Street-Styles: Cozy Übergangslooks

Street-Styles: Cozy Übergangslooks

Die Übergangsjacke

Übergangsjacken hin oder her, noch ist es fast zu kalt, um auf etwas Dünneres als Winterjacken zurückzugreifen. Dieses Jahr hoch im Trend sind alle Arten von Jacken, solange ein weißer Fellkragen mit am Start ist. Die kommende Trendfarbe hört auf den einfachen Namen Oliv und genau diese lässt sich hervorragend mit Weiß, Grau und Schwarz kombinieren. Um den Oliv-Ton nicht zu übertreiben, reichen bereits kleine Akzente, wie hier im Strickpullover, der ansonsten Weiß und Grau aufzeigt. Mit passender, natürlich kurz geschnittener Winterjacke, einer grauen Skinny-Pants und schwarzem High-Sneaker bist du für beinahe jeden Anlass perfekt gekleidet.

Cozy Look

Welcome back, Chelsea Boot! Eine kurze Saison lang waren sie von der Bildfläche verschwunden, doch lange hat die Abstinenz nicht angehalten. Chelseas – Love ‚em or leave ‚em! Mit diesem Schuh bist du schon einmal korrekt gekleidet, aber ganz ohne Outfit kannst du nicht auf die Straße. Auf Oliv hast du keine Lust, also kombiniere dunkle Töne mit einem braunen Erdton. Um einem schlichten Pullover ein optisches Highlight zu verpassen, suche nach allem, was nach Streifen oder Mustern aussieht. Da eine Bundfaltenhose mit dünnem XL-Pullover und Chelsea Boots ein Hauch von Eleganz aufzeigt, gönne dir einen passenden Stilbruch mit einer dunklen Basecap, die ausschließlich mit dem Schirm nach hinten getragen werden darf. Farblich sollte sich diese im selben Grundton wie deine Schuhe befinden. Dunkelblauer Chelsea, jeansblaue Cap. Et voilà!

 

Fotos: ABOUTYOU / PR

Noch keine Kommentare.

Dein Kommentar dazu

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.