Pizza Hut Schuhe – Vorreiter?

        Pizza Hut Schuhe    

Pizza Hut hat zu „March Madness“ in den USA ein Paar Schuhe auf den Markt gebracht, mit denen du Pizza bestellen und den Fernseher pausieren kannst, sobalb besagte Pizza eintrifft. Die Pizza Hut Schuhe könnten Vorreiter im Bereich „Internet of Things“ sein. Diese sind nicht nur unglaublich limitiert, sondern bieten uns eine Zukunftsperspektive, die sich sehen lassen kann.

„Wie, du hast noch keine Pizza bestellt? Ist schon ok, der Papa ist ja da.“ So oder so ähnlich wirst du wohl später auf jeder Party klingen, einen Knopf auf deinem Schuh drücken und den staunenden Gesichtern die Münder zudrücken, wenn es auf einmal klingelt und der Pizzabote vor der Tür steht.

Pizza auf Knopfdruck

Pizza Hut Schuhe

Stell dir nur einmal eine Welt vor, in welcher du einfach nur auf einen Knopf drückst und der Pizzabote plötzlich vor deiner Tür steht. Genau dieses Konzept hat Pizza Hut zur Finalrunde im College-Basketball in den USA („March Madness“) in die Tat umgesetzt. Diese sind nämlich Partner des Events. Das ist aber nicht alles, was der schicke Treter so drauf hat. Er kann sich auch noch mit dem Fernseher verbinden und das Bild pausieren. Der Schuh weiß natürlich nicht was du bestellen möchtest, deshalb bereitest du die Bestellung vorher in der App vor und löst diese nur aus, wenn du Bock auf dein Essen hast.

Von dieser Rarität wird es nur 50 Paar auf der ganzen Welt geben. Dafür ist ihre Benutzung auch auf die „March Madness“ beschränkt. Danach kannst du den Schuh natürlich auch ganz normal benutzen. Obwohl, wahrscheinlich werden alle 50 Paare in den Vitrinen von Sammlern landen.

Zukunftsmusik?

Was bedeuten die „Pie Tops II“, wie sie von der amerikanischen Pizzakette getauft wurden, für unsere Zukunft? Im Endeffekt wird dieses System auf lange Sicht immer beliebter bei Technik engagierten Firmen. Beispielsweise wird das Internet of Things bei selbstfahrenden Autos unerlässlich sein. Erfahre hier mehr über das IoT und Edge Clouds.

Die „Pie Tops II“ werden für immer zu den vergessenen Vorreitern gehören, um die sich in einem halben Jahr sowieso nur noch 50 Leute scheren. Du selbst kannst dich in den kommenden Jahren aber auch auf ähnliche „Quality of Life“ Produkte freuen. Diese werden uns ganz banale Alltagsaufgaben abnehmen können. Zum Beispiel: dein Kühlschrank merkt, dass du keine Milch mehr hast und schreibt Milch auf deine Einkaufsliste. So hast du morgens zum Katerfrühstück nie wieder den Horror, keine Milch für deine Nougat Bits zu haben.


 
Related: So viele Burpees musst du schaffen, um eine Pizza zu verbrennen

 

Fotos: Pizza Hut / PR

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.