Hit der Woche: Vitamin D – Ludacris

        Vitamin D    

Das schlechteste CGI seit dem unglaublichen Hulk, Ärsche, Geld und jede Menge Vitamin D sind alles, was ein gutes Musikvideo braucht. Ludacris ist mit Vitamin D im Hit der Woche Mix gelandet und gibt uns eines der „anschaulichsten“ Videos unserer Liste.

Er sorgt sich um die Damen

Vitamin D

Ach ja, der gute alte Luda… sorgt sich immer um die weibliche Bevölkerung. Er kann es einfach nicht übers Herz bringen, die Damen der Schöpfung ohne genug Vitamin D aus dem Bett steigen zu lassen. Ja ok, der Text ist nicht der vorzeige-britische Gentleman, aber das hat Dirty Rap schließlich so an sich.

Vor fast genau einem Jahr war es dann soweit. Am 10. April 2017 haben wir das erste Mal das Musikvideo zu Vitamin D erblicken dürfen. Laut der Erzählung sind sämtliche Zimmertüren aller Zehnjährigen der Welt für drei Tage verschlossen geblieben. Schon bei Fade von Kanye West haben wir über das Video geschwärmt. Hier wird dem Ganzen aber noch eins draufgesetzt.

Ärsche, Hintern und 4 Buchstaben

Vitamin D

Schöne Frauen haben schon immer zur Musikvideokultur von Ludacris gehört. Ganz nach dem Motto: “Oh Luda… please never change“. Damit ist er zwar nicht der einzige Rapper, dennoch einer unserer Lieblinge. Ty Dolla $ign, der ja schon im oben erwähnten Fade ein Feature hatte, ist auch hier wieder mit von der Partie.

Geschrieben wurde Vitamin D von Ludacris und Ty Dolla $ign, produziert haben das Duo „Da Internz“ und gesampelt wurde der Track vom „Thong Song“ von Sisqo, welcher ähnlich viel Dirty Rap beinhaltet. Der Text ist der selbstlose Beweis von Ludacris, dass er sich nur um die Frauen sorgt und ihnen mit einer Vitamin D-Spritze helfen will.

Das offizielle Musikvideo zu Vitamin D!

 
Genre: Dirty Rap
Länge: 4:21 Minuten
Album: Ludaversatile
Label: Disturbing tha Peace

Lyrics

 

Fotos: Ludacris / YouTube

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.