Stilvolle Mode zu jedem Anlass? Dann greif zum Hut!

Junge Männer haben es manchmal schwer, ihren Platz im Leben zu finden. Besonders wenn es darum geht, eine Frau zu erobern. Etwas erfahrenere Männer hingegen klagen manchmal über „Bad Hair Days“. War dies früher eher bei Frauen bekannt, kennen auch Männer das Problem! Reifere Männer leiden irgendwann eben doch unter Haarausfall. Die Haare liegen einfach nicht mehr wie sie sollen und werden immer lichter. Teilweise ist es irgendwann die Glatze eines Mannes, was ihn attraktiv macht.

Doch es gibt kleinere Tricks, die zu jedem Mann passen, ganz unabhängig von deinem Alter. So sind Hüte immer eine gute Wahl – nicht nur, um die Frau zu grüßen, indem man den Hut anhebt, sondern auch um die Haare ganz einfach zu verdecken.

Für jeden Kopf den passenden Hut!

Ob zum Sport das Basecap, zum Abend der Fischerhut oder eine andere Form, Hüte gibt es in vielen verschiedenen Designs. Dabei braucht es nicht immer der altbekannte Zylinder zu sein! Tolle Hüte können auch bei hutshopping.de gekauft werden. Diese gibt es nicht nur in verschiedenen Größen und Formen, sondern auch stets im stylischen Design.

Um beim Onlinekauf keinen Fehler zu machen, lohnt es sich, zuvor den Kopfumfang auszumessen. Direkt über den Ohren, um die Stirn herum. Entweder mit einem Metermaß oder einem Blatt Papier als Hilfe. Alle notwendigen Tipps und selbst ein Maßband gibt es ebenfalls auf der Homepage! So brauchst du nicht mehrere Hüte bestellen, um die passende Größe herauszufinden und der Einkauf bleibt klimaneutral.

Hutshopping bietet dir das passende Accessoire

Hüte können nicht nur im Frühling oder Herbst getragen werden. Im Sommer kommen leichtere Modelle infrage, die zum Teil vor Sonne schützen können. Im Winter dafür Wintermützen und -hüte. So braucht der Kopf auch bei Kälte und Schneefall nicht frieren. Ganz nebenbei ist jeder Mann mit einem Hut optisch toll gekleidet und macht einen positiven Eindruck bei Frauen.

Jetzt lesen:  Look der Woche: Marcel Ostertag

In Innenräumen solltest du jedoch bestenfalls keine Hüte tragen. Dies bietet die höfliche Etikette, die ebenfalls einen tollen Eindruck macht. Denn wer achtet nicht auf einen Gentleman, der immer positiv auffällt?

Auf in ein neues Leben!

Hüte können auch Veränderungen mit sich bringen. Wer sich gerade frisch getrennt hat, möchte sich manchmal auch neu erfinden. Warum dann nicht mal über den Kleidungsstil nachdenken? Ein neues hübsches Outfit steigert nämlich auch das Selbstbewusstsein. Einen tollen Hut dazu ist das perfekte Accessoire.

Bei einem Jobwechsel kann es manchmal auch gut sein, zu überlegen, wohin der Weg einen führt. In einigen Berufen, wie beispielsweise dem Schornsteinfeger, sind Hüte sogar gar nicht wegzudenken! Hier setzen sie Zeichen und stehen für den ersichtlichen Berufszweig. Selbst Zimmerer tragen auf ihrer Wanderschaft Hüte. Dies ist zwar noch ein Überbleibsel aus alter Zeit, doch immer noch im Trend und jeder weiß direkt, wofür die Kleidung und somit der Hut steht.

Unser Fazit zum Hut

Es gibt tausend Gründe einen Hut zu tragen. Die Vielfältigkeit der Formen und Designs ermöglicht es, dass es fast kein Outfit gibt, wozu ein Hut nicht passt. Manchmal werden sie auch aus beruflichen Zwecken getragen und doch bedecken sie immer auch die Haare. Somit verdecken sie optimal an Bad Hair Days deine abstehenden, strubbeligen Haare und du hinterlässt immer einen tollen, gepflegten Eindruck.

 

Foto: Viorel Sima / stock.adobe.com