Hit der Woche: Rockstar – Post Malone ft. 21 Savage

        Rockstar    

Der Hit der Woche und auch gleichzeitig der erste unserer Musik-Reihe ist Rockstar von Post Malone. Der Song vergleicht Posts eigene Lebensweise mit dem eines „leb schnell, stirb jung“ – Rockstars.

 

Post Malone – Ach ja, dieser Neue

Austin Post (geboren am 4. Juli 1995), auch besser unter seinem Stage-Namen Post Malone bekannt, ist ein amerikanischer Rapper, Sänger, Songwriter, Musikproduzent und Gitarrist. Richtig bekannt wurde er, als seine Single „White Iverson“ auf seiner Soundcloud (Link dazu einfügen) veröffentlicht wurde. Sein erstes richtiges Album „Stoney“ erschien Dezember 2016 und wird wohl noch dieses Jahr durch „Beerbongs & Bentleys“ abgelöst. Den Namen hat er übrigens aus einem Rap-Namen-Generator.

 

Livin’ like a Rockstar

In seinem aktuellen Megahit „Rockstar“ beschreibt Post sein eigenes Leben und zieht Parallelen zu historischen Ereignissen des Rock ’n’ Roll. Unter anderem wird der „live fast, die young“-Lifestyle eines Rockstars auf sein eigenes Leben übertragen. Rockstar schwebt zurzeit in mehreren Ländercharts auf Platz 1 und sogar in Deutschland hat es der Hit auf das Silberpodest geschafft.

Rockstar wurde aber nicht von Post allein geschrieben und produziert. Geschrieben haben den Song natürlich Post selbst, 21 Savage welcher auch ein Feature im Track hat und die Produzenten Louis Bell und Tank God. Der Titel ist Teil des noch nicht veröffentlichten Albums „Beerbongs & Bentleys“ welches am 24. November erwartet wird.

Nachdem der Song Rockstar bereits im Dezember letzten Jahres angekündigt wurde, gab es tausende Retweets über das Jahr hinweg verteilt. Der Track war somit hoch erwartet, als er endlich releast wurde. Post hat zum ersten Mal zusammen mit 21 Savage ein Feature veröffentlicht. Neben diesem waren auch schon Giganten wie Justin Bieber, 2Chainz und Ty Dolla $ign in Posts Tracks zu hören.

Das offizielle Musikvideo zu Rockstar!

 
Genres: Hip-Hop, Trap
Länge: 3:38 Minuten
Album: Beerbongs & Bentleys
Label: Republic Records

 

Lyrics

 

Fotos: Post Malone / YouTube

1 Kommentar

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.