Disney Plus

Seit der Disney-Konzern erstmals ankündigte, mit einem eigenen Streaming-Dienst an den Start zu gehen, fiebern Disney-Fans dem Start entgegen. Während in einigen Ländern Disney Plus bereits im Vorfeld gestartet ist, startet der Streaming-Dienst in Deutschland am 24. März 2020. Alles was du zum Start von Disney+ wissen solltest erfährst du natürlich bei uns.

Ernsthafte Konkurrenz zu Netflix, Amazon Prime und Co?

Als bekanntestes und größtes Unterhaltungsunternehmen geht Disney nun neue Wege und setzt auf Streaming. Dies setzt natürlich auch die bestehenden Streaming-Dienste unter Druck, denn das Portfolio von Disney ist breit gefächert. Der Konzern hat bereits vor dem Start seines Streaming-Dienstes die Weichen gestellt und verlängerte keine Lizenzen mehr, sodass Netflix und Co zahlreiche Filme und Serien aus dem Hause Disney von ihren Plattformen nehmen mussten. Dies gilt natürlich auch für Marvel- und Star-Wars-Inhalte, die so mancher Netflix-Nutzer vermissen wird.

Doch die Inhalte aus dem Hause Disney sind breiter gefächert als gemeinhin gedacht. Der Konzern umfasst unter anderem die ABC Studios, Hollywood Pictures, Lucasfilm, Marvel Comics, Pixar und viele weitere Tochterunternehmen. Entsprechend gut ist die Grundlage für Disney, mit einem eigenen Streamingdienst beim Publikum zu punkten und eine ernsthafte Konkurrenz für die bisher erfolgreichen Streaming-Anbieter zu werden.

So kannst du Disney+ empfangen

Für viele Nutzer von Streaming-Plattformen ist nicht unerheblich, auf welchen Geräten ein Streaming-Dienst genutzt werden kann. Aufgrund der Vielfalt an Endgeräten ist es nicht immer gegeben, dass Streaming-Anbieter wirklich die gesamte Palette an Endgeräten abdecken. Der neue Streaming-Dienst von Disney wird jedoch bereits bei der Markteinführung auf den gängigen Geräten nutzbar sein. Unter anderem kannst du als Nutzer von iPhone, iPad, iPod-Touch und Apple TV via App auf den Streamingdienst zugreifen. Auch als Androidnutzer kannst du via Android-App und Android-TV-App sowie über Chromecast Disney Plus nutzen. Zudem kann der Streaming-Dienst mittels Fire TV von Amazon, Xbox One, Sony-Smart-TV, LG und Samsung Smart-TVs und Playstation 4 genutzt werden. Angenehm ist zudem, dass die Smartphone- und Tablet-Apps auch im Offline-Modus nutzbar sind.

Die Preisstruktur

Wie auch bei anderen Streaming-Diensten musst du ein Abo bei Disney Plus abschließen, um die Inhalte nutzen zu können. Auch Disney setzt hier wie Netflix, Maxdome und Co auf Flexibilität und so ist das Abo monatlich kündbar. Mit einem Abopreis von 6,99 Euro ist das Abo für Nutzer in Deutschland durchaus eine attraktive Ergänzung zu den vorhandenen Streaming-Diensten. Wenn du direkt ein Jahresabo abschließen möchtest, bekommst du Disney+ zum Jahrespreis von 69,99 Euro. Entsprechend kann Disney Plus durchaus auch als Zweit-Streaming-Anbieter interessant sein.

Wenn du dich jedoch bis zum 23. März 2020 für Disney Plus entscheidest, dann erwartet dich ein besonderes Angebot, denn Disney bietet bis zu diesem Datum das Jahresabo für das erste Jahr zum Preis von 59,99 Euro an. Wenn du dieses Angebot nutzt, dann kostet dich der Streamingdienst gerade einmal 4,99 Euro im Monat. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass sich das Abo nach dem ersten Jahr automatisch um ein Jahr verlängert, wenn du nicht rechtzeitig kündigst. Verlängert sich das Abo um ein Jahr zahlst du den Standardpreis von 69,99 Euro für das zweite Jahr.

