Google Lens: Die Google-Suche per Kamera jetzt als eigenständige App

        Google Lens: Die Google-Suche per Kamera jetzt als eigenständige App    

Ab sofort kannst du Google Lens auf deinem Android-Smartphone noch einfacher nutzen. Denn nun kannst du das Feature im Google Play Store herunterladen und als App installieren. Dadurch kannst du noch schneller verschiedene Objekte identifizieren. Allerdings funktioniert die Anwendung noch längst nicht auf jedem Gerät. Eigentlich handelt es sich auch um keine komplette App, sondern vielmehr um eine Verknüpfung zu der bereits auf dem Smartphone installierten Lens-Funktion.

Was kann mit der Lens-Funktion alles gemacht werden?

Mit einer intelligenten Kamera kannst du die Umgebung scannen, um beispielsweise Bücher und viele weitere Gegenstände zu erkennen. Unter anderem kann Google Lens auch Orte, Barcodes, Menschen, Pflanzen, Tiere und Medien scannen. Zu jedem erkannten Objekt liefert dir die App interessante und nützliche Details.

Shopping-Hilfe und ideale Reisebegleitung

Sehr gut funktioniert die Erkennung und passende Zuordnung unterschiedlicher Pflanzen. Zudem erkennt Google Lens auch die meisten Möbelstücke richtig. Wenn du die Kamera zum Beispiel auf ein Regal hältst, sucht das Programm sofort im Internet nach vergleichbaren Modellen in zahlreichen Online-Shops. Gleiches gilt auch für Kleidung und verschiedene Deko-Gegenstände. Zudem kannst du einen handgeschriebenen Text markieren, kopieren und zu unterschiedlichen Zwecken nutzen. So legt die App mit den gefundenen Informationen ganz automatisch Termine an, übersetzt Wörter und kann auf Wunsch auch Telefonnummern anrufen.

Immer häufiger wird Google Lens auch als Reisebegleiter verwendet. Denn wenn du die Kamera auf eine bekannte Sehenswürdigkeit richtest, erkennt das Programm diese und liefert dir viele interessante Informationen, wie zum Beispiel das Baujahr, die Höhe oder die Öffnungszeiten. Zudem kannst du auch Bewertungen anderer User einsehen.

Nachrüstung ist leider nicht möglich

Damit du Google Lens nutzen kannst, muss dein Smartphone bereits über die Grundfunktion verfügen. Es ist also nicht möglich, diese mit dem Download der App nachzurüsten. Erst seit Ende Mai 2018 kann das Feature in Deutschland genutzt werden. Sobald du die App startest, öffnet sich ein Live-Bild der Kamera. Anschließend kannst du sie auf den gewünschten Gegenstand richten, um die Erkennung zu beginnen. Fehlerfrei arbeitet das Programm derzeit noch nicht. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass die Erkennung stetig verbessert wird. Aber auch heute schon erkennt Google Lens sehr viele Gegenstände, wie zum Beispiel Pflanzen oder Möbel.

Fazit

Google Lens mit der dazugehörigen App kann deinen Alltag in vielen Punkten erleichtern. Sehr praktisch ist die Texterkennung, mit der du innerhalb weniger Sekunden Wörter übersetzen, Telefonnummern und Adressen kopieren oder einen Termin in den Kalender eintragen kannst. Zudem erkennt das Programm viele Objekte wie Möbel oder Kleidungsstücke. Allerdings solltest du beachten, dass die App noch lange nicht allwissend ist. Dennoch ist das Programm ein sehr praktischer Helfer im Alltag, der in Zukunft sicherlich noch weitere Arbeiten übernehmen kann.

Google Lens IconGoogle Lens im Play Store downloaden »

 
Fotos: Google Play Store / Google Lens

Keine Kommentare

Dein Kommentar dazu Abbrechen

Deine E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.