Wir stellen dir die neuen Games im Februar vor

Der Februar 2020 ist vor allem ein Monat der Remasters und Collections. Spieler können sich auf die Neuveröffentlichungen von Yakuza 5, Bayonetta und Vanquish, auf die Mega Man Zero/ZX Legacy Collection und auf den Klassiker Devil May Cry 3 für Nintendo Switch freuen. Doch an wirklich neuen Spielen mangelt es dem Monat nicht. Im Februar entführt Ubisofts E3-Überraschung „Gods & Monsters“ in die griechische Mythologie, Freunde der Serie One-Punch Man können sich in „One-Punch Man: A Hero Nobody Knows“ die Fäusten um die Ohren kloppen und mit „Ori and the Will of the Whisps“ geht es wieder in den mystischen Wald.

Gods & Monsters

Gods & Monsters

Auf der letzten E3 überraschte Ubisoft mit seinem neuen „Gods & Monsters“. Das Spiel erinnert einerseits an Breath of the Wild, es steckt jedoch auch etwas Assassins Creed-DNA in dem neuen Titel. Wie passend, dass man mit Assassins Creed Odyssey bereits das antike Griechenland erkunden durfte. Gods & Monsters hat wenig mit der Historie zu tun, stattdessen orientiert sich das Spiel an der Mythologie.

Story

Als Held namens Phönix muss der Spieler dem Göttervater Zeus helfen, das Ungeheuer Typhon und dessen Armeen von Bestien zu besiegen. Erzählt wird die Geschichte von niemand anderem als Homer höchst persönlich. Der Dichter der Antike berichtet die Sage seinen Enkelkindern, die selber zu Wort kommen. Die Geschichte soll sich selbst nicht zu ernst nehmen und hin und wieder ein paar Lacher parat haben. Das passt auch zur bunten, eher cartoonigen Optik des Spiels.

Eine gewisse Ähnlichkeit zu Breath of the Wild ist dem Spiel auf den ersten Blick anzusehen. Phönix erkundet eine offene Spielwelt, kämpft gegen zahlreiche mythische Monster, löst Puzzles und sammelt göttliche Kräfte. Die göttlichen Kräfte werden im Laufe des Spiels immer wichtiger, nicht nur, um Monstern eines überzubraten. Mit ihnen lässt sich die Umgebung manipulieren und die Puzzles lösen. Wie in einem RPG kann Phönix auch leveln und ordentlich looten. Ganz im Stil von Zelda haben einige der Items wichtige Funktionen, um sich durch die Welt zu bewegen und Rätsel zu lösen.

Multiplayer

Von Multiplayer ist bislang nichts bekannt. Das Spiel ist rein auf eine umfassende Solo-Kampagne ausgelegt.

Sonstiges

Gods & Monsters wird am 25. Februar für Nintendo Switch, PC, Xbox One und PS4 erscheinen.

Update: Mittlerweile wurde der Release auf den 31. Dezember 2020 verschoben, wir werden uns also noch ein bisschen gedulden müssen.

 Gods & Monsters - [PlayStation 4]
Gods & Monsters auf Amazon vorbestellen


One-Punch Man: A Hero Nobody Knows

One-Punch Man: A Hero Nobody Knows

Hierbei handelt es sich um den Videospiel-Ableger der beliebten Anime- und Manga-Reihe „One-Punch Man“. Hauptcharakter der Serie ist der Superheld Saitamana, der so stark ist, dass er für jeden Gegner nur einen Schlag braucht. Aber wie lässt sich auf dieser Basis ein Spiel produzieren?

Story

Saitama ist der stärkste Superheld der Welt, und das langweilt ihn. Mit nur einem Schlag ist jeder Feind sofort vernichtet. Es hilft nicht, dass die Welt andauernd von zahlreichen Superschurken, Ungeheuern und Meteoriten bedroht wird. Um das Ganze dennoch spannend zu gestalten, müssen andere Helden aus der Serie und dem Manga ran, wie der Cyborg Genos, die Telepathin Fubuki (auch genannt „Terrible Tornado“) oder der Held Mumen Rider, dessen herausragende Fähigkeit darin besteht, ein Fahrrad zu fahren.

