Rick und Morty: Alle Infos zur neuen Staffel 4

Die Abenteuer von Rick und Morty gehen am 10. November in die nächste Runde. Das bestätigte Adult Swim bereits auf ihrer Website. Heute verraten wir dir, was dich in Zukunft alles in Sachen Rick und Morty erwartet. Ein kleiner Recap ist ebenfalls mit eingebaut.

Staffel 4: Alles, was wir wissen

Ab dem 10. November um 11:30 Uhr PET wird die vierte Staffel von Rick und Morty zum Streamen verfügbar sein. Aller Wahrscheinlichkeit nach wirst du über Netflix die Möglichkeit haben, die Serie an ihrem bisher größten Cliffhanger fortzusetzen.

Damit aber nicht genug. Adult Swim hat bereits mit der Arbeit an der fünften Staffel begonnen. Insgesamt sollen nach der dritten Staffel 70 weitere Folgen veröffentlicht werden. Die sind auch schon alle in Auftrag gegeben.

Wahrscheinlich wird Staffel Vier wieder zehn Episoden haben. Allerdings gab es in letzter Zeit Gerüchte, dass es vielleicht sogar 14 werden. Das soll zumindest einer der Erschaffer von Rick und Morty, Dan Harmon, gesagt haben. Sollte es in dieser Staffel nicht dazu kommen, wird es sich wohl auf alle zukünftigen Staffeln beziehen.

Rick und Morty – Wer streamt es?

Aktuell laufen die ersten drei Staffeln von Rick und Morty auf den folgenden Streaming-Plattformen:

Die ersten drei Staffeln sind auf Amazon Prime Video, iTunes, Netflix und Google Play verfügbar. Netflix bietet dir im deutschen Raum die breiteste Sprachauswahl mit Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Türkisch. Die anderen drei Anbieter geben sich mit Deutsch und Englisch zufrieden.

SkyTicket und Sky Go haben derzeit nur die erste Staffel im Sortiment.

Jetzt lesen:  Das tun erfolgreiche Menschen in ihrer Mittagspause

Rick und Morty Staffel 4

Die Protagonisten

Die Smiths

Die zwei Protagonisten der Serie sind allesamt in fast jeder Folge vertreten. Nur sehr selten siehst du einen von ihnen nicht in einer Folge. Die Familie der beiden ist aber auch fast immer mit am Start. Hier sind alle Hauptcharaktere der Serie im Überblick:

Rick Sanchez

In fast jeder Zeitlinie ist er der intelligenteste Mensch des Universums. Neben seinem Alkoholproblem hat er so einige Charakter-Eigenschaften, die ihn in den meisten Situationen wie einen Arsch aussehen lassen. Dennoch liebt er seine Tochter und seine Enkelkinder. Mit seiner Portalgun kann er sich überall hin teleportieren.

Morty Smith

Ricks Enkelsohn, der ihn auf dem Großteil seiner Reisen durch das Universum begleitet. Er ist der klassische 14-Jährige, kann aber in brenzligen Situationen seinen Mann stehen. Anders als sein Großvater und seine Mutter ist er nicht mit bestialischer Intelligenz gesegnet. Ganz im Gegenteil sogar.

Jerry Smith

Jerry ist ein eingebildeter Feigling, der nichts so richtig auf die Reihe bekommt, aber dennoch in manchen Situationen liebenswert in Szene gesetzt wird. Er und Rick haben eine Fehde, seit Jerry Beth in der High-School geschwängert hat. Seine Unsicherheiten stehen ihm oft im Weg, machen aber den ein oder anderen Plot-Punkt in der Geschichte aus.

Beth Smith

Die Tochter von Rick, Ehefrau/Partnerin von Jerry und Mutter von Morty und Summer. Sie ist Veterinärin und operiert Pferde. Oft wird sich darüber lustig gemacht, dass sie keine richtige Chirurgin ist und nur an Tieren operiert. Sie ist sehr vaterfixiert und lässt Rick mit fast allem davonkommen.

Summer Smith

Mortys ältere Schwester, die gelegentlich auch mit auf die Abenteuer der beiden Protagonisten mitkommt. Sie ist ein klassischer Teeny und will eigentlich den ganzen Tag am Handy hängen. Manchmal ist sie aber etwas eifersüchtig auf Morty, der eine sehr gute Beziehung zum Großvater der beiden pflegt.

Jetzt lesen:  iMusic VS Spotify

Rick und Morty

Rick und Morty – Kurzer Recap der wichtigen Eckdaten

Wir wissen bereits, dass es praktisch unendlich viele Realitäten im Universum von Rick und Morty gibt. Das wurde enthüllt, als die komplette Menschheit aus Versehen in „Cronenbergs“ verwandelt wurde, weil Morty unbedingt mit seiner Flamme Jessica ausgehen wollte. Just sind die beiden Helden in eine andere Zeitlinie gesprungen, in denen sie gestorben sind. Das wurde zu einem späteren Zeitpunkt sogar nochmal erwähnt.

Außerdem gibt es eine intergalaktische Regierung, die überhaupt nicht mit Rick klarkommt. Deshalb haben sich alle Ricks aller Realitäten dazu entschlossen, ebenfalls eine Art Regierung zu gründen. Der Rat der Ricks ist eine Ansammlung von Ricks, die ihre Mortys im Schlepptau haben.

Die Abenteuer von Rick und Morty sind keine Geheimnisse in ihrer Welt. Regelmäßig werden Nebencharaktere mit in das Geschehen hineingezogen. Eine Schulkameradin von Summer lacht sich Ricks alten Freund Vogelmensch an und alle paranormalen Ereignisse, bei denen ein normaler Mensch ausflippen würde, werden als normal hingenommen.

Es werden auch oft ganz alltägliche Dinge zum Dreh- und Angelpunkt der Serie gemacht. Beth und Jerry haben sich im Laufe der bisherigen Serie scheiden lassen und sind am Ende der dritten Staffel wieder zusammengekommen. Der Weg dahin war für kein Mitglied der Familie leicht. Ab und zu driftet der Humor in eine fast schon deprimierende Richtung ab, die einem die oft traurige Realität des Lebens vor Augen führt.

Mortys sind in den meisten Fällen keine Gefahr für… jeden, aber es gibt eine Ausnahme von der Regel. Der Evil-Morty hat in der finalen Folge der ersten Staffel seinen ersten Auftritt hingelegt und hat zuletzt die Kontrolle über die Rick-Zitadelle erlangt. Er ist nun der Präsident der wahrscheinlich mächtigsten Gruppierung des Multiversums.

Es gibt eine Podcast-Serie der deutschen Synchronsprecher der Serie, die jede einzelne Folge der ersten drei Staffeln analysiert. Unter diesem Link findest du ihn. Eine perfekte Art und Weise, sich auf den Start der neuen Staffel vorzubereiten.
http://rickandmorty.radio-castriert.de/

Rick und Morty

Rick und Morty vielleicht nicht mehr auf Netflix?

Richtig gehört! Die WarnerMedia Group will ab 2020 einen eigenen Streamingdienst namens HBO Max an den Markt bringen. Außerdem ließ das Unternehmen durchsickern, ihre Inhalte zukünftig nicht mehr teilen zu wollen. Da Adult Swim, die Macher von Rick und Morty, zur Warner-Gruppe gehören, solltest du dich also mit dem Anschauen der neuen Staffel beeilen, wenn du ein Netflix-Abo hast.

 

Fotos: Adult Swim / YouTube