Der neue Opel Astra – Licht am Automarkt

        Der Klassiker Opel Astra zeigt sich mit neuem Design und modernster Technik.    

Erster optischer Eindruck

Sportlicher, niedriger und kleiner als sein Vorgänger: Der neue Opel Astra besticht mit seinem veränderten Design. Von außen erstrahlt er durch kürzere Überhänge, ein flacheres Dach und eine abgedunkelte C-Säule. Seine moderne und edle Aufmachung im Innenraum verstärkt den ersten positiven Eindruck.
 

Besser als die Konkurrenz

Der neue Opel Astra hebt sich gleich durch mehrere Eigenschaften von seiner Konkurrenz in der Kompaktklasse ab. Zum einen besitzt er ein intelligentes LED-Beleuchtungssystem. Dieses reguliert sich innerorts automatisch, außerorts schneidet es vorausfahrende und entgegenkommende Fahrzeuge einfach aus dem Lichtkegel aus und blendet somit niemanden. Dabei wird deine Sicht als Fahrer in keiner Weise eingeschränkt.

Zum anderen ist er ein Vorbild, was die Konnektivität angeht. Mit dem Service “OnStar” kannst du über einen WLAN Hotspot im Internet surfen und bis zu sieben mobile Geräte mit dem System verbinden. Zudem kannst du mit einer App überprüfen, ob dein Reifendruck in Ordnung ist oder ob du das Auto beim Verlassen verriegelt hast. Auch was die Sicherheit angeht, ist “OnStar” ein Multitalent. Hast du oder einer deiner Mitfahrer einen medizinischen Notfall wie Herzrasen, Schwindel oder Ohnmacht, kannst du über den integrierten SOS-Knopf rund um die Uhr Hilfe anfordern. Bei einem Unfall geschieht das automatisch. Auch das lästige Verfahren gehört dank “OnStar” der Vergangenheit an. Durch das Drücken der Service-Taste kannst du einem Berater deinen gewünschten Zielort nennen. Dieser sucht die Adresse für dich und leitet sie dann an dein Navigationsgerät weiter.
 
Opel Astra Innenansicht

 

Lass dich verwöhnen

Opel möchte, dass sich die Fahrer des neuen Astras rundum wohlfühlen. So kannst du dich auf dem temperierbaren Sitz mit einer Massage richtig verwöhnen lassen. Mit dem beheizbaren Lenkrad werden deine Finger im Winter im Nu wieder warm. Auch deine Mitfahrer müssen nicht frieren, denn die Rückbank ist beheizbar.
 

Was fehlt

In anderen Bereichen ist dem neuen Opel Astra die Konkurrenz weit voraus. Allradantrieb, Doppelkupplungsgetriebe und adaptive Dämpfer werden gar nicht erst angeboten. Die Start-Stopp-Automatik ist zwar verfügbar, aber nur gegen einen Aufpreis.
 

Andere wichtige Merkmale

Das Leistungsspektrum des neuen Opel Astras reicht von 95 bis 200 PS. Die meisten der Motoren sind brandneu. Er ist bis zu 200 kg leichter als das Vorgängermodell. Durch diese Gewichtseinsparung lässt er sich viel besser und agiler durch Kurven bewegen und verbraucht dabei weniger Sprit. Vom Geräusch her ist er angenehm zu fahren, es gibt kein störendes Knattern der Motoren.
 

Preis

Das günstigste Modell des neuen Opel Astras kannst du für 17.260 Euro erwerben. Für einen Diesel bezahlst du mindestens 20.260 Euro.
 
Opel Astra Front
 

Foto: Martin Trenkler



Anzeige

Dieser Artikel kann Werbelinks enthalten.
Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.