Pummel Party

Das von Rebuilt Games entwickelte und herausgegebene Spiel Pummel Party erlebt in den letzten Wochen und Monaten einen riesen Hype. Dementsprechend war es nur eine Frage der Zeit, bis sich das Spiel auch auf der Livestreamingplattform Twitch durchsetzt.

Was genau ist Pummel Party?

Pummel Party

Für alle, die Pummel Party nicht kennen, möchten wir es hier einmal kurz erklären. Das Spielprinzip ist an dem Nintendo Klassiker Mario Party angelehnt, welches in dieser Form kaum am PC zu finden ist.

Es ist ebenfalls ein Brettspiel, bei dem ihr mit euren Freunden oder auch mit Bots Minispiele bestreitet. Die Spielweise unterscheidet sich natürlich. Es herrscht eine andere Atmosphäre als in der Welt von Nintendo.

Es ist etwas düsterer und es gibt mehr Action, durch Gewalt, Explosionen und Ähnliches als im Nintendo Vorbild.

Warum so plötzlich der Hype?

Pummel Party

Mit ausschlaggebend war hierfür sicher auch die durch das Coronavirus bedingte Ausgangsbeschränkung. Pummel Party bietet online eine hervorragende Möglichkeit, eine gute Zeit mit Freunden zu verbringen.

Man kann dies mit bis zu 8 Spielern tun, es ist aber auch eine klassische Split Screen Coop Spielweise möglich. Außerdem wird von den Entwicklern weiterhin an dem Indie Game gearbeitet.

Das Spiel erschien bereits 2018, deshalb sind fortlaufende Updates nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit. Außerdem sind in den Minispielen Klassiker Frogger, Snake oder Bomberman neu aufgelegt. Das Game holt also auch ein paar „alte Hasen“ ab.

Folglich überraschen die durchweg positiven Reviews nicht. Bei Steam sind von über 15.000 Reviews 91% positiv ausgefallen. Eine super Quote für ein Indie Game.

Warum ist Pummel Party so beliebt auf Twitch?

Das Pummel Party auf Twitch im Hype ist, sollte keinem Zuschauer entgangen sein. Das Spiel ist bei deutschen Streamern wie Montana Black (MontanaBlack88), Papaplatte und Trymacs, aber auch bei internationaleren Streamern wie beispielsweise XQC (xQcOW) sehr beliebt. Diese Streamer werden teilweise von mehreren zehntausend Viewern verfolgt.

Der Hype erklärt sich relativ einfach. Pummel Party ist als kurzweiliges und unterhaltsames Spiel prädestiniert zum Streamen. Man kann mehrere Freunde, Zuschauer oder Streamingkollegen mit ins Boot holen und eine gute Zeit verbringen.

Das hat für den Streamer auch zum Vorteil, dass er nicht wie sonst den Alleinunterhalter spielen muss, sondern mit den entstehenden Gesprächen und dem Inhalt des Spiels beste Unterhaltung bietet. Somit können die Streamer auch ihre Reichweite vergrößern und die einzelnen Communities vermischen.

Das Spiel selbst sorgt trotz des Indie Game-Status für einen kompetitiven Charakter. Dieser macht das Spiel gerade aus und sorgt für Spannung im jeweiligen Stream.

Dadurch wird auf jeden Fall für ein emotionales Hoch und Runter gesorgt und man kann von purer Euphorie in kürzester Zeit zu absoluten Rage wechseln. Also genau das, was ein guter Stream bieten muss.

Alles in allem ist es keine Überraschung, dass sich das an Mario Party angelehnte Indie Game so stark auf Twitch durchsetzt.

Wir möchten jedem von euch empfehlen, mal den ein oder anderen Pummel Party-Stream auszuchecken und sich sein eigenes Bild von dem Game und dem Streamerlebnis zu machen.

 

Bilder: Rebuild Games