Samsung Galaxy Note 9 – Gerüchteküche

        Samsung Galaxy Note 9 – Gerüchteküche    

Stichtag: 9. August. Das Samsung Galaxy Note 9 kommt bald und teuer auf den Markt. Ursprünglichen Schätzungen nach zu Urteil, sollte der Einstieg unter der zurzeit magischen 1.000-Euro-Marke liegen. Dies können sich die Sparfüchse unter uns wohl abschminken, denn neuesten Gerüchten nach, wird das Flaggschiff von Samsung im preislichen Segment stark ansteigen.

Angeblich wird es eine Variante mit 128 GB und mit 512 GB geben, dass das größere Modell mit fast 200 € mehr zu Buche schlägt, sollte dich aber nicht vor dem Gerät abschrecken. Das Note 9 wird wahrscheinlich eines der besten Smartphones der aktuellen Generation. Ob du gewillt bist, diesen Preis zu zahlen, ist natürlich die andere Seite der Medaille.

Die ersten Produktbilder lassen darauf schließen, dass das Gerät ein Infinity Display mit einem 18,5:9 Verhältnis haben wird. Auch der Snapdragon 845, 6GB RAM und eine ca. 4000 mAh Batterie stehen zur Debatte. Die endgültigen Specs bekommen wir aber erst nach dem offiziellen Release zu Gesicht. Für den Tech-Nerd in dir dürften außerdem die Benchmark-Tests interessant sein, denn im Moment liegt das iPhone 8 an der eisernen Spitze von Geekbench.

Der von allen geliebte Stylus wird dieses Jahr eine größere Funktion einnehmen, als nur die ersten vier Tage nur rumgezeigt und dann doch für immer im Gerät steckend vergessen zu werden. Er ist mit einem Knopf ausgestattet, der derzeit noch eine unbekannte Funktion erfüllt. Vermutlich wird er aber für PP-Präsentationen benutzt oder um Musik zu skippen.

Das Note 9 wird wahrscheinlich in den Farben Schwarz, Silber, Lila, Blau und Teddy Brown erscheinen. Das obligatorische Rote kommt dann ein halbes Jahr später, um noch einmal Aufmerksamkeit zu erregen und dann ist auch schon das Galaxy S 10 dran.

 

Fotos: Evan Blass / twitter.com/evleaks

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.