LEXUS LF-C2 – Weltpremiere bei L.A. Motor Show 2014

        LEXUS LF-C2    

Tief, breit und futuristisch: das 2+2-Sitzer Concept-Car aus dem Hause Lexus

Cabrios gibt es wie Sand am Meer, doch es wird Zeit für einen neuen Look. Dies dachte sich anscheinend auch Lexus und interpretierte das Thema „Roadster“ komplett neu – und wir müssen sagen: es ist ihnen mehr als gelungen.
Was ist das Besondere am neuen LF-C2? Ganz einfach. Lexus brachte konvexe und konkave Formen in Einklang und schuf eine harmonische Karosserieform aus kantigen, ebenen und geschwungenen Formen. Das Einzigartige hierbei ist, dass der Roadster sein Erscheinungsbild je nach Betrachtungswinkel verändert. Um diesen Effekt noch zu verstärken, bekommt der LF-C2 eine spezielle Lackierung.

LEXUS LF-C2 Silhouette LF-C2 Foto: Toyota Deutschland
Silhouette LF-C2
Foto: Toyota Deutschland

Das 4,7m lange, 1,8m breite und 1,38m hohe Viersitzer-Sportcabio kommt mit einer besonders flach angestellten A-Säule daher, welches die pfeilförmige Silhouette besonders hervorhebt. Das kurze und markante Heck tut sein Bestes, um diese Optik noch zu unterstreichen.

Auch von vorne ist der Lexus LF-C2 alles andere als ein gewöhnlicher Roadster! Geprägt durch eine experimentelle Ausprägung des bekannten Lexus Diabolo-Grills, dienen die Lufteinlässe im Frontstoßfänger neben der Kühlung der Bremsanlage ebenfalls der Fahrstabilität und verhelfen der ohnehin schon massiven Optik noch an Einzigartigkeit zu gewinnen. Hier hat Lexus alles richtig gemacht!
Dass der Roadster über Heckdiffusor, vier verchromte Endrohre und auf 20″ Walzen daher kommt, gehört natürlich zum guten Ton.

Lexus hat allerdings nicht nur in Sachen Außenoptik voll abgeliefert, sondern punktet auch im Innenraum auf ganzer Linie.
Die sportlichen Sitze garantieren eine perfekte Passform, während die übersichtliche Instrumenteneinheit und Armaturentafel, sowie das Remote-Touchpad für das Video-Display keine Wünsche offen lassen.

Foto: Toyota Deutschland



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.