Trends der Zukunft: Das Hyundai IONIQ Scooter Concept

        Trends der Zukunft: Das Hyundai IONIQ Scooter Concept    

Wir alle kennen wohl den Moment, wenn uns unser Navigationssystem folgenden Satz sagt: „Ihr Ziel befindet sich auf einer eingeschränkt befahrbaren Straße.“ Das heißt dann für uns, wir dürfen irgendwo parken und den Rest laufen. Am besten noch mehrere hundert Meter durch eine Fußgängerzone. Im Sommer. Bei einer Affenhitze. Unter Zeitdruck. Doch was will man machen, wenn wir unser Auto einfach nicht näher ans Ziel heran bekommen können, da die Straßenverkehrsordnung dies einfach nicht zulässt und ein Abschleppen unseres Autos für uns natürlich nicht in Frage kommt? Die Antwort ist so einfach wie genial, kommt aus dem Hause Hyundai und wurde auf der diesjährigen CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas präsentiert.

Da hatte bei Hyundai aber mal jemand einen Geistesblitz, als er mit der Planung des Hyundai IONIQ Scooter begonnen hat. Was das ist? Kurz gesagt: Ein zusammenklappbarer, elektrisch betriebener Roller, der kaum größer als ein Rucksack oder eine Aktentasche ist.
 

Hyundai IONIQ Scooter
 

Der Hyundai IONIQ Scooter wurde konzipiert, um die letzte Lücke unserer Route zu schließen. Ein Transport bis vor die Türschwelle sozusagen. Damit dies nicht nur praktisch, sondern auch noch möglichst komfortabel geschieht, ist der IONIQ Scooter extrem leicht, kompakt und elektrisch.

Verstaut wird der Scooter in der Fahrertür des Hyundai IONIQ Elektro. Und genau hier wird er praktischerweise auch aufgeladen. Dass dieser auch an herkömmlichen Steckdosen geladen werden kann, scheint beinahe selbstverständlich.

Bedenken wegen der Nutzun im Straßenverkehr muss man hier nicht haben, denn der IONIQ Scooter verfügt über Front- und Heckleuchten. Durch eine intelligente Programmierung erkennt der Scooter, ab wann sein Fahrer sicher steht und startet erst dann. Beschleunigt wird ähnlich wie bei einem Jet-Ski. Ein kleiner Daumenschalter am rechten Griff lässt sich sowohl nach oben zum Beschleunigen, als auch nach unten zum Bremsen bewegen. Auch eine Bremse über dem Hinterrad sorgt für ein Verlangsamen der Geschwindigkeit bis zum Stillstand.
 

Keine Ahnung was IONIQ ist?

Hyundai IONIQ
 

Der IONIQ Scooter erfreut sich, Teil des Hyundai Projekts IONIQ zu sein. Hierbei handelt es sich um ein langjähriges Forschungsprojekt, welches das Leben der Hyundai-Kunden vereinfachen und verbessern soll. Mittelpunkt des Ganzen ist die Mobilität von morgen. Immer ein Schritt in Richtung Zukunft.

Den ersten Schritt hat Hyundai bereits geschafft. Die Rede ist vom neuen Hyundai IONIQ, welches das erste Fahrzeug auf diesem Planeten ist, das konsequent für drei elektrische Antriebsarten entwickelt wurde. Nämlich IONIQ Hybrid und IONIQ Elektro (beide seit 2016 im Handel), sowie der IONIQ Plug-In-Hybrid, der dieses Jahr auf den Markt kommen wird.

 

Fotos: Hyundai Press



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.