Twitch Abo

Die Streaming-Plattform Twitch erfreut sich seit Jahren sehr großer Beliebtheit. Vor allem Gamer besuchen die Website, um ihre Lieblingsspieler regelmäßig zu sehen oder E-Sports-Turniere zu verfolgen. Streamer, die sich eine große Reichweite aufgebaut haben, können neben Spenden auch Abos bzw. Subscriptions generieren. Dafür müssen sie sehr aktiv auf Twitch sein und eine bestimmte Anzahl an Zuschauern vorweisen. Doch was ist ein Abonnement überhaupt und wie kannst du dein Twitch Abo kündigen?

Was ist ein Twitch Abo?

Durch ein Abonnement unterstützt du einen Streamer durch die Überweisung eines Geldbetrages. Da Twitch 2014 von Amazon für 970 Millionen Euro übernommen wurde, sind Prime-Mitglieder in der Lage, ein Abo pro Monat kostenlos an einen Künstler ihrer Wahl zu verschenken. Sie müssen dafür nur ihren Twitch-Account mit ihrem Prime-Konto verbinden.

Im Gegensatz zu den nervigen Zeitschriftenabonnements, die sich nach jedem Monat automatisch verlängern, musst du deine Subscription auf Twitch eigenständig erneuern, wenn du ein einmonatiges Abo abgeschlossen hast. Die Plattform schützt dich auf diesem Wege vor unnötigen Ausgaben.

Wie sehen die unterschiedlichen Stufen eines Twitch Abos aus?

Twitch Abo

Die Zuschauer können beim Abschluss eines Abonnements zwischen drei Kategorien wählen. Eine Stufe-1-Subscription fällt mit einer Gebühr von 4,99 US-Dollar pro Monat nicht allzu schwer ins Gewicht. Die nächsthöhere Stufe kostet dich dann bereits 9,99 US-Dollar. Das Stufe-3-Abo bildet die Spitze und beansprucht einen monatlichen Beitrag von 24,99 US-Dollar.

Jetzt lesen:  Samsung The Sero: Der erste Hochkant-Fernseher erobert nun auch Deutschland

Seit 2017 dürfen die Besucher von Twitch sich gegenseitig mit Subscriptions beschenken. Hierdurch kommen auch finanziell schwächere Zuschauer in den Genuss eines Abos. Die eifrigen Spender können dabei entscheiden, ob sie ein Abonnement an einen bestimmten Zuschauer vergeben möchten oder den Zufall entscheiden lassen. Gleichzeitig können auf diesem Wege bis zu 100 Subscriptions verschenkt werden.

Zusätzlich erhalten die Streamer durch einige spendable Anhänger an einem einzigen Tag eine große Menge Geld. Künstler mit kleinerer Reichweite können durch diese Fans und kluges Marketing sehr gut von ihren Einnahmen auf der Streaming-Plattform leben. Sollten diese großzügigen Wohltäter ihr Twitch Abo kündigen, fällt das für den jeweiligen Content Creator natürlich besonders ins Gewicht.



Auch interessant für dich: Twitch Stream Setup 2021: Twitch Livestream einrichten Tutorial


Welche Vorteile bietet ein Abonnement?

Twitch Abo

Durch den Abschluss eines Abos erhalten die Subscriber Gegenleistungen, die vorher von den Streamern individuell festgelegt werden. Das unterscheidet ein Abonnement von einer Spende. Bei den meisten Künstlern erhalten die Zuschauer nach dem Abschluss eines Abos das Recht an Gewinnspielen teilzunehmen und Emojis zu benutzen, die vom Streamer angefertigt wurden. Mehr Subscriber bedeuten dabei auch mehr Emoticons, die der Streamer bereitstellen darf.

Darüber hinaus können die Inhaber eines Abos den Stream völlig werbefrei schauen. Ihnen wird bei Twitch angezeigt, wann ihre Favoriten online gehen, sodass sie keine Minute des Inhalts versäumen.

Die Staffelung der Abonnements sorgt dafür, dass die Künstler unterschiedliche Dienstleistungen zu den jeweiligen Leveln anzubieten. Auf Stufe 1 erhalten die Subs beispielsweise nur die Emoticons, während sie auf der nächste Ebene zusätzliche Befehle im Chat geben dürfen.

