Die neuen iPhone Tricks – Mach dein Leben leichter

        iPhone Tricks    

Orten & erinnern lassen

Hast du gewusst, dass du dir von deinem iPhone eine Location deiner Wahl mit einer Push-Meldung anzeigen lassen kannst? Zum Beispiel für Dinge, die du nicht gleich brauchst, aber wenn du in der Nähe bist, wirst du daran erinnert, den Artikel schnell noch einzukaufen.

Mal in die Praxis umgesetzt, um es besser zu verdeutlichen: Du weißt genau, du brauchst neue Sport-Socken, die du dir im Sportgeschäft kaufen möchtest. Jetzt sind die Socken natürlich nicht so wichtig, um direkt nur für diese Socken gleich loszufahren. Jetzt kommt dein iPhone ins Spiel, da du dir eine Erinnerung und die dazu passenden GPS-Daten speichern kannst. Sobald du beim nächsten Mal in der Nähe des Sportgeschäfts bist, erinnert dich dein iPhone daran mit einer Push-Meldung.

Dazu musst du folgendes tun:

Gehe auf deinem iPhone auf

▶ Erinnerung
▶ Gehe auf „+“
▶ Trage ins Feld ein, was du brauchst (z.B. Sport-Socken)
▶ Klicke dahinter auf das „Info“-Feld
▶ Aktiviere den Schalter „Ortsabhängig“
▶ Trage bei „Ort“ im Suchfeld die Adresse ein ( z.B. Sportgeschäft XY )
▶ Nun kannst du den Radius verändern, indem du am schwarzen Punkt den Kreis auf- oder zuschiebst.
▶ Wähle „bei der Ankunft“ aus und klicke danach wieder links oben auf Details und dein Ort wird übernommen.

Sobald du in den jeweiligen Radius läufst bzw. fährst, bekommst du nun eine Meldung auf dem iPhone.
 

iPhone Tricks

 

 

Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

Wenn du mal wieder von deiner Freundin gefragt wirst, wo du letzte Woche um 14.30 Uhr warst, dann kannst du in Zukunft einfach dein iPhone zücken und nachsehen.

Glaubst du nicht? Dann schau mal unter folgenden Einstellungen:

Gehe auf deinem iPhone auf

▶ Einstellungen
▶ Datenschutz
▶ Ortungsdienste
▶ Systemdienste
▶ Häufige Orte

Und siehe da, du hast unter „Verlauf“ eine schöne Aufzählung darüber, wann du wo gewesen bist. Solltest du dies nicht wollen, weil du dich nicht komplett überwachen lassen möchtest, kannst du „Häufige Orte“ deaktivieren und du hast zumindest das Gefühl, dass deine Aufenthaltsorte nicht aufgezeichnet werden.
 

iPhone Tricks

 

 

Google Maps Karten offline nutzen

Nichts ist schlimmer, als im Urlaub durch zu hohe Kosten kein Internet zu haben! Noch viel ärgerlicher ist es aber, im Urlaub keine Google Maps nutzen zu können, wenn man ein wenig Sightseeing machen möchte. Wenn du gut vorbereitet bist und noch vor deinem Urlaub die richtigen Einstellungen machst, dann kannst du dich ohne Probleme im Urlaub auf Google Maps umsehen, wohin die Reise gehen soll.

Dazu stellst du folgendes ein:

▶ Google Maps App starten
▶ Einen gewünschten Ort suchen und den zu speichernden Karten-ausschnitt aufrufen
▶ Jetzt in die Suche „Ok maps“ eintippen und „Suchen“ klicken
▶ Es erscheint ein Ladebildschirm mit dem Hinweis „Karte wird vorab geladen“, die Karte wird also offline gespeichert.
▶ Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, erscheint am unteren Bildschirmrand eine Erfolgsmeldung.

Wenn der Kartenabschnitt zu groß ist, sprich zu weit herausgezoomt ist, dann kann Google Maps diesen nicht offline abspeichern. In diesem Fall musst du einfach weiter reinzoomen.
 

Google Maps Offline Karten wieder löschen

Um die offline gespeicherten Karten wieder zu löschen, damit du nicht zu viel iPhone Speicherplatz verbrauchst, musst du einfach in Google Maps wie folgt vorgehen:

▶ Einstellungen
▶ Info, Datenschutz & Bedingungen
▶ App-Daten löschen

 

iPhone Tricks

 

 

Fotos: Ajouré Redatktion; Jasmin Kämmerer / EyeEm / Getty Images



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.