Kostenlos testen

Zwar ist vor dem Deutschland-Start nur die Möglichkeit gegeben, sich das Jahresabo zum Vorteilspreis von 59,99 Euro zu sichern, jedoch ist zu vermuten, dass auch Disney mit einem kostenlosen Probemonat aufwarten wird. So kann es interessant sein abzuwarten, wenn du dir Disney+ erst einmal in Ruhe ansehen möchtest, bevor du dich für ein kostenpflichtiges Abo entscheidest. Aktuell wird für Nutzer von Amazon Fire-Geräten bei einer Anmeldung bis 24. März 2020 eine kostenlose Testphase von sieben Tagen angeboten.

Für die ganze Familie

An den Start geht Disney+ mit der Möglichkeit, zeitgleich auf bis zu vier Geräten zu streamen. Es gibt die Möglichkeit, bis zu sieben Profile anzulegen und somit speziell für Kinder ein Profil mit altersgerechten Inhalten einzurichten. Innerhalb eines Haushalts ist es natürlich erlaubt, den Zugang mit allen Familienmitgliedern zu teilen. Aufgrund der Spannbreite der Inhalte ist der neue Streaming-Dienst so aufgestellt, dass sicherlich alle Familienmitglieder passende Inhalte für sich finden.

Disney+ Inhalte

Inhalte von Disney+ – von bekannten Klassikern bis hin zu exklusiven Eigenproduktionen

Grundsätzlich baut das Angebot von Disney Plus sich auf fünf große Säulen auf. Dabei handelt sich um Inhalte aus den Bereichen:

  • Disney
  • National Geographic
  • Pixar
  • Star Wars
  • Marvel

Abonnenten von Disney+ können sich nicht nur auf bereits bekannte Titel zugreifen, sondern auch exklusive Produktionen eigens für den Streaming-Dienst erweitern das Portfolio des Streaming-Dienstes.

Schon zu Beginn verzaubert Disney Plus die Nutzer mit den Disney-Klassikern wie „Das Dschungelbuch“, „Chip & Chap“, „Duck Tales“ und vielen mehr. Aber auch die „Fluch der Karibik“-Reihe, „Star Wars“ und „Indiana Johnes“ sind bereits zum Start abrufbar. Marvel-Fans treffen natürlich auf ihre bekannten Helden wie Iron Man, Hulk, Captain America und Thor. Zusätzlich finden sich Pixar-Animationsfilme wie „Toy Story“, „Monster AG“ und „Findet Nemo“ auf der Plattform.

Ein Wiedersehen gibt es auch mit den Filmen und Serien aus dem Hause Century Fox. Entsprechend können sich Abonnenten auf Blockbuster wie „Stirb langsam“, „Alien“ und „Planet der Affen“ freuen. Ebenfalls eine feste Heimat bei Disney+ finden beliebte Serien wie „Die Simpsons“, „Akte X“, „American Dad“, „Family Guy“ und „Futurama“.

Disney Plus setzt auf exklusive Inhalte

Disney Plus geht aber auch mit exklusiven Inhalten an den Start. Wie es bereits bei Netflix und Amazon Prime Video üblich ist, möchte Disney auch mit exklusiven Serien und Filmen die Nutzer an sich binden.

Aktuell gelten die „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ als das Zugpferd schlechthin. Bereits im Herbst 2020 soll hier die zweite Staffel abrufbar sein. Doch auch weitere Serien aus dem „Star Wars“- und dem „Marvel“-Universum sind geplant. Unter anderem sollen „The Falcon and the Winter Soldier“ und „WandaVision“ im August und Dezember 2020 veröffentlicht werden.

 

Fotos: disneyplus.com