Ulti Setup

Wir zeigen dir heute unser Ulti-Setup und somit das beste PC Gaming Setup, welches Anfang 2022 möglich ist. Der olle Schreibtisch aus den Kindertagen, der Schreibtischstuhl, an dem schon die dritte Plastikrolle abbricht und die hustende, pustende Klapperkiste, die schon seit 2011 den Staubfänger in deiner Wohnung gibt, gehören für dich schon bald der Vergangenheit an.

Der richtige Schreibtisch

Neben dem Bildschirm, der Maus und der Tastatur müssen noch einige andere Dinge mit auf den Tisch. Deshalb empfehlen wir dir einen Schreibtisch mit mindestens 160cm Breite und 80cm Tiefe.

Eine gute Adresse ist IKEA. Gemeinsam mit ROG hat das schwedische Möbelhaus eine Kollektion an Gaming-Möbeln entworfen. Der Schreibtisch „Uppspel“ ist in seiner Höhe mechanisch per Knopfdruck einstellbar und passt optisch auch perfekt in ein PC Gaming Setup.

Ein Kabelkanal ist an der Rückseite des Tisches bereits verbaut. An der rechten Vorderseite der Tischplatte hast du die Knöpfe zum Verstellen der Höhe und noch einen USB-Anschluss zum Aufladen.

Von einem Tischgehäuse würden wir dir eher abraten, da der ein oder andere Schlag in der Hitze des Gefechts Komponenten beschädigen könnte.

Der richtige Stuhl

Der Stuhl

Ergonomie ist einer der wichtigsten Punkte im PC Gaming Setup. Ohne die richtige Verbindung von Tisch und Stuhl hilft dir das eine nichts ohne das andere.

Es ist sehr ratsam einen Stuhl zu kaufen, dessen Maximalgewicht weit über deinem eigenen liegt. Lasse dir einen guten Puffer, um die Hydraulik des Stuhls zu schonen. Auch die Stuhlrollen brechen des Öfteren ganz gerne weg. Kaufe dir deshalb schon vorher Ersatzrollen für den Fall, dass dir mal eine Rolle wegbricht.

Jetzt lesen:  Das OnePlus 7 Pro im Test: Buchstäblich stark

Mehr über dieses Thema kannst du in unserem Beitrag: „Richtig sitzen am PC: Diese Haltung ist die Richtige!“ nachlesen.

Die optimale Sitzposition

Du solltest immer eine bequeme Sitzposition haben. Im Optimalfall befinden sich deine Augen mit dem oberen Rand deines Hauptmonitors auf einer Höhe.

Mit den Schultern liegst du auf den Armlehnen auf und deine Kniekehlen bilden einen 90° Winkel.
Sollte dein Schreibtisch tief genug sein, benötigst du vielleicht gar keine Armlehnen, sondern nur die Tischplatte als Auflagefläche.

Der PC

Der PC

Das Herzstück für das beste PC Gaming Setup sieht für jeden etwas anders aus. Manche Leute wollen neben Gaming auch noch streamen oder Videos bearbeiten und rendern. Es ist in solchen Fällen von Vorteil, gleich eine Maschine zusammenzustellen, die alles kann. Wir geben dir hier sehr gute Basis für ein Gaming-Setup vor und schreiben direkt mit dazu, welche Teile du aufrüsten musst, damit dein Rechner auch für andere Zwecke optimal geeignet ist.

Die Specs – Das eigentliche Ulti-Setup

Mainboard: GIGABYTE Z690

CPU: Intel® Core™ i5-12600KF Processor
Upgrade Option: Intel® Core™ i9-12900KF Processor

Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 3070 Ti
Upgrade Option: Nvidia GeForce RTX 3090

SSD: Samsung 970 EVO 500 GB NVMe M.2
Upgrade Option: Samsung 970 EVO 2 TB NVMe M.2

RAM: CorsairDIMM 16 GB DDR4-3200 Kit
Upgrade Option: 2x G.SkillDIMM 32 GB DDR4-3600 Kit

Netzteil: Straight Power 11 Gold 850W
Upgrade Option: Dark Power Pro 12 1500W

Die Wahl des Towers bleibt dir überlassen. Wichtig ist nur, dass er 1.) die richtige Passform für dein Mainboard hat. In unserem Fall ist der Formfaktor ATX und 2.) genug Innenraum für alle deine Komponenten bietet.