„A Hero Nobody Knows“ ist ein Prügler, in dem zwei Teams mit drei Streitern gegeneinander antreten. Die meisten anderen Charaktere, seien es die Helden oder Superschurken, sind lange nicht so übermächtig wie Saitama und bieten daher faire Kämpfe. Saitamas Rolle in dem Spiel ähnelt der einer Superkraft und nennt sich „Hero-Arrival-System“. Einmal aktiviert, braucht es nicht mehr als einen Schlag, um den Gegner ins K.O. zu schicken. Die Teams müssen bestimmte Punkte erfüllen, um kurzzeitig als Saitama spielen zu können. Doch bevor der Held auf dem Schauplatz erscheinen kann, muss das Team den Countdown abwarten und die Runde überleben.

Neben den aus der Serie bekannten Helden haben Spieler die Möglichkeit, eigene Charaktere zu erschaffen, zu trainieren, stärker zu machen und online oder gegen KI-gesteuerte Gegner antreten zu lassen.

Multiplayer

Wie viele andere Prügler auch verfügt One-Punch Man: A Hero Nobody Knows über einen lokalen und online Multiplayer. Gemeinsam auf der Couch oder in Online-Lobbys können die Spieler in Teams bestehend aus drei Charakteren gegeneinander antreten.

Sonstiges

Das Fighting-Game erscheint am 28.02. für die Plattformen PC, PS4 und Xbox One. Wer das Spiel vorbestellt, für den winken diverse Boni. Sie erhalten eine alternative Version von Saitama sowie seine „Traumversion“, dessen Kraft an die der anderen Charaktere angeglichen ist, sodass man mit ihm faire Kämpfe bestreiten kann.

 One Punch Man: A Hero Nobody Knows - [PlayStation 4]
One Punch Man: A Hero Nobody Knows auf Amazon kaufen


Ori and the Will of the Wisps

Ori and the Will of the Wisps

„Ori and the Will of the Wisps“ ist der zweite Teil nach dem Metroidvania „Ori and the Blind Forest“. Auf der E3 wurde bekannt, dass der Nachfolger Teil des Xbox Game Passes sein wird.

Story

Nachdem Ori im ersten Teil den Wald von Nibel gerettet hatte, muss er nun das ganze Land vor einer neuen Bedrohung schützen. Auch im neuen Teil muss sich der Waldgeist Ori durch eine melancholische, zauberhafte Umgebung jumpen & runnen sowie neue Fertigkeiten freischalten. Das Gameplay ist an die Metroidvanias angelehnt. Das heißt, der Spieler erkundet eine 2D-Welt und findet nacheinander neue Fertigkeiten und Schlüssel, womit sich die Spielwelt immer weiter öffnet.

Neu im Vergleich zum Vorgänger sind die vielen Waffen, deren Anzahl sich laut den Entwicklern mit Spielen wie Diablo vergleichen lassen sollen. Damit soll das Kampfsystem von Ori and the Will of the Wisps vielfältiger werden. Ori kann außerdem zahlreiche Nebenquests erledigen. Die Physik- und Lichtengine wurde ebenfalls aufpoliert.

Multiplayer

Viel ist nicht bekannt, doch es lässt sich vermuten, dass ebenso wie der Vorgänger kein Multiplayer-Modus angeboten wird. Bei Ori dreht sich alles um die Einzelspieler-Kampagne.

Sonstiges

Ursprünglich sollte das Spiel schon im Jahr 2019 erscheinen. Während der Electronic Entertainment Expo 2019 wurde bekanntgegeben, dass es erst am 11. Februar 2020 erscheinen wird. Das Spiel kommt für den PC und Xbox One heraus.

Update: Das Release-Datum wurde nun auf den 11. März 2020 verschoben.

Ori and the Will of the Wisps - Standard Edition - [Xbox One]
Ori and the Will of the Wisps auf Amazon kaufen

 

Fotos: Ubisoft Québec; Spike ChunSoft; Moon Studios