da die Auflösung für einen solchen Nutzen sehr hoch sein kann und auch sein muss, gibt es nun einen direkten Nutzen für Smartphones mit 4K-Auflösung. Es gibt Gerüchte, dass eine solche Auflösung schon für das Samsung Galaxy S8 geplant ist.
 

Google Daydream View
Virtual Reality-Brille Google Daydream View
 

 

Android auf Laptops

Andromeda / Android auf Laptops
 

Android könnte 2017 als Betriebssystem für PCs und Laptops erscheinen. Ob dies mit den Gerüchten über Andromeda zu tun hat, ist wahrscheinlich, aber nicht sicher. Andromeda könnte eine Mischung aus Android und Chrome OS sein, die Android-ähnlich aufgebaut ist, aber passend für Computer und Convertibles – also mit mehr Leistung. Was Andromeda genau ist, steht noch in den Sternen. Es ist aber wahrscheinlich, dass es mit einer Android-Version zu tun hat, welches nicht mehr nur für Smartphones zur Verfügung stehen soll.

Sollte Android den Schritt zum Computer schaffen, dann ist es wahrscheinlich, dass Google einen dazugehörigen Laptop herausbringt, welcher perfekt an das neue Betriebssystem angepasst ist. Wenn Handy und Computer mit dem gleichen Betriebssystem arbeiten, gibt es ungeahnte Möglichkeiten, wie man diese Geräte verbinden könnte.
 

 

Bessere Akkus

längere Akkulaufzeit
 

Mit jedem neuen Smartphone-Release wird eine unglaubliche Akkulaufzeit versprochen, doch wirklich besser sind sie nie. Neue Handys halten anfangs zwar länger, doch ab einem gewissen Zeitpunkt muss man mindestens einmal täglich laden. In 2017 könnte sich das ändern. Eine Akkulaufzeit von zwei Tagen sollte von großen Firmen wie Apple und Samsung angepeilt werden, um beim Smartphone-Markt herauszustechen. Die heutige Technik erlaubt es, denn Prozessoren werden immer effizienter. Es steht bloß die Frage im Raum, ob die Hersteller einen guten Weg finden, diese Technik in die neuen Smartphones zu integrieren.
 

 

Weg mit dem Display-Rand!

randloses Display für Android
Nahtlos von virtuell zu reell: Das Mi Mix von Xiaomi macht es vor.
 

Smartphones haben mittlerweile ihren futuristischen Status verloren, da sie schlichtweg omnipräsent sind. Heutzutage sind sie einfach selbstverständlich. Man könnte den futuristischen Anschein wiederherstellen, indem man auf neue Designs setzt, beispielsweise durch randlose Smartphones. Diese sind kein Ding der Zukunft mehr. Den ersten Schritt wagten die Hersteller von Xiaomi mit dem Mi Mix, welches bis auf einen kleinen Rand am unteren Bildschirm komplett ohne auskommt. Zusätzlich gibt es Gerüchte über ein randloses Samsung Galaxy S8, welches einen passenden Nachfolger der Edge-Version darstellt.

Es ist verständlich, dass randlose Smartphones einige Probleme mit sich bringen, da man unter anderem ungewollte Eingaben verhindern müsste, die durch das bloße Halten des Telefons geschehen können. Besitzer eines Samsung Galaxy Edge haben damit bestimmt schon die ein oder andere Erfahrung gemacht.

Im Jahr 2017 könnten Entwickler allerdings einen Weg finden, wie randlose Modelle nicht nur schön anzusehen, sondern auch nützlich sind. Dies könnte den Smartphones der Zukunft ihren futuristischen Charakter wiedergeben.

 

Natürlich handelt es sich bei unseren Vorhersagen für die Zukunft um Spekulationen, sie sind allerdings nicht einfach aus der Luft gegriffen und könnten uns 2017 wirklich erwarten. Wir sind gespannt was dieses Jahr so alles für uns und unsere kleinen technischen Begleiter bereithält.

 

Fotos: Image Source; ViewStock; Tetra Images / Getty Images; Sony PR; Mi Media; Google PR; Android / Wikimedia Commons

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.