Jetzt lesen:  Die Highlights der Consumer Electronics Show 2017

Wenn du dein Mainboard oder den Prozessor änderst, wirst du auch überprüfen müssen, ob der CPU-Lüfter noch richtig passt. Mit dem Mainboardcheck von beQuiet wird dir ein passender Lüfter empfohlen.

Entscheidest du dich dafür, deinen Rechner selber zusammenzubauen, achte darauf, dich vor dem Zusammenbau zu erden. Dazu reicht schon der Griff mit beiden Händen an eine Heizung. Es ist auch von Vorteil, regelmäßig das Metallgehäuse vom Case zu berühren.

Heutzutage gibt es aber auch einige Dienstleister, die den PC-Bau anbieten und dir den fertigen Build zuschicken. Das kostet zwar etwas mehr, hat aber auch den Vorteil, dass du Garantie auf den Teilen und auch die Gewissheit hast, dass alles zusammenpasst und funktioniert.

Zum Zusammenbau kannst du parallel auf deinem Smartphone ein Tutorial laufen lassen, in dem alles Step-by-Step erklärt wird. So ein Zusammenbau kann schon mal den ganzen Tag in Anspruch nehmen und sollte nicht überhastet vonstattengehen.

Die richtige Beleuchtung

Ob du es glaubst oder nicht, zur Ergonomie gehört auch die Beleuchtung des Raumes. Wenn deine Bildschirme mit voller Leitung strahlen, der Rest des Raums aber zu dunkel oder gar nicht beleuchtet ist, kann das mit der Zeit auf die Augen gehen.

Beschaffe dir ein paar Lampen, die deinen Raum auf ein ordentliches Maß erhellen. Am besten sogar Leuchten, die sich dimmen lassen. Du glaubst gar nicht, was es für einen Unterschied macht, mit ordentlichem Licht zu zocken oder auch zu arbeiten.

Beim Thema Beleuchtung geht es für Twitch-Streamer aber auch um Dinge wie Ringleuchten oder Key Lights von bspw. Elgato. Diese brauchst du, um dich selbst besser zu bestahlen und das Bild deiner Webcam zu verbessern. Mehr dazu findest du in unserem großen Twitch Streaming Guide.

Jetzt lesen:  Nintendo Switch Pro Controller: Test, Review und am PC nutzen

Viele Hersteller von PC Komponenten bauen in ihre Produkte heutzutage RGB-Beleuchtung ein. Das mag unter gewissen Umständen sehr schick aussehen, ist aber nicht so wichtig, wenn dein Tower ohnehin unter dem Tisch landet.

Die neue Grafikkarten-Generation von Nvidia ist sowieso eher schlicht gehalten. Besonders auffällige RGB-Leuchten sind wahrscheinlich schon bald aus der Mode. Hör auf unsere Worte: Ein schlichtes Setup wird nie aus der Mode kommen!

Die richtige Peripherie

Peripherie beste PC Gaming Setup

Monitor, Maus, Tastatur und Headset gehören mit dazu. Dein Setup ist stark genug dafür, also kaufe dir auch einen 144Hz Monitor mit vernünftiger Auflösung. Sprich WQHD oder höher. Alles über 144Hz ist unserer Meinung nach optionaler Bonus, den du dir leisten können musst, damit es Sinn macht zu investieren.

Hier findest du eine List der besten Monitore zum Zocken.

Maus und Tastatur bleiben dir überlassen, da hat jeder seine eigenen Vorlieben. Wir empfehlen dir aber dringend, nicht an dieser Stelle das große Geld zu sparen, sondern Produkte eines bekannten Herstellers zu beschaffen. Razer, HyperX oder Logitech sind gute Anlaufstellen.

Das richtige Zubehör

Zubehör beste PC Gaming Setup

Das beste PC Gaming Setup kommt natürlich nicht ohne das beste Zubehör aus. Eine große Mousepad-Matte macht einen großen Unterschied im Vergleich zum blanken Tisch aus. Die Tastatur rutscht nicht mehr vor und zurück und die Maus hat auf dem Stoff eine angenehme Traktion.

Ein Mauskabelhalter verhindert das störende Schleifen des Mauskabels auf dem Tisch. So hast du fast das Gefühl einer kabellosen Maus erzeugt. Ein Kopfhörerhaken ermöglicht es dir, dein Headset anzuhängen und nicht auf den Tisch legen zu müssen.


Fotos: gorodenkoff / Getty Images; Anastassiya, filiz, iconicbestiary / stock.adobe.com