Augmented-Reality-Apps: Diese 5 Pokémon Go Alternativen bringen dich nach draußen!

        Pokémon Games & Apps Alternativen    

Bye-Bye Pokéhype

Die Pokémon Go-Ära ist fast vorbei und jetzt, wo es nur noch die eingefleischten Fans spielen, haben wir anderen kein Spiel mehr, das uns auf einer so spielerischen Art dazu animiert, raus zu gehen. Doch das ist ein Trugschluss!

Pokémon Go mag die erste App gewesen sein, die so eingeschlagen ist, doch Vorreiter der Augmented-Reality-Spiele für das Smartphone ist sie lange nicht! Deswegen bringen wir dir heute fünf Alternativen für Pokémon Go, bei denen du trotzdem noch angespornt wirst, an die frische Luft zu gehen und dich zu bewegen.
 

1. Ingress

Ingress AppFangen wir doch mit dem wahren Vorreiter der Augmented Reality Spiele auf dem Smartphone an – nämlich Ingress. Es wird von Niantic entwickelt, die auch für die Entwicklung von Pokémon Go zuständig sind. In Ingress ist man ein Agent, der sich in Portale einhacken kann, die in der echten Welt verstreut sind. Ähnlich wie bei Pokémon kämpfen hier zwei verschiedene Fraktionen um die Weltherrschaft – Team Grün und Team Blau. Viele Portale von Ingress wurden übrigens übernommen und sind bei Pokémon Go als Pokéstops und Arenen zu sehen. Da Ingress schon seit 2013 existiert, gibt es eine stolze Anzahl an Spielern, was so einigen Spielspaß vorprogrammiert.

Download für iOS im Apple iTunes Store
Download für Android im Google Play Store

 

2. Clandestine: Anomaly

Clandestine: Anomaly AppSo wie bei Ingress handelt es sich bei Clandestine Anomaly ebenfalls um ein Science-Fiction Abenteuer, welches in die reale Welt eingefügt wird. Clandestine
ist im Großen und Ganzen ein Tower Defense-Spiel. Neonfarben zeigen dir den Weg zu einem Portal auf, welches du dann vor einfallenden Aliens verteidigen musst, indem du nach typischer Tower Defense-Manier deine Türme platzierst und verbesserst. Erhältlich ist das Spiel für Android und iOS für satte vier Euro, doch wer Tower Defense-Spiele mag und gerne draußen unterwegs ist, wird bei diesem Spiel voll auf seine Kosten kommen.

Download für iOS im Apple iTunes Store
Download für Android im Google Play Store

 

3. Landlord Immobilienmogul

Landlord Immobilienmogul AppEin Brettspielklassiker in Augmented Reality Form findest du mit Landlord. Denn die Entwickler von Reality Games haben eine Art Monolopy erschaffen, dass von unserem Smartphone aus gespielt werden kann und mit reellen Gebäuden zu tun hat. Du kannst also Gebäude aus deiner Umgebung erwerben, natürlich nicht für echtes Geld. Sollten nun Leute mit Facebook oder Foursquare „einchecken“, kriegst du eine kleine Provision – wie für Monopoly üblich. Das Ziel hierbei ist sein eigenes Immobilien-Imperium aufzubauen. Schade nur, dass es sich um ein virtuelles Imperium handelt.

Download für iOS im Apple iTunes Store
Download für Android im Google Play Store
 

4. Zombies, Run!

Zombies, Run! AppBei dieser App wird der Bewegungsaspekt großgeschrieben. In dem von Six to Start entwickeltem Spiel ist die Zombie-Apokalypse ausgebrochen und dem Spieler bleibt nichts anderes übrig als zu rennen – aber in der Realität. Es ist eine Fitness App wie Runtastic, nur das noch einige themenbezogene Features eingebaut sind. So erinnert zum Beispiel eine Stimme daran, dass Tempo beizubehalten, um nicht gefressen zu werden. Man kann aber auch per Kopfhörer der Geschichte lauschen, die sich die Entwickler ausgedacht haben oder seine ganz eigene Lauf-Playlist erstellen.

Download für iOS im Apple iTunes Store
Download für Android im Google Play Store
 

5. Geocaching

Geocaching AppDieses Spiel existiert schon länger als Smartphones, konnte sich diese allerdings extrem zu Nutze machen. Das Prinzip ist ganz einfach: Jemand versteckt einen Geocache und verrät den Standpunkt mit GPS-Daten und gibt noch einige Tipps zum Finden. Solltest du diesen Cache finden, kannst du dich in ein Logbuch eintragen und eine kleine Botschaft hinterlassen. Bei diesem Spiel ist vor allem das Suchen selber das Highlight. Es kostet zwar 32 Euro im Jahr, doch dank der großen Community und der Hingabe mancher Geocacher kann man mit dieser App auf jeden Fall ein neues Vollzeit-Hobby entdecken.

Download für iOS im Apple iTunes Store
Download für Android im Google Play Store
 

Solltest du also noch immer Pokémon Go-Feeling haben wollen, aber dir Pokémon Go kaum noch Spaß macht, weil so wenig Leute es spielen, kommst du mit diesen Apps voll auf deine Kosten – egal ob du eher der Schatzjäger, Hacker oder Tower Defense-Typ bist.

 

 

Fotos: PJPhoto69 / Getty Images; Apple iTunes Store; Google Play Store



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.