Jetzt lesen:  Ferrari California T - Der Maßstab im Grand Turismo Supersportwagen-Bereich

Stufe-3-Subscriber erhalten die Möglichkeit, zusammen mit den Streamern einzelne Spielrunden zu spielen. So wird obendrein der Kontakt zwischen den Entertainern und ihrer Community vertieft.

Wie viel Geld bleibt von den Abos bei den Streamern?

Die erhaltene Geldmenge pro Subscription richtet sich nach dem Bekanntheitsgrad und damit nach der durchschnittlichen Zuschauerzahl der Streamer. Zu Beginn erhalten die Content Creater 50 % des Abo-Preises. Der Rest geht an Twitch. Im Laufe der Zeit nimmt der Anteil für die Künstler bei steigendem Erfolg zu.

Branchengrößen wie Ninja oder MontanaBlack erhalten sogar den vollen Wert des Abonnements, weil sie eine große Strahlkraft besitzen. Sie sorgen dafür, dass die Besucher auf die Website gelangen, um später möglicherweise andere Streamer zu unterstützen.



Auch interessant für dich: Twitch Turbo Guide – Der letzte Boost für deinen Twitch-Account


Wie kannst du dein Twitch Abo kündigen?

Twitch Abo

Der Inhalt eines Streamers gefällt dir nicht mehr, weil du dich mittlerweile für andere Dinge begeisterst? Das ist kein Problem. Mit wenigen Schritten kannst du dein Twitch Abo kündigen. Gehe dafür einfach auf dein Profil und klicke auf den Button „Abonnements“. Dort werden dir deine derzeitigen Abos angezeigt.

Twitch Abo

Wähle den entsprechenden Kanal aus, klicke auf „Abonnement nicht erneuern“ und bestätige die Kündigung. Wenn du möchtest, kannst du noch den Grund für deine Entscheidung angeben, um Twitch bei der Verbesserung ihrer Website zu unterstützen. Nach dem Ablauf des Monats bist du dann von deinem Abo befreit.

Musst du ein geschenktes Twitch Abo kündigen?

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Was ist jedoch, wenn das folgende Szenario eintritt: Du schaust bei einem neuen Kanal rein, um dir den Inhalt anzuschauen und bekommst nach wenigen Minuten eine Subscription geschenkt. Der gezeigte Inhalt entspricht nun nicht deinen Vorstellungen. Musst du das geschenkte Twitch Abo eigenständig kündigen?

Jetzt lesen:  Samsung Galaxy Note 9 – Gerüchteküche

Nein. Geschenkte Abonnements laufen nach einem Monat automatisch aus. Sie sollen den Adressaten einen Anreiz für eine eigene Subscription liefern und sind daher nicht dazu gedacht, ihn langfristig an einen Kanal zu binden.



Auch interessant für dich: Top 10 deutsche Twitch-Streamerinnen


Bekommst du dein Geld nach der Kündigung zurück?

Eine Rückerstattung der Kosten ist nur möglich, wenn die Kündigung in den ersten zehn Minuten nach dem Abschluss des Abos erfolgt. Nach Ablauf dieser Frist besteht keine Chance, das überwiesene Geld zurückzuerhalten.

Für ein geschenktes Abonnement kannst du übrigens auch keine Rückerstattung einfordern, weil für dich als Beschenkten keine Gebühren entstanden sind.

Fazit: Behalte deine Abos im Blick!

Twitch Abo

Abonnements sind eine großartige Option auf Twitch. Sie unterstützen die Streamer und bieten den Zuschauern die Möglichkeit, näher mit ihren Idolen in Kontakt zu treten. Darüber hinaus können die Subscriber selbst entscheiden, wie viel Geld sie monatlich für ihre Favoriten ausgeben möchten.

Damit deine Kosten nicht explodieren, solltest du allerdings regelmäßig ein Auge auf deine Abos werden. Bei mehreren Abonnements verlierst du ansonsten schnell den Überblick über deine Finanzen. Du möchtest ja schließlich nicht auf die Geschenke anderer Zuschauer angewiesen sein.

 

Bilder: sodapoppin / Twitch.tv; Andrea, prima91 / stock.adobe.com