Outdoor- und Funktionsjacken: Vielseitige Begleiter für alle Wetterlagen

Es liegt in der Natur der Jacken, bei kalten Temperaturen zu wärmen. Doch nicht jede Jacke leistet bei klirrender Kälte, Regen und Wind gleich gute Dienste. Als multifunktionale Oberbekleidungen schützen Funktionsjacken zuverlässig bei Wind und Regen. Insbesondere spezielle Markenjacken wie Stone Island schaffen beste Voraussetzungen, um auch bei unstetigen Wetterlagen Ausflüge oder ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen.

Herren-Funktionsjacke und ihre unterschiedlichen Varianten

Der wichtigste Grundsatz lautet: Funktionsjacke ist nicht gleich Funktionsjacke! Vielmehr gibt es unterschiedliche Varianten, die zu verschiedenen Anlässen tragbar sind:

  • Winddichte Jacken sind an stürmischen, aber regenfreien Tagen die beste Wahl. Sie sind meistens etwas bequemer und atmungsaktiver als wasserabweisende Jacken beschaffen.
  • Sollte etwas Regen im Anmarsch sein, könnte eine wasserabweisende Softshell-Jacke ausreichen. Diese ist kleinen Schauern oder Nieselregen gewachsen, stößt bei starken Regenfällen aber an ihre Grenzen. Im Alltag eignet sich solch eine Oberbekleidung auch als Alternative zur Übergangsjacke.
  • Wind- und wasserdicht sind sogenannte Hardshell-Jacken aufgebaut. Außerdem sind sie atmungsaktiv, sodass die Luftzirkulation unter dem Stoff gewährleistet bleibt.
  • Reine Fleecejacken lassen sich in nahezu jeder Art Outdoor-Sport anziehen. Sie sind atmungsaktiv und gut für das Zwiebelschalenprinzip geeignet.
  • Ein Sonderfall sind 3-in-1-Jacken. Sie setzen sich aus einer Unter- und Oberjacke zusammen. Diese lassen sich aber auch unabhängig voneinander anziehen.

Wozu eine Funktionsjacke tragen?

Zunächst stellt sich natürlich die Frage, welche Vorteile Funktionsjacken haben? Überlegen wir mal: Sie eignen sich für Outdoor-Liebhaber, die gern und viel im Freien unterwegs sind. Ob als trendige Sommer-Variante in Beige oder im klassischen Schwarz: Funktionsjacken sind sowohl bei einem verregneten Stadtbummel, als auch auf einer mehrtätigen Wandertour äußerst praktisch. Aber auch am Meer erweisen sich die innovativen Jacken als unerschütterliche Begleiter. Dies trifft auch auf die traditionelle Marke Stone Island zu, deren Kleidungsstücke einen starken Bezug zum Meer haben.

Natürlich spielt auch die Optik eine Rolle. Funktionale Jacken sind inzwischen längst nicht nur in dezenten Nuancen, sondern in vielen unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich. Eine facettenreiche Auswahl an wasser- oder windabweisenden Jacken bietet die italienische Marke Stone Island. Die Varianten reichen hierbei von dezenten Farbtönen bis hin zu farblichen Eyecatchern. Die Kleidung kann enganliegend ausfallen, sodass du sie eine Nummer größer bestellen kannst.

Neben diesen Aspekten sind funktionale Jacken von Stone Island vor allem eines: unverwechselbar. Ihr Äußeres hebt sich von anderen herkömmlichen Jacken ab. Einerseits liegt dies an dem oftmals mehrlagigen Funktionsgewebe, das für einen besonderen „Abperleffekt“ sorgt. Andererseits zeichnen sich etwa die Stone Island-Jacken durch eine verwaschene, originelle Optik sowie einem Patch auf den Arm aus. Nicht zu vergessen sind auch die angebrachten Seiten- oder Brusttaschen, in denen wichtige Gegenstände verstaut werden können.

Funktionsjacken bringe viele vorteilhafte Eigenschaften mit. Sie knittern nicht, lassen sich leicht zusammenfalten und somit auch auf Reisen gut transportieren.

Funktionsjacken
Funktionsjacken bringe viele vorteilhafte Eigenschaften mit. Sie knittern nicht, lassen sich leicht zusammenfalten und somit auch auf Reisen gut transportieren.

Aus diesen Materialien bestehen Outdoor-Funktionsjacken

Wetterfeste Jacken wie von Stone Island bestehen überwiegend aus elastischen Materialien. Softshell-Jacken weisen beispielsweise ein weiches und anschmiegsames Material auf. Dabei ist der verarbeitete Oberstoff abrieb- und wasserfest beschaffen. Feuchtigkeit wird gut nach außen transportiert. Die mittlere Schicht bildet ein winddichter Stoff. Er lässt Wasserdampf hindurch, während Jacken ohne Membran besonders wasserabweisend sind. Zuletzt folgt das weiche und wärmende Innenfutter, das oftmals aus Fleece besteht. Hardshell-Funktionsjacken bringen imprägnierte Außenseiten mit, die Wasser zuverlässig abperlen lassen. Im Inneren schützt die Membran davor, dass der Schweiß gut nach außen gelangt.

Outdoorjacken optimal nutzen – mit dem Zwiebelschalenprinzip

Eigentlich liegt das ja auf der Hand: So manche Funktionsjacken machen nicht jede sportliche Aktivität mit. Ein Beispiel dafür? Daumenjacken etwa, mit denen du bei einer Skitour ordentlich ins Schwitzen gerätst. Bei einer Rast ist sie wiederum wie geschaffen dafür, um deinen Körper aufzuwärmen. Für den Fall der Fälle ist es also gut, gewappnet zu sein. Und das klappt mit dem vom Fachwissen-Textileinzelhandel erklärten, bewährten Zwiebelschalenprinzip prima.

Dahinter steckt ein einfacher Grundgedanke: Wer mehrere Schichten trägt, erwärmt den Körper besser. Es fällt somit kinderleicht, sich flexibel an unterschiedliche Wetterlagen anzupassen. Sobald es kälter wird, lässt sich eine entsprechende Schicht mehr hinzufügen. Funktionsjacken kommen hierbei entweder in der mittleren oder oberen Schicht zum Einsatz. Darüber trägt Mann den Witterungsschutz, der weder Regen noch Schnee an den Körper heranlässt. Hierfür bieten sich etwa die bei Stone Island erhältlichen Daunenjacken aus Nylon mit wasser- und windabweisender Wirkung an.

Herausfordernde Trekking und Wandertouren mit einer Stone Island-Funktionsjacke

Logisch, dass du in den vielseitigen Wind- und Regenjacken auch bei Trekkingtouren in Wäldern und Gebirgen eine gute Figur machst. Bei diesen erlebnisreichen Touren darf eine abriebfeste Jacke, deren äußere Schicht sehr robust ist, nicht fehlen. Ansonsten kann es infolge der Belastung passieren, dass die Jacke sehr schnell Löcher oder Risse bekommt.

Daunenjacken von Stone Island sind naturgemäß warm gefüttert, um den Körper bei kalten Temperaturen in Höhenlagen zu wärmen.

Daunenjacken
Daunenjacken von Stone Island sind naturgemäß warm gefüttert, um den Körper bei kalten Temperaturen in Höhenlagen zu wärmen.

Funktionale Männer-Jacken im Alltag lässig kombinieren

Auch im alltäglichen Leben bleiben die funktionalen Jacken auf der Bildfläche. Stilvolle Regenjacken etwa lassen sich durchaus über einem Anzug tragen. Wer unkonventionell erscheinen möchte, trägt die Funktionsjacke zu Jeans und T-Shirt. Farblich ist erlaubt, was gefällt. Für ein entspanntes Wochenend-Outfit kannst du zum Beispiel eine beigefarbene Funktionsjacke von Stone Island zur blauen Jeans tragen. Für einen zusätzlichen eleganten Touch sorgen braune Lederschuhe. Ab zum After-Work-Dinner? Dann kann dich eine Jacke in der Trendfarbe Blau begleiten.

Eine laut Größen-Ratgeber perfekt sitzende Jeans sowie Lederfreizeitstiefel vervollständigen das Outfit. Wer cool zu einem sonntäglichen Essen mit Freunden aufschlagen möchte, wählt eine schwarze Outdoorjacke aus dünnem Stoff. Als vielseitiges Kleidungsstück erlaubt eine Outdoorjacke selbstredend auch Schwarz-Weiß-Kombinationen. Trägst du eine schwarze Outdoorjacke zusammen mit einem weißen Shirt und weißen Turnschuhen, sind dir aufmerksame Blicke gewiss.

So bleibt die Funktionsjacke lange schön

Funktionsjacken sind cool, aber auch pflegeintensiv. Damit das Material lange schön bleibt, ist es ratsam, die Jacke in regelmäßigen Abständen abzubürsten. Alle Druckknöpfe solltest du vor jedem Waschgang schließen. Drehst du die Jacke zudem nach links, vermeidest du beschädigte Außenschichten. Bei Stone Island Jacken solltest du unbedingt den auffälligen Patch vor dem Waschgang entfernen. Die Jacken selbst werden bei einem Schonwaschgang bei 30 bis 40 Grad Celsius wieder sauber. Wichtig: keinen Weichspüler verwenden, da er den imprägnierten Oberstoff der Stone Island-Jacken lädieren kann. Anschließend die Jacke mit klarem Wasser kurz waschen, föhnen, mit Imprägnierspray behandeln – fertig!

Etliche Outdoorjacken warten mit vielen Taschen auf. Besonders bei sportlichen Aktivitäten oder Wanderausflügen ist dies praktisch, da wichtige Gegenstände sofort griffbereit sind.

Outdoorjacken

 

Fotos: Maridav / stock.adobe.com; pixabay.com © insightphotography, pixabay.com © stocksnap, pixabay.com © mirceaiancu (CC0 Creative Commons)