Street-Styles: Black vs. Casual-Free-Time

Street-Styles: Black vs. Casual-Free-Time

Black-Style

Was zieht man in seiner Freizeit im Winter an? Der Dauerbrenner Black-Style-Look war nicht nur im Sommer ein Mega-Trend, sondern zieht sich auch noch komplett in die Wintermonate. Von Kopf bis Fuß in Schwarz ist auf jeden Fall ein lässiger Look, der nicht nur stylisch ist, sondern bei dem du auch wenig verkehrt machen kannst. Wenn du jedoch keinen Bock mehr auf den Allover-Black-Style hast, dann schau dir den etwas edleren Look auf der nächsten Seite an.

 

Casual-Free-Time-Style

Mit dem Casual-Free-Time-Style stellen wir uns gegen das ewige Schwarz. Strickpullis in herbstlichen Grau- und Brauntönen sorgen für Abwechslung, am besten kombiniert mit einem Dr. Martens Boot, der in diesem Winter wieder seinen Run bekommt.

Egal welcher Street-Style-Typ du bist, es wird im Winter 2018 insgesamt sehr dunkel bleiben.

 

Fotos: AboutYou PR

Noch keine Kommentare.

Dein Kommentar dazu

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.