Gillette Heated Razor

Wir glauben, dass einem wahren Gentleman auch ein außergewöhnliches Rasurerlebnis zusteht. Am besten geht das mit der ersten Rasurinnovation der neuen Marke GilletteLabs: dem Heated Razor.

Ein Rasierer, der durch einen beheizbaren Wärme-Streifen das Barbiererlebnis nach Hause holt. Mit seinem Design ist der Heated Razor zudem ein absoluter Blickfang im Badezimmer.

Die neue Marke GilletteLabs setzt damit auf Innovation und ein vollkommen neues Rasurerlebnis.

Designt & entwickelt in Deutschland

Der Heated Razor wurde vollständig am Forschungs- und Innovationsstandort in Kronberg designt und entwickelt. Procter & Gamble definiert und verankert ganz klar den Standort Kronberg als das Kompetenzzentrum für elektromechanische Geräte. Alle wichtigen Funktionsbereiche, wie die Design-Abteilung, Forschung, Entwicklung oder die Prototypen-Produktion, die für die Umsetzung von der ersten Idee bis hin zur Serienreife des Produktes gebraucht werden, sind hier vertreten. Und am Standort Kronberg wird mit Stolz daran gearbeitet. Kein Wunder, wenn die Arbeit von rund 40 Experten nach drei Jahren Forschung und Entwicklung mit dem „Best of CES 2019 People’s Choice Award“ ausgezeichnet wird. Diese Qualität spricht für sich und somit ist es auch nicht verwunderlich, dass hier mit dem Heated Razor eine Weltneuheit geschaffen wurde, die im Bereich der Rasiertechnologie neue Maßstäbe setzt.

GilletteLabs Heated Razor

Luxus auf der Haut

Was macht die Rasurinnovation so besonders?

Dank des integrierten Wärme-Streifens entsteht ein neues und angenehmes Rasur-Erlebnis, das dem Gefühl eines warmen Handtuchs vom Barbier gleichkommt. Der Wärme-Streifen ist dabei nicht im auswechselbaren Klingenkopf, sondern im Rasierer selbst integriert. Je nach Vorliebe erwärmt sich dieser innerhalb einer Sekunde auf 43° C oder 50° C – so kann die angenehme Rasur beginnen. In Zukunft muss der Rasierer nicht mehr unter warmes Wasser gehalten werden, da Gillette dieses angenehme Wärmegefühl mit dem neuen Heated Razor direkt vereint hat.

Der automatische Überhitzungsschutz mit vier intelligenten Wärmesensoren sorgt dafür, dass die Wärme bei jedem Rasiervorgang gleichmäßig und beständig bleibt. Damit bietet Gillette Männern, die eine außergewöhnliche Rasur suchen, einen luxuriösen Wohlfühlmoment.

Um das Luxus-Gefühl auf der Haut nicht nur mit Wärme zu unterstützen, hat Gillette mit der fortschrittlichen Fünf-Klingen-Technologie und der Flexdisc-Technologie (perfektes Anpassen des Klingenkopfs an die Gesichtskonturen) noch eine Schippe draufgelegt, um eine perfekte und besonders angenehme Rasur zu ermöglichen.

Natürlich ist der Heated Razor auch 100% wasserdicht, sodass man sich nicht nur am Waschbecken, sondern auch unter der Dusche problemlos rasieren kann.

Der kabellos wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku hält übrigens ganze sechs Tage. Für einen Kurztrip kann man die Ladestation demnach bequem zuhause lassen und spart sich unnötigen Balast.

GilletteLabs Heated Razor

Design ist mehr als nur Aussehen

„Design heißt nicht nur Aussehen, sondern Erlebnis“, erzählt uns Oliver Grabes (Design Director Heated Razor) im Interview in Kronberg. Die Designer des Heated Razor wollten also nicht nur ein Produkt schaffen, das gut aussieht. Das ganze Erscheinungsbild soll zum Erlebnis werden: Die Verpackung, das erste Entnehmen des Rasierers, die Wirkung in den sozialen Medien oder in der Werbung. Auch nach Monaten soll man sich noch daran erfreuen, wenn man morgens im Badezimmer die Rasur mit dem Heated Razor beginnt.

Das Konzept zieht sich natürlich auch bei der Anwendung durch, beispielsweise sorgt der schlanke Griff aus hochwertigem Aluminium-Zink nicht nur für ein ansprechendes Design, sondern liegt auch besonders gut in der Hand. Auch der Wärme-Streifen wurde bis aufs kleinste Detail durchdacht, um ein angenehmes Gefühl auf der Haut zu hinterlassen.

Dazu kommen die funktionalen Design-Aspekte, beispielsweise steht der Rasierer leicht angewinkelt und frei in der Ladestation und vermittelt den Eindruck beinahe zu schweben. Möglich ist das mittels integrierten Magneten.

Was uns in der Redaktion besonders gefällt und in puncto Design überzeugt hat, sind die neuen LED-Lichteffekte, die in Kombination mit dem schlanken Griff besonders edel wirken.

Gillette Heated Razor

Unser Fazit

Besonders Männern, die Wert auf eine außergewöhnliche Rasur legen, bietet der GilletteLabs Heated Razor einen absolut luxuriösen Wohlfühlmoment. Durch den Wärmeeffekt entsteht ein außergewöhnliches Erlebnis, das die Rasur auf ein neues sensorisches Level hebt. Die morgendliche Rasur wird somit zum täglichen Wohlfühl-Event. Der Heated Razor von GilletteLabs ist ein absolutes High-End-Produkt, das technische Innovation mit hochwertigem Design kombiniert und somit eine gute Investition für eine perfekte Rasur mit Wellness-Feeling ist.

Das Heated Razor Starterkit inklusive Rasierer & Ladestation ist für 199€ im neuen Gillette Online-Shop erhältlich: https://www.gillette.de/rasierer-innovation-heated-razor.list

 

Fotos: Gillette