Fünf Dinge, die Männer mit dem Smartphone machen

        Fünf Dinge, die Männer mit dem Smartphone machen    

Smartphones gehören als kleine Helfer längst in den Alltag der meisten Menschen. Allerdings gibt es bei der Nutzung dieser Geräte relativ große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Während bei beiden Geschlechtern das Lesen und das Beantworten von E-Mails zu den wichtigsten Funktionen gehört, ist das Chatten oder die Nutzung von sozialen Netzwerken bei den Frauen deutlich wichtiger als bei den Männern. In diesem Artikel geht es deshalb um die fünf wichtigsten Dinge, die Männer mit ihrem Smartphone machen, wenn sie unterwegs sind, einfach nur zu Hause auf dem Sofa liegen oder sogar dann, wenn sie auf dem Klo sind.

 

Telefonieren

Fast hätte man es ja schon vergessen, aber natürlich ist auch ein Smartphone noch immer ein Mobiltelefon. Zu den wichtigsten Funktionen dieser Geräte gehört daher das ganz normale Telefonieren. Die einzelnen Gespräche dauern bei Männern im Schnitt zwar deutlich weniger lang als bei Frauen, trotzdem ist diese Form der Kommunikation mit Kollegen, mit Freunden oder mit der eigenen Familie noch immer ein sehr wichtiger Aspekt.

 

Kleine Spiele im Leo Vegas

Unterhaltung ist ein weiterer wichtiger Aspekt, der bei der Nutzung von Smartphones sowohl bei Frauen als auch bei Männern von großer Bedeutung ist. Im Schnitt nutzen Frauen kleine Spiele sogar noch häufiger als Männer, bei beiden Geschlechtern zählt diese Form der Nutzung von Smartphones jedoch zum Alltag. Immer mehr Männer entdecken dabei Glücksspiele auf dem Smartphone. In vielen Online Casinos ist es heute nämlich möglich, seine Einsätze beim Roulette, beim Blackjack oder bei zahlreichen Spielautomaten auch über das Internet zu platzieren. Ein gutes Beispiel dafür ist Leo Vegas, ein Portal, das sich in erster Linie auf mobile Nutzer konzentriert und ausschließlich Spiele präsentiert, die für Smartphones und Tablets optimiert wurden. In dieser Casino Bewertung kann man mehr über das Spielen in diesem Online Casino sowie über die möglichen Aktionen und Angebote erfahren, mit denen man sich nicht nur als neuer Kunde immer wieder ein zusätzliches Guthaben sichern kann.

 

Musik für unterwegs

Natürlich ist das Smartphone auch perfekt, um unterwegs ein wenig Musik zu hören. Schon seit vielen Jahren sind digitale Geräte für diesen Zweck sehr verbreitet, dank der enormen Speicherkapazität von modernen Smartphones ist es aber längst nicht mehr nötig, verschiedene Geräte zu nutzen. Darüber hinaus ist es mittlerweile nicht einmal mehr nötig, die Musikdateien selbst auf dem Gerät zu speichern, schließlich gibt es immer mehr Streamingdienste. Der bekannteste Anbieter auf diesem Gebiet ist sicher das schwedische Unternehmen Spotify, das Anfang 2018 mit einem ganz besonderen Börsengang für viel Aufsehen gesorgt hat.

 

Fotos und Videos

Als kleine Alleskönner verfügen die meisten Smartphones heute natürlich auch über eine hochwertige Kamera. Damit ist es ganz leicht, Fotos und Videos in sehr guter Qualität aufzunehmen und zu verschicken oder zu bearbeiten. Selbst auf dem Smartphone lassen sich Bilder mit Hilfe von einigen Werkzeugen zurechtschneiden und aufbereiten. Das lohnt sich, schließlich ist die eigene Familie ein dankbarer Empfänger von Kinderbildern, auch wenn man unterwegs ist kann man auf diese Weise den Daheimgebliebenen schnell einen kleinen Gruß schicken. Und schließlich gehören Selfies heute nicht nur im Urlaub längst zum Alltag.

Recherche im Internet

Eine der wichtigsten Funktionen von Smartphones ist natürlich die Möglichkeit, im Internet unterwegs zu sein. Während viele andere Funktionen ebenfalls auf eine Onlineverbindung zurückgreifen, geht es beim Surfen im Internet um ganz unterschiedliche Dinge. Dort kann man zum Beispiel nach einem Restaurant in der Nähe oder nach einem Geschäft für besondere Artikel suchen. Wer Links von Freunden oder Bekannten erhält, kann sich diese sofort ansehen, wenn man über das Mobilfunknetz oder über ein drahtloses Netzwerk online ist. Auf diese Weise muss man deutlich weniger Zeit an einem traditionellen PC verbringen als früher.

 

Foto: Daniel Ernst / stock.adobe.com